Artikel

LG deutet auf einen möglichen Ausstieg aus dem Smartphone-Markt hin

Nachdem LG fünf Jahre lang auf dem Smartphone-Markt Geld verloren hat, kann es sein, dass es dieses Jahr endgültig gekündigt wird. Nach einem Bericht von Der Korea HeraldDer CEO des Unternehmens, Kwon Bong-seok, sagte den Mitarbeitern, dass "alle möglichen Maßnahmen in Betracht gezogen werden, einschließlich Verkauf, Rücknahme und Verkleinerung des Smartphone-Geschäfts.

In einer an die Veröffentlichung gesendeten Erklärung sagte ein LG-Beamter:

Da der Wettbewerb auf dem Weltmarkt für mobile Geräte immer härter wird, ist es für LG an der Zeit, ein kaltes Urteil zu fällen und die beste Wahl zu treffen.

Ein LG-Sprecher bestätigte die Echtheit des internen Memos Der Rand:

Das Management von LG Electronics ist bestrebt, alle erforderlichen Entscheidungen zu treffen, um die Herausforderungen des Mobilfunkgeschäfts im Jahr 2021 zu lösen. Bis heute wurde nichts finalisiert.

Es wurde kürzlich gemunkelt, dass LG beschlossen hat, sich vom Smartphone-Markt zurückzuziehen, aber das Unternehmen bestritt stark das Gerücht

. Trotz Änderung seiner Designrichtung mit dem LG Velvet Im vergangenen Jahr konnte sich das Unternehmen nicht mit Konkurrenten messen. Nach Angaben von OmdiaLG konnte im dritten Quartal 2020 nur rund 9,3 Millionen Telefone ausliefern. In den letzten fünf Jahren hat die Smartphone-Sparte des Unternehmens rund 4,5 Milliarden US-Dollar verloren.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Tarife ab 1 US-Dollar

Beim CES Anfang dieses Monats hat das Unternehmen neckte Das erste rollbare Gerät, das sich dank seines anpassbaren Bildschirms von einem normal großen Telefon in ein Mini-Tablet verwandelt. Jetzt, da die Zukunft des Smartphone-Geschäfts von LG ungewiss bleibt, bleibt abzuwarten, ob das "Rollable" das Licht der Welt erblicken wird.

instagram story viewer