Artikel

Das Bokeh Game Studio des Silent Hill-Entwicklers macht ein Multiplattform-Horror-Spiel, das auf die Veröffentlichung im Jahr 2023 abzielt

Anfang Dezember haben wir berichtet Das Bokeh Game Studio war ein neues Team, das von Silent Hill-Erfinder Keiichiro Toyama mit Veteranen gegründet wurde, die an Spielen wie The Last Guardian und Gravity Rush gearbeitet haben. Jetzt mit sprechen IGNToyama erklärte, dass Bokeh Game Studio ein Multiplattform-Horror-Spiel mit einem "ziemlich großen" Team macht.

"Wenn überhaupt, wird dies eher ein Horror-orientiertes Spiel sein. Aber wir werden uns darauf konzentrieren, dies zu einem breiteren Unterhaltungserlebnis zu machen, anstatt zu einem Hardcore-Horror-Spiel ", sagte Toyama und fügte hinzu dass "Wir entwickeln mit PC als Hauptplattform, aber wir hoffen, das Spiel auf so vielen Konsolenplattformen wie möglich zu veröffentlichen möglich."

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Pläne ab 1 US-Dollar

Der Produzent Kazunobu Sato fügte hinzu, dass sich das Team derzeit in der Vorproduktionsphase befinde und beabsichtige, das Spiel in etwa drei Jahren oder 2023 zu beenden.

Wir werden sicher mehr teilen, wenn wir mehr über dieses neue Projekt erfahren. Mit Das Callisto-Protokoll Mit dem Ziel, 2022 veröffentlicht zu werden und den neuen Titel von Bokeh Game Studios für 2023 zu veröffentlichen, können sich Horrorfans auf eine Menge freuen.

instagram story viewer