Artikel

Beutekisten und In-App-Käufe: Ein notwendiges Übel oder die Geißel der Spielewelt?

Möglicherweise haben Sie über die Kontroverse um Beutekisten und Mikrotransaktionen in Videospielen zum vollen Preis gelesen. Das Thema war für viele von uns ein Punkt der Frustration, aber es hat in den letzten Wochen viel Aufmerksamkeit erhalten. Dies ist hauptsächlich auf die jüngsten Versuche von EA zurückzuführen, diese Mechanik in "Star Wars Battlefront 2" zu implementieren. Wenn Sie eine Auffrischung benötigen, unsere Freunde bei Windows Central haben es ziemlich gut abgedeckt.

Nicht zu verwechseln mit dem Abonnementdienst eines ähnlichen Namens. Beuteboxen oder Kisten beim Spielen werden verwendet, um dem Spieler hilfreiche Gegenstände, Upgrades oder Spielwährung zu geben. Sie werden einzeln geöffnet und haben normalerweise eine Abklingzeit zwischen den einzelnen Öffnungen. Normalerweise als Schatzkiste oder Kartenspiel dargestellt, dienen sie im Grunde genommen als Mittel zur Kontrolle des Fortschritts des Spielers in der Spiel und sind fast immer mit einer Art In-Game-Währung oder In-App-Kauf verbunden, die gekauft werden können, um das zu beschleunigen Prozess.

Während das Hinzufügen von Beutekisten und Mikrotransaktionen für große Konsolenversionen relativ neu ist, sind mobile Gamer mit dem Konzept mehr als ein wenig vertraut. In-App-Käufe und Beutekistensysteme sind wichtige Grundsätze in den kostenlosen Spielen auf Mobilgeräten Sie werden dazu verleitet, für Spielwährung, neue Spielerkarten oder einfach für eine flüssigere, werbefreie Währung zu bezahlen Erfahrung. Es ist weniger als ideal, aber es ist ein notwendiges Übel, das wir einfach akzeptieren, wenn Sie ein Spiel auf Ihrem Handy spielen möchten, ohne vorher zu bezahlen.

Das Free-to-Play-Modell funktioniert, weil Spieleentwickler wissen, dass nicht alle Spieler echtes Geld in Spielwährung umwandeln, aber genug Spieler, um das System unglaublich profitabel zu machen. Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Das kostenlose Mikrotransaktionsmodell basiert auf der Idee der "White Wale" -Spieler - Spieleentwickler können sich normalerweise darauf verlassen, dass eine kleine Anzahl von Spielern durch In-App-Käufe wahnsinnig viel Geld abwirft. Vermutlich besteht diese Gruppe aus YouTubers, die epische Videos von ihnen hochladen, um Beutekisten freizuschalten, die obszön reichen, die Hunderte von Dollar für Spiele ausgeben müssen, und das gelegentliche Kind, das die Kreditkartenlimits seiner ahnungslosen Eltern erschöpft.

Spiele, die Gewinne generieren sollen

Da es EA war, der diese Kontroverse um Beutekisten aufwirbelte, ist es nur sinnvoll, sie zu verwenden ein weiteres ihrer größeren Franchise-Unternehmen, die FIFA, um die drastische Verlagerung hin zu einer gewinnorientierten Franchise zu veranschaulichen Modell. Im Jahr 2013 habe ich gerne meine 5 US-Dollar für FIFA '13 unter iOS bezahlt, und ich habe die Scheiße aus diesem Spiel herausgespielt, weil es Ihnen tatsächlich erlaubt hat abspielen das Spiel jedoch und so lange Sie wollen. Ich habe den Manager-Modus gestartet und mehrere Spielzeiten mit meinem Team durchgespielt, Spieler getauscht und meine Aufstellung nach Belieben angepasst und mein Team zu mehreren Meisterschaften geführt. Es fühlte sich sehr nach der für Mobilgeräte verkleinerten Konsolenversion an, genau das, was ich wollte.

Mit der Veröffentlichung im nächsten Jahr hat EA das Spiel kostenlos gemacht - vermutlich eine gute Sache, oder? - als sie den Fokus des Spiels stetig auf den neuen Ultimate Team-Modus verlagerten, der auf der Öffnung der Spieler beruht Kartenpakete, um nicht nur neue Spieler für Ihren Kader freizuschalten, sondern auch Spieler-Upgrades, Uniformen und die Ihres Teams Logo. Jeder Spieler hatte eine festgelegte Anzahl von Spielen, die er spielen konnte, bevor er mit einer anderen Karte "verstärkt" werden musste, um sie in Ihrer Aufstellung zu halten. Die anderen Modi waren nach einem In-App-Kauf verfügbar, aber die Schrift schien an der Wand zu stehen - die traditionelle Das Spielen, das ich liebte, war auf dem Weg nach draußen und der Aufbau Ihres Ultimate-Teams durch Kartenpakete würde langsam zum neuen werden Norm.

Heute ist Ultimate Team ein allgegenwärtiger Modus, der in fast jedem EA Sports-