Thema

Samsung Galaxy S5 Prime

Der Begriff "Galaxy S5 Prime" bezieht sich auf ein Telefon, das es gibt, und ein anderes, das nie das Licht der Welt erblickte

Im Gefolge der Samsung Galaxy S5 Anfang 2014 gab es Gerüchte, dass das 5,1-Zoll-GS5 mit seinem 1080p-Display nicht das einzige Samsung-Flaggschiff sein würde, das 2014 auf den Markt kommen würde. Laut Analysten wird dieses "Galaxy S5 Prime" mit einem 5,25-Zoll-1440p-Display, 3 GB RAM und mehr internem Speicher geliefert. In den folgenden Monaten schienen Benchmark-Lecks darauf hinzudeuten, dass sich ein solches Gerät tatsächlich in der Entwicklung befand. (Und wie für fast jedes Samsung-Flaggschiff gemunkelt wurde, tauchte auch das Flüstern einer Premium-Konstruktion auf Aluminiumbasis auf.)

Die Geschichte des Samsung Galaxy S5 Prime ist ein wenig komplex, da der Monicker "Prime" nie für ein tatsächliches Einzelhandelsprodukt verwendet wurde. Stattdessen wird der Name im Allgemeinen verwendet, um sich auf zwei Samsung-Handys zu beziehen - eines, das derzeit auf dem Heimatmarkt des Unternehmens erhältlich ist, das andere, das angeblich nie aufgetaucht ist.

Das Samsung Galaxy S5 Breitband LTE-A

Im Laufe der Monate wurde klarer, dass sich die Berichte eines "Galaxy S5 Prime" tatsächlich auf mindestens zwei verschiedene Geräte bezogen. Der erste, der Samsung Galaxy S5 Breitband LTE-A Im Juni 2014 in Südkorea eingeführt, verpackt aktualisierte Einbauten und Display-Technologie in einem Galaxy S5-ähnlichen Gehäuse. Das GS5 LTE-A (SM-G906) unterstützte schnellere LTE-Netze zusammen mit einem aktualisierten Prozessor - Qualcomms neueres Snapdragon 805 - mit 3 GB RAM und einem brandneuen 1440p SuperAMOLED-Panel bei 5.1 Zoll. Zumindest an der Oberfläche schien dies der GS5 Prime zu sein, von dem wir in den letzten Monaten gehört hatten. Das einzige Problem? Es war ein Nur in Korea.

Das Samsung Galaxy F.

Unabhängig vom nur in Korea erhältlichen GS5 LTE-A tauchten im späten Frühjahr Berichte über ein weiteres High-End-Samsung-Handy in Arbeit auf, diesmal mit Spezifikationen, die den ursprünglichen Gerüchten des Galaxy S5 Prime näher kamen. Das Galaxy F, wie es bekannt wurde, soll die gleichen High-End-Einbauten wie sein koreanischer Cousin haben. aber mit einer größeren Displaygröße von rund 5,2 Zoll und dem Potenzial für eine breitere internationale starten. Durchgesickerte Bilder schienen ein Gerät zu zeigen, das ungefähr so ​​groß war wie das vorhandene Galaxy S5, jedoch mit viel schlankeren Einfassungen und einem neuen Batteriefachmuster. Dank durchgesickerter Renderings konnten wir dieses unangekündigte Mobilteil in verschiedenen Farben sehen, darunter Schwarz, Weiß und Gold.

Dann wurde es merkwürdigerweise still. Samsung hat das Galaxy F nie veröffentlicht, sondern sein Portfolio Ende 2014 mit dem Galaxy Alpha und Galaxy Note 4. Das Schicksal des Telefons ist unklar, aber es ist möglich, dass Samsung stattdessen beschlossen hat, den technischen Aufwand auf sein nächstes echtes Flaggschiff-Telefon zu konzentrieren, das Galaxy S6.

instagram story viewer