Artikel

Das Moto X war eines der besten Android-Handys - es ist Zeit, es zurückzubringen

Moto XQuelle: Joe Maring / Android Central

Technostalgie

Android Central

  • Das beste Android-Tablet war das Pixel C.
  • Galaxy S Faszinierende retrospektive Überprüfung
  • Rückblick auf das HTC Inspire 4G
  • Warum das Moto X das Beste war
  • Honeycomb: Die Android-Version, die wir alle vergessen haben
  • Nexus Q war super komisch, aber einflussreich
  • NVIDIA Shield ist zeitlos
  • Die ersten Telefone, die ich geliebt habe
  • Android 10 vs. Android 4.4
  • Android-Handys mit physischen Tastaturen
  • Gib es zu, Android hat vor 2017 gesaugt
  • Die wilden Anfänge der Android-Smartwatches

Windows Central

  • Die glorreichen Tage von Windows Phone
  • Vermächtnis des Pocket PC
  • PC-Spiele haben mein Leben verändert
  • Beste Videospiele der 80er Jahre
  • Warum Zune großartig war
  • 35 Jahre Windows
  • Erinnerung an Xbox 360

ich mehr

  • Erste Mac-Erinnerungen
  • Erinnern an Arkaden
  • Liebe zum LAN
  • Limonadenstand Erinnerungen
  • Der edle iPod Classic
  • Spielhandbuch Erinnerungsstücke
  • Nintendo Nostalgie
  • Kassetten gegen digitale Musik

Wie bei jedem Android-Fan gibt es einige verschiedene Handys, die einen besonderen Platz in meinem Herzen haben. Das Galaxy S Fascinate (Verizons Variante des ursprünglichen Galaxy S) war mein erstes Android-Handy, Googles Nexus 5 war das erste Gerät, auf dem ich jemals ein benutzerdefiniertes ROM gerootet und geladen habe, und ich erinnere mich, dass ich mich auf Cloud 9 befand, als ich endlich eine Einladung zum Kauf des OnePlus erhielt Einer.

Ein weiteres Android-Handy, das ich immer schätzen werde, ist das Moto X, das bis heute mit keinem anderen Smartphone vergleichbar ist.

Das Moto X war ein Einhorn im Smartphone-Bereich, als es 2013 erstmals auf den Markt kam. Es hatte nicht das schärfste Display, die beste Kamera oder den erweiterbaren Speicher, und es kam mit diesen technischen Kompromisse zu einem relativ hohen Preis - 199 US-Dollar bei einem Zweijahresvertrag, der gleiche Preis wie bei einem iPhone 5 und einem Galaxy S4 damals.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Moto MakerQuelle: Android Central

Trotzdem wurde das Moto X sofort als etwas Besonderes erkannt. Das Design war dank der Moto Maker-Erstellungssoftware vollständig anpassbar, Ihr Mobilteil wurde (von Hand) in einer Fabrik in Texas hergestellt und die Anpassungsmöglichkeiten waren endlos. Die Hardware des Moto X hat es sofort erkennbar gemacht, aber auch mit seiner Software ging es noch einen Schritt weiter.

Es war das erste Telefon, das Freisprech-Sprachbefehle "OK Google Now" unterstützte, und es führte die Idee eines ständig aktiven Displays ein in dem Sie Benachrichtigungen sehen und mit ihnen interagieren können, ohne den gesamten Bildschirm zu aktivieren - zwei Funktionen, die wir für selbstverständlich halten 2020. Es gab auch die ausgezeichnete Motorola Assist-App, die eingehende Anrufe ankündigte, wenn festgestellt wurde, dass Sie gefahren sind. Der beste Teil? Alle diese Funktionen funktionierten nahtlos, ohne dass Sie zu viel darüber nachdenken müssen.

Das Moto X wurde uns von einem Motorola im Besitz von Google geschenkt, einem ganz anderen Motorola als dem heutigen, das von Lenovo verwaltet wird. Dieser Eigentümerwechsel fand 2014 für etwas weniger als 3 Milliarden US-Dollar statt, und das Unternehmen war seitdem nicht mehr dasselbe.

Moto XQuelle: Joe Maring / Android Central

Anstatt wirklich aufregende und faszinierende Smartphone-Versionen zu verwenden, liegt Motorolas Brot und Butter jetzt in generischen Budget-Handys - von denen es zu viele gibt. Wenn wir uns nur die aktuelle Auswahl an Moto G-Handys in den verschiedenen Ländern ansehen, in denen Motorola tätig ist, haben wir:

  • Moto G schnell
  • Moto G Power
  • Moto G Stylus
  • Moto G Pro
  • Moto G8
  • Moto G8 Plus
  • Moto G8 Power
  • Moto G8 Power Lite

Dies ist sehr viel ein Ansatz von alles an die Wand werfen und zu sehen, was bleibt, und obwohl es für Motorola eine kluge finanzielle Entscheidung sein muss, wenn man bedenkt, wie lange es dies schon tut, entfernt es jegliches Gefühl von Markenidentität oder Originalität aus dem Unternehmen.

