Artikel

Das Nokia 7.3-Leck gibt uns einen ersten Einblick in den OnePlus Nord-Herausforderer von HMD Global

Im März dieses Jahres hat HMD Global angekündigt das Nokia 8.3, sein erstes 5G-fähiges Smartphone. Das Unternehmen wird voraussichtlich bald eine günstigere vorstellen 5G Smartphone, das wahrscheinlich das gelingen wird Nokia 7.2. Die ersten Renderings des kommenden Mid-Ranger wurden jetzt von beliebten Leakern veröffentlicht @ OnLeaks, in Zusammenarbeit mit IPEEWorld.

Die CAD-basierten Renderings des Nokia 7.3 zeigen, dass das Telefon in der oberen linken Ecke des Nokia einen Locherausschnitt hat Display, ähnlich dem Nokia 8.3. Es wird auch ein ähnliches kreisförmiges Kameramodul auf der Rückseite haben, das insgesamt vier beherbergt Sensoren. Es gibt auch einen Fingerabdrucksensor direkt unter dem Kameramodul. Die Netz- und Lautstärketasten befinden sich auf der rechten Seite des Telefons, während sich auf der Unterseite ein USB-Typ-C-Anschluss befindet. Wie die meisten Nokia-Handys verfügt auch das Nokia 7.3 über eine Kopfhörerbuchse.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Laut @OnLeaks wird der kommende Mid-Ranger über ein 6,5-Zoll-Display mit Full HD + -Auflösung verfügen. Im Gegensatz zum Nokia 8.3 5G wird das Nokia 7.3 jedoch offenbar eine Kunststoffrückseite haben. Obwohl die technischen Daten des kommenden Telefons noch nicht bekannt gegeben wurden, deuten Gerüchte darauf hin, dass es das erste Telefon von HMD Global sein könnte, das über Qualcomms verfügt Löwenmaul 690 Chipsatz. Einige der anderen gemunkelten technischen Daten des Telefons umfassen eine 48-Megapixel-Hauptkamera, einen 4000-mAh-Akku mit 18-W-Schnellladung und eine spezielle Google Assistant-Schaltfläche.

instagram story viewer