Artikel

Das Einfügen von Linux in Ihr Chromebook ist einfacher als Sie denken (und es lohnt sich auf jeden Fall!)

Möglicherweise haben Sie im Internet Geschwätz über die Installation von Linux auf Ihrem Computer gesehen Chromebook. Viele langjährige Chrome OS-Benutzer tun dies und es ermöglicht die Verwendung von Programmen wie GIMP (ein Photoshop-Ersatz) oder Darktable, (eine Lightroom-Alternative) sowie zahlreiche Programme für die Video- und Audiobearbeitung. Auf diese Weise können Sie Ihr Chromebook für die wenigen Power-User-Funktionen verwenden, die Sie möglicherweise benötigen. Es ist auch völlig kostenlos und einfacher als Sie denken.

Lassen Sie uns durch ein einfaches Setup gehen, das Chrome OS beibehält und Ubuntu mit dem Xfce-Desktop und allen Anwendungen ausführen kann, die Sie möglicherweise benötigen. Du wirst rennen können beide Betriebssysteme sofort mit einem freigegebenen Download-Ordner, einer freigegebenen Zwischenablage und Weblinks, die in dem Chrome-Browser geöffnet werden, mit dem Sie bereits vertraut sind. Sie können sie sogar nebeneinander in einem geteilten Fenster ausführen.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Und ja, es ist wirklich so cool, wie es sich anhört.

Beginnen

Bevor Sie etwas ausprobieren, worüber wir hier sprechen, müssen Sie zwei Dinge tun: Sichern Sie alle Ihre Benutzerdateien in Google Drive und halten Sie für alle Fälle ein Chrome OS-Wiederherstellungsimage bereit. Wir werden den Entwicklermodus entsperren und mit einer sauberen und aktuellen Chrome OS-Installation beginnen. Daran führt kein Weg vorbei. Wenn Sie den Entwicklermodus zum ersten Mal entsperren, wird Ihr Chromebook mit Powerwashed behandelt und alles wird gelöscht. Und wenn Sie so etwas tun, besteht immer die Möglichkeit, dass Sie Chrome mit dem Wiederherstellungsimage von Grund auf neu installieren müssen. Mach dir keine Sorgen, nichts davon ist schwierig.

Bereiten Sie alles vor, was Sie brauchen, bevor Sie beginnen, damit Sie nicht danach suchen, wenn etwas schief geht.

Sie müssen Google durchsuchen, um die genauen Anweisungen zum Entsperren des Entwicklermodus für Ihr Chromebook zu finden. Bei einigen Modellen müssen Sie einen tatsächlichen Schalter umschalten, bei anderen erfolgt dies über die Standard-Wiederherstellungssoftware. Wenn Sie beispielsweise ein Pixel verwenden, halten Sie die Escape- und Refresh-Tasten gedrückt und halten dann den Netzschalter gedrückt, bis sich das System ausschaltet und die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur aufleuchtet, um in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln. Bei einigen älteren Samsung Chromebooks müssen Sie einen Schalter neben dem SD-Kartensteckplatz finden, ihn umdrehen und dann neu starten. Alles, was Sie wissen müssen, ist eine Websuche entfernt.

Gleiches gilt für das Abrufen eines Wiederherstellungsabbilds. Hier finden Sie vollständige Anweisungen, wo Sie eine herunterladen und auf eine SD-Karte oder ein USB-Stick schreiben können. Überspringen Sie diesen Schritt nicht - insbesondere, wenn Sie keinen anderen Computer verwenden können. Der Vorgang ist einfach und es ist immer schön, alles zur Hand zu haben, was Sie benötigen, um Ihr Chromebook ab Werk zu flashen.

Sobald Sie entsperrt und vorbereitet sind, falls Sie von vorne beginnen müssen, können wir mit dem Kopieren einiger Dateien beginnen.