Ich dachte, die Dinge würden sich in diesem Jahr ändern, als Gerüchte über die Rückkehr von Motorola in den Flaggschiff-Raum aufkamen, aber es verlief nicht so, wie ich es mir erhofft hatte. Der Edge + ist ein gutes GerätAber seine Verizon-Exklusivität, sein langweiliges Design und sein Preis von 1000 US-Dollar machen es zum un-Moto X-Gerät, das ich mir vorstellen kann. Motorola veröffentlicht auch einen regulären Edge, um es zu begleiten, und es gibt jetzt Gerüchte über einen Edge Lite auch in Arbeit (denn warum sollte es keine geben?).

Motorola Edge Plus BewertungQuelle: Daniel Bader / Android Central

Fast alle Telefone von Motorola bewegen sich zwischen gut und großartig, aber keines von ihnen hebt sich voneinander ab. Es ist ein endloses Meer sehr ähnlicher Telefone, die Motorola nach ihrer Veröffentlichung kaum unterstützt, und das Unternehmen fühlt sich im Vergleich zu früher hohl und seelenlos.

Also, was ist die Lösung? Bringen Sie das Moto X zurück - und diesmal wirklich. Das Moto X4 Bereits im Jahr 2017 lieferte eine großartige Benutzererfahrung, jedoch auf Kosten eines interessanten Designs. Es war vielleicht ein Moto X mit Namen, aber es war nicht ganz repräsentativ für das, wofür die Marke früher stand.

Ich denke, die Lösung ist ziemlich einfach, wie ein 2020 Moto X aussehen sollte. Bringen Sie zum einen Moto Maker zurück und erstellen Sie ein Gerät, das vom Benutzer vollständig angepasst werden kann. Hochwertige Rücken aus Kunststoff, Holz und Leder sind in einer Welt voller Glasplatten vielleicht nicht die Norm, aber genau das hat den Moto X damals so einzigartig gemacht. Es war erstaunlich, ein Telefon herstellen zu können, das Ihren Stil und Ihre Persönlichkeit perfekt repräsentiert, und seitdem gibt es kein anderes Telefon, das etwas auf diesem Niveau bietet.

Moto XQuelle: Joe Maring / Android Central

Ich würde auch gerne sehen, dass Motorola weiterhin Innovationen im Bereich Software entwickelt. Android ist heute viel ausgereifter und funktionsreicher als vor sieben Jahren, aber nachdem es Dinge wie Moto eingeläutet hat Displayola und Moto Actions Vor Jahren war Motorola einfach auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs und hat seitdem keine Innovationen mehr entwickelt dann. Sicher, wir haben Moto Gametime und die Personalize-Suite erhalten, um bestimmte Elemente der Benutzeroberfläche zu optimieren, aber dies sind Dinge, die wir in unzähligen anderen Android-Benutzeroberflächen gesehen haben.

Das Moto X war nicht nur ein weiteres Smartphone - es wurde entwickelt, um Ihnen das Leben dank seiner einzigartigen Funktionen wirklich zu erleichtern. Ich bitte Motorola nicht, das Rad komplett neu zu erfinden, aber ich würde gerne sehen, wie dieser Funke Kreativität noch einmal leuchtet.

Ein Teil von mir weiß, dass wir nie eine perfekte Nachbildung dessen bekommen werden, was das Moto X für so viele Menschen war und bedeutete, aber zumindest würde ich es lieben, wenn der gleiche Einfallsreichtum von Motorola zurückkehrt. Ich spüre nicht den gleichen Funken, wenn ich das Moto G Power oder Edge + benutze, den ich mit dem Moto X gemacht habe, und ich sehne mich nach dem Tag, an dem Motorola diese Energie und Leidenschaft wieder zurückgewinnen kann.

Dies sind die Telefone, die meine Liebe zu Android angekurbelt haben

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Dies sind die besten Motorola-Handys, die Sie kaufen können
Hallo Moto

Dies sind die besten Motorola-Handys, die Sie kaufen können.

Motorola hat eine Legion neuer Fans gewonnen, als es vor einigen Jahren seine Telefonleitung neu startete. Die Dinge haben sich seitdem nicht verlangsamt, und diese kleine Liste hier ist eine Zusammenfassung der besten, die Moto derzeit zu bieten hat.

Joe Maring

Joe ist Senior Editor für Android Central und liebt alles, was mit einem Bildschirm und einer CPU zu tun hat, seit er sich erinnern kann. Er spricht / schreibt seit 2012 in der einen oder anderen Form über Android und tut dies oft, während er im nächsten Café kampiert. Hast du einen Tipp? Senden Sie eine E-Mail an [email protected]!
instagram story viewer