Artikel

Ingress hat ein großes Google+ Problem

protection click fraud

Wenn Sie den CEO von Niantic, John Hanke, fragen, was ihn am meisten am Aufbau seines ersten Augmented-Reality-Spiels überrascht hat, IngressEr wird Ihnen eine großartige Geschichte darüber erzählen, wie die Leute angefangen haben, sogenannte "IRL-Gilden" zu gründen, um sich dem Spiel in größerem Maßstab zu nähern. Ingress hatte beim Start eine eigene Chat-Oberfläche, aber für geplante Planungssitzungen musste es etwas Komplexeres geben. Vom Kerndienst getrennte Community-Tools ermöglichten es "Gilden", sich in ihrer Muttersprache und mit ihren eigenen Regeln zu bilden, was für die Unterstützung eines globalen Publikums wichtig ist.

Da Niantic beim Start von Ingress ein Google-Unternehmen war und jeder bei Google unter Druck gesetzt wurde, es zu dieser Zeit in alles einzubeziehen, bildeten sich diese "Gilden" größtenteils auf Google+. Und jetzt, da das weitgehend verlassene soziale Netzwerk in neun Monaten geschlossen wird, hofft dieses riesige Netzwerk von Spielern, dass Niantic ihnen rechtzeitig eine tragfähige Alternative bietet.

Das Ingress-Konto auf Google+ hat über 4 Millionen Follower und sieht regelmäßig das Sechsfache des Engagements pro Beitrag als Twitter-Konto.

Da Ingress als reines Android-Spiel begann und sich hauptsächlich an Early Adopters im Google-Ökosystem richtete, war Google+ ein ziemlich logischer Ort, um eine Community aufzubauen. Und während sich der Rest der Welt in relativ kurzer Zeit vom Netzwerk entfernte, blühte die Ingress-Community auf. Als Google bekannt gab, dass der Dienst innerhalb der nächsten zehn Monate geschlossen wird, war Ingress die viertgrößte Community auf der Plattform mit täglich Tausenden aktiven Personen. Einzelne Beiträge innerhalb der Ingress-Community erhalten weiterhin Hunderte von Kommentaren und Interaktionen. alle getrennt von den Planungsuntergruppen für Spieler, die ihren nächsten Angriff auf den Gegner planen Fraktion.

Diese Art von aktivem Forum-System hat Google+ immer sehr gut gemacht, insbesondere im Vergleich zu den anderen großen sozialen Netzwerken. Der Verlust als Ressource verursacht nicht nur den Spielern, die es als Team-Message-Board verwendet haben, viele Probleme so lange, aber auch für Niantic selbst, wenn versucht wird, die Botschaft über neue Funktionen und Ereignisse außerhalb des Landes zu verbreiten App. Das Twitter-Konto von Ingress hat beispielsweise weniger als 100.000 Follower und sieht etwas mehr als 100 Likes, Retweets und Kommentare pro Post. Das Ingress-Konto auf Google+ hat über 4 Millionen Follower und sieht regelmäßig das Sechsfache des Engagements pro Beitrag. Dies schließt Handlungsaufforderungen für bevorstehende globale Ereignisse ein, was einen großen Teil des Ingress-Spielerlebnisses ausmacht. Während es unwahrscheinlich ist, dass das Herunterfahren von Google+ die Teilnahme ernsthaft beeinträchtigt, wird dies sicherlich dazu führen weit weniger Menschen, die sich dieser Ereignisse und der Auswirkungen einer Fraktion bewusst sind, die die andere gewinnt Echtzeit.

Was macht Niantic dagegen? Im Moment ist das besorgniserregend unklar. Während der Enthüllung von Ingress PrimeHanke bemerkte, dass dies ein ziemlich ernstes Problem war, das sie untersuchten.

"Sie denken an Google+ als dieses Einkaufszentrum, in dem fast alle Geschäfte leer sind, und es gibt diesen einen Ankerladen, in dem noch viel los ist. Das ist der Ingress-Laden im Google+ Einkaufszentrum, aber das Einkaufszentrum schließt und die Bauherren haben beschlossen, die Abrissbirne in das Einkaufszentrum zu bringen. "

Was Hanke und der Rest seines Teams nicht hatten, war ein konkreter Plan, mit dem Publikum zu kommunizieren, nachdem Google+ heruntergefahren wurde. Dies ist ein einzigartiges Problem für das Unternehmen, das bis zu diesem Zeitpunkt seine Benutzer gerne ihr eigenes Kommunikationssystem auswählen ließ, anstatt selbst etwas aufzubauen. Dieselbe Strategie wurde beim Start von Pokemon Go angewendet. Niantic kommentierte regelmäßig, dass es für die Community sinnvoller sei, sich mit den von ihr bevorzugten Tools von Drittanbietern zu organisieren. Die ausgehungerte Popularität von Pokemon Go führte jedoch zu etwas Zentralerem, The Sylph Road. Während einzelne Communitys und Chat-Gruppen überall sind, bietet dieser größere Service Tools für Verbinde dich mit neuen Gruppen und mache es neuen Spielern leichter, diese "IRL-Gilden" zu finden, die sich überall verstecken Sie. Wenn die Sylph Road morgen geschlossen würde, stünde Niantic vor einem ähnlichen Dilemma wie jetzt bei Google+, da dieser Teil der Community nicht selbst verwaltet oder aufgebaut wird.

Diejenigen, die dem Aufruhr der Unternehmen folgen, die Niantic in den letzten Jahren von Aqui eingestellt hat, werden sich daran erinnern, dass die Leute bei Evertoon in sich versunken waren um beim Aufbau einer sozialen Infrastruktur in Pokemon Go zu helfen. Während es keine öffentliche Erwähnung von spezifischen Funktionen gab, die mit ähnlicher Absicht auf Ingress ausgerichtet waren, Hanke und sein Team haben ihre Absicht bekundet, eine Reihe von Funktionen für alle Niantic-Spiele zu standardisieren, einschließlich der kommenden Harry Potter: Wizards Vereinen. Einige Ingress-Spieler haben berichtet, dass sie Umfragen gesehen haben, in denen Niantic gefragt hat, ob die Spieler in Betracht ziehen würden, ein eigens entwickeltes Community-Tool zu verwenden Jetzt arbeiten Niantic-Leute im Hintergrund an solchen Dingen, aber wenn Sie jemanden bei Niantic nach Details fragen, werden Sie nur hören, dass sie nicht wissen, wie das alles aussehen wird noch.

Dies ist keineswegs ein Grund zur Panik. Der Start von Ingress Prime ist eine Wiedergeburt des Spiels, wobei die glänzende neue Lackierung der erste Schritt vieler bei der Überarbeitung des Gesamterlebnisses ist. Wirklich, Google+ wird heruntergefahren, wenn es gut mit der Ingress Prime-Feature-Roadmap übereinstimmt. Wenn sich die zugrunde liegende Erfahrung ändert und mit der Community wächst, könnte ein neues Tool für die Kommunikation dieser kleinen Gruppen wie jedes andere Feature verfügbar sein. Wenn jedoch etwas nicht rechtzeitig vor Ablauf der Zeit auf Google+ vorhanden ist, kann dies für alle Beteiligten eine äußerst frustrierende Zeit sein.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Mach das perfekte Spiel mit diesen PS4-Sportspielen
Spiel weiter

Mach das perfekte Spiel mit diesen PS4-Sportspielen.

Hier sind die besten Sportspiele, die Ihnen den Nervenkitzel des Wettbewerbs bieten können, wenn Sie nicht draußen spielen können. Sie können sich auch vorstellen, wie die Sportarten der Zukunft aussehen könnten, oder Sie können sogar zu Hause trainieren. Spielen Sie wettbewerbsfähig oder beiläufig mit Freunden.

instagram story viewer