Crouton

Nein, nicht die Art von Paniermehl Crouton, die chroot Art von David Schneider, ein Google-Hardwareentwickler, der Chromebooks liebt. Crouton ist ein Skript, das Sie ausführen können, um automatisch alle benötigten Teile abzurufen, eine Umgebung für sie zu erstellen und alles zum Laufen zu bringen, ohne es von Hand zu tun.

Nach dem gleichen Prinzip wie Android und Google Play Wenn Sie Chrome verwenden, können Sie einen vollständigen Linux-Desktop installieren, der auf seinem eigenen Speicherplatz ausgeführt wird und dennoch die Hardware Ihres Chromebooks freigeben kann. Dies ist nicht die einzige Möglichkeit, Linux auf Ihrem Chromebook zu installieren, und niemand sagt, dass dies der beste Weg ist. Aber es ist einfach, später zu deinstallieren oder zu ändern. Holen Sie sich zunächst Ihr Chromebook und Crouton herunterladen.

Wenn Sie keine Steam-Spiele spielen möchten, können Sie Chrome und Ubuntu gleichzeitig in separaten Fenstern ausführen.

Für den nächsten Schritt müssen Sie eine Auswahl treffen - werden Sie Steam installieren und Spiele spielen? Wir werden dies mit einer weiteren Anleitung behandeln, wissen jedoch, dass die Installation des vollständigen Steam-Clients und die Installation aller Spiele, für die Ihr Chromebook die Mindestanforderungen erfüllt ist ein Ding. Wir werden eine Chrome-Erweiterung namens verwenden Crouton-Integration (ebenfalls von David Schneider), der mit dem Fenstermanager zusammenarbeitet, um Ihren Linux-Desktop in einem Fenster auszuführen, während Chrome OS noch aktiv ist. Auf diese Weise können Sie Dinge wie die Zwischenablage und den Download-Ordner freigeben sowie Chrome selbst zum Öffnen von Weblinks und Seiten verwenden.

Die einzige Sorge ist, dass es Leistungskompromisse gibt, wenn Sie etwas ausführen, das die GPU belastet. Für ein Programm wie GIMP ist das in Ordnung. Für Rocket League oder CS: Go ist das wirklich nicht der Fall. Wenn Sie Steam nicht installieren möchten, rufen Sie die Erweiterung über den obigen Link auf und installieren Sie sie. Wir werden Anweisungen immer dann aufteilen, wenn sie unterschiedlich sind.

Sobald Sie Crouton heruntergeladen und die Crouton-Integrationserweiterung installiert haben, können wir Linux mit nur wenigen Befehlen installieren.

Die Chrosh-Muschel

Dies ist die Befehlszeilenschnittstelle von Chrome OS und das, was Sie zum Ausführen des Installationsprogramms benötigen. Öffnen Sie eine mit durch Drücken Strg + Alt + T. auf Ihrer Tastatur. Eine neue Registerkarte mit einer Textoberfläche wird geöffnet. Wechseln Sie dorthin und geben Sie den Befehl ein Schale Um von der Chrosh-Shell (Chrome Shell) zu einer richtigen Bash-Shell (Bourne Again Shell - ein Befehlsinterpreter, der für Linux, BSD und OS X universell ist) zu wechseln. Der Text wird grün und Sie können das Installationsskript ausführen.

  • Wenn Sie die Crouton Integration-Erweiterung verwenden, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste. Achten Sie auf Rechtschreibung, Abstand und Zeichensetzung.

sudo sh ~ / Downloads / crouton -t xiwi, xfce

  • Wenn du bist nicht Verwenden Sie stattdessen Folgendes, um die Crouton-Integration zu verwenden:

sudo sh ~ / Downloads / crouton -t xfce

Jetzt warten wir. Crouton erstellt eine Chroot-Umgebung, ruft die richtigen Softwarepakete ab und extrahiert sie an die richtige Stelle. Sie müssen ein paar Mal mit der Shell-Registerkarte interagieren, diese wird jedoch an der richtigen Stelle angehalten und wartet auf Ihre Eingabe, sodass Sie nicht versuchen müssen, den gesamten Bildlauftext zu lesen. Abhängig von Ihrer Internetverbindung dauert dies zwischen 5 und 20 Minuten.

Wenn das Herunterladen und Entpacken abgeschlossen ist, können Sie loslegen.

Starten Sie Ihren neuen Desktop

Geben Sie mit derselben Shell ein, die Sie oben verwendet haben sudo startxfce4 und drücken Sie die Eingabetaste. Ein paar Textzeilen scrollen vorbei, dann wechseln Sie zu einer neuen GUI. Was Sie sehen, ist eine vollständige Installation von Ubuntu (12.04 LTS zum Zeitpunkt dieses Schreibens) mit der Xfce-Desktop-Umgebung. Sie verwenden den zuvor eingerichteten Benutzernamen und das Kennwort und können jede Anwendung installieren, die unter Ubuntu ausgeführt und für Ihre Prozessorarchitektur erstellt wurde.

Wenn Sie Crouton in Chrome integrieren möchten, benötigen Sie möglicherweise einige Tipps, um loszulegen.

Wenn Sie Ubuntu zum ersten Mal starten, wird möglicherweise der Vollbildmodus geöffnet und Sie werden aufgefordert, mit der Taste F11 zu einer Fensteransicht zurückzukehren. Ihr Chromebook hat keine F11-Taste, daher müssen Sie zum Beenden einen kleinen Trick anwenden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und fügen Sie eine Internetverknüpfung hinzu. Es kann auf jede Website oder lokale Datei verweisen, das ist also nicht wichtig. Mithilfe der Crouton-Integration können Sie wieder zu Chrome OS wechseln, um die von Ihnen eingegebene URL zu analysieren und das Ubuntu-Fenster zu minimieren. Sie können dann mithilfe des Tray-Symbols für Crouton Integration zwischen Chrome und Ubuntu wechseln. Ubuntu bleibt in einem umrandeten Fenster mit Standard-Minimierungs-, Maximierungs- und Fenstertasten.

Ein schneller Trick für den Fall, dass es nach dem Herunterfahren erneut passiert - öffnen Sie die Erweiterungsseite in den Einstellungen und scrollen Sie ganz nach unten. Klicken Sie auf den Link Tastaturkürzel und erstellen Sie einen für die Crouton-Integration. Mit dieser Verknüpfung können Sie zum und vom Vollbildmodus wechseln.

Wenn Sie die Crouton-Integration nicht verwendet haben, gilt dies nicht. Wenn Sie eine Ubuntu-Sitzung starten, wird Chrome angehalten und wenn Sie sich abmelden, werden Sie zurückgegeben.

Wenn Sie Ihren Mauszeiger beim ersten Start von Ubuntu verlieren, geraten Sie nicht in Panik. Auf einigen Hardwarekomponenten wird dies erwartet. Halten Sie einfach den Netzschalter gedrückt, bis Sie sich beim Anmeldebildschirm befinden, und fahren Sie mit Tab und Enter herunter. Wenn Sie neu starten, sind die Dinge in Ordnung und es wird nicht wieder vorkommen.

Mach es dir selbst

Mit diesen Anweisungen haben Sie eine sehr grundlegende Einrichtung. Sie werden es wahrscheinlich ein wenig anpassen wollen. Sie können die Einstellungen durchgehen und alle ausprobieren, aber es gibt einige Dinge, die Sie wahrscheinlich installieren möchten, um loszulegen - ein Bash-Dienstprogramm und das Ubuntu Software Center. Um beide zu starten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und öffnen Sie eine Terminalsitzung über das Menü. Geben Sie die folgenden Befehle zeilenweise ein, drücken Sie die Eingabetaste und lassen Sie sie beenden, bevor Sie fortfahren.

sudo apt-get update

Dadurch wird die interne Paketdatenbank mit den Online-Servern synchronisiert. Ubuntu verwendet Pakete zur Installation von Software und installiert automatisch alles, was Sie zum Ausführen eines Programms benötigen, wenn Sie das Programm selbst installieren. Die Befehlszeilenversion ist passend und wir möchten die Paketlisten aktualisieren, bevor wir neue Software abrufen.

sudo apt-get install Bash-Vervollständigung ttf-ubuntu-font-family software-center synaptic

Dadurch wird ein Dienstprogramm installiert, mit dem Sie den ersten Buchstaben oder die ersten Buchstaben eines Speicherorts im Terminal eingeben und die Tabulatortaste verwenden können, um das Feld auszufüllen Rest sowie die Schriftarten, die Sie für den Software-Store (andernfalls haben einige Einträge Quadrate anstelle von Buchstaben) und den Store benötigen selbst. Während der Installation der True Type-Schriftarten müssen Sie eine Lizenz akzeptieren. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um durch das Fenster zu scrollen, dann die Tabulatortaste, um eine Option auszuwählen, und die Eingabetaste, um sie zu akzeptieren.

Ubuntu verfügt über einen eigenen App Store, in dem Programme mit nur einem Mausklick installiert werden können.

Sobald Sie fertig sind, finden Sie das Ubuntu Software Center in Ihrer Apps-Liste. Das ist Ubuntus Version eines App Stores, in dem Sie nahezu jedes verfügbare Programm herunterladen können. Wenn Sie ein Chromebook mit einem Intel-Prozessor verwenden, müssen Sie nichts weiter tun, als es durchzusehen und die benötigten Dinge zu finden. Wenn Sie ein ARM-Chromebook verwenden, werden einige der Programme nicht ausgeführt. Überprüfen Sie anhand der Beschreibung und der Bewertungen, ob jemand dies erwähnt hat. Wenn etwas, das Sie möchten, für ARM-Prozessoren nicht funktioniert, klicken Sie auf Google, um eines zu finden, das dies tut. Es besteht eine wirklich gute Chance, dass jemand es für ARM zusammengestellt hat, weil Sie wollte es auch benutzen.

Sie werden informiert, wenn Updates für Ihr Betriebssystem verfügbar sind, und können diese per Knopfdruck installieren. Sie werden wahrscheinlich einen Hinweis sehen, dass eine neue Version von Ubuntu zum Herunterladen verfügbar ist. Klicken Sie nicht einfach auf Ja und probieren Sie es aus! Ubuntu 12.04 LTS ist nicht die neueste Version, aber es ist Die am besten unterstützte Version für die meisten Chromebooks. Alle wichtigen Updates und Patches sind für 12.04 verfügbar, sodass Sie sie nicht unbedingt ausprobieren müssen. Google ein bisschen herum und sehe, wie neuere Versionen mit deinem bestimmten Modell funktionieren, bevor du einspringst.

Eine letzte Sache

Da sich Ihr Chromebook im Entwicklermodus befindet, müssen Sie drücken Strg + D. jedes Mal auf dem Startbildschirm, wenn Sie es starten. Sie erhalten auch eine beängstigende Warnung vor der Sicherheit. Wenn Sie dies tun, ist Ihr Chromebook dadurch weniger sicher. Es ist immer noch sicherer als die meisten anderen Laptops, aber Sie geben jemandem mit physischem Zugang eine andere Möglichkeit, um einzusteigen.

Wenn Sie sich von Ubuntu abmelden, kehren Sie zu Chrome zurück. Die Registerkarte mit Ihrer Shell-Sitzung ist noch geöffnet. Um zurückzukehren, geben Sie einfach ein sudo startxfce4 nochmal. Beim Herunterfahren müssen Sie eine Registerkarte für Shell-Sitzungen erneut öffnen (Strg + Alt + T.) erneut und wechseln Sie zu Bash mit dem Schale Befehl. Sie können dann Ubuntu mit dem starten sudo startxfce4 Befehl. Die Registerkarte, auf der die Shell ausgeführt wird, muss geöffnet bleiben, während Sie sich in Ubuntu befinden.

Jetzt müssen Sie nur noch versuchen, herauszufinden, warum die Leute, die auf ihren Chromebooks "dual booten", es so lieben!

instagram story viewer