Artikel

MIUI 11 wird ab Oktober eingeführt. 22 - Hier erhält Ihr Xiaomi-Telefon das Update

MIUI 11 ist jetzt offiziell mit einem systemweiten Dunkelmodus und einer Reihe neuer Funktionen, und Xiaomi hat seine Rollout-Pläne detailliert beschrieben. Das Update wird in den nächsten zwei Monaten auf insgesamt 28 Geräte übertragen, wobei die meisten Redmi-Geräte, die in den letzten zwei Jahren auf den Markt gebracht wurden, für das Update in Frage kommen.

Xiaomi wird das Update in Wellen mit dem POCO F1, Redmi K20, Redmi y # und Redmi 7 in der ersten Welle enthalten. Hier ist die detaillierte Aufschlüsselung, wann Ihr Redmi oder Mi-Telefon das MIUI 11-Update abholt:

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Phase 1: 22. - 31. Oktober

  • POCO F1
  • Redmi K20
  • Redmi Y3
  • Redmi 7
  • Redmi Note 7
  • Redmi Note 7s
  • Redmi Note 7 Pro

Phase 2: 4. bis 12. November

  • Redmi K20 Pro
  • Redmi 6
  • Redmi 6 Pro
  • Redmi 6A
  • Redmi Note 5
  • Redmi Note 5 Pro
  • Redmi 5
  • Redmi 5A
  • Redmi Note 4
  • Redmi Y1
  • Redmi Y1 Lite
  • Redmi Y2
  • Redmi 4
  • Mi Mix 2
  • Mi Max 2

Phase 3: 13. - 29. November

  • Redmi Note 6 Pro
  • Redmi 7A
  • Redmi 8
  • Redmi 8A
  • Redmi Note 8

Phase 4: 18. - 26. Dezember

  • Redmi Note 8 Pro

Wie Sie oben sehen können, wird ein Großteil der Redmi-Geräte Mitte November das MIUI 11-Update abrufen, einschließlich des Redmi K20 Pro, Mi Mix 2, Mi Max 2 und die Serien Redmi 5 und Redmi 6.

Xiaomi startet die Redmi Note 8 Serie in Indien, und es ist eine Schande, dass die neuen Telefone nicht mit MIUI 11 ausgeliefert werden. Wenn überhaupt, müssen Redmi Note 8-Benutzer bis zu einem Monat warten, um das Update zu sehen. Redmi Note 8 Pro-Kunden sehen MIUI 11 erst Ende Dezember - das ist ein großer Fehler für Xiaomi.

instagram story viewer