Artikel

Der Gewinn von Samsung im vierten Quartal steigt trotz schwächerer Smartphone-Verkäufe im Jahresvergleich um 26,4%

protection click fraud

Südkoreanischer Technologieriese Samsung heute angekündigt seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal 2020. Das Unternehmen erzielte im vierten Quartal einen konsolidierten Umsatz von 61,55 Billionen KRW (55,3 Milliarden US-Dollar) und einen Betriebsgewinn von 9,05 Billionen KRW (8,1 Milliarden US-Dollar). Während der Gewinn des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 26,4% stieg, ging er gegenüber dem Vorjahr um 26,7% zurück Vorquartal aufgrund des langsamen Verkaufs von Konsumgütern, höherer Marketingkosten und schwächerer Speicherpreise.

Aufgrund des Rückgangs der Chippreise war im Speichergeschäft von Samsung trotz solider Lieferungen ein Ergebnisrückgang zu verzeichnen. Das System LSI- und Foundry-Geschäft des Unternehmens war von der anhaltenden Stärke des Won betroffen. Dank eines deutlichen Anstiegs der Produktion mobiler Displays und einer höheren Nachfrage nach großen Panels erzielte das Display Panel-Geschäft sowohl im QoQ als auch im Jahresvergleich ein starkes Wachstum.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Tarife ab 1 US-Dollar

Der Geschäftsbereich IT & Mobile Communications von Samsung verzeichnete trotz der gestiegenen Marktnachfrage im Quartal sowohl Umsatz als auch Gewinn gegenüber dem Vorquartal. Samsung führt dies auf "verschärften Wettbewerb" und höhere Marketingkosten zurück. Samsung geht davon aus, dass die Marktnachfrage nach Handys und Tablets aufgrund der schwachen Saisonalität sinken wird. Es glaubt jedoch den Start der Galaxy S21 Serie Die Verbesserung des Produktmix wird dazu beitragen, Umsatz und Gewinn für das Mobilfunkgeschäft im Zeitraum Januar bis März zu steigern. Samsung hat außerdem bestätigt, dass es plant, die faltbare Kategorie im Jahr 2021 mit dem neuen Galaxy Z Fold und zu erweitern Galaxy Z Flip Modelle.

Die Visual Display-Einheit von Samsung, die zum Geschäftsbereich Unterhaltungselektronik gehört, verzeichnete aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs und steigender Kosten ebenfalls einen Ergebnisrückgang gegenüber dem Vorquartal. Der Umsatz blieb jedoch weiterhin stark.

Samsung hat für das erste Quartal 2021 einen Rückgang des Gesamtgewinns prognostiziert, der hauptsächlich auf die starken Gewinne und Kosten im Zusammenhang mit neuen Produktionslinien zurückzuführen ist.

instagram story viewer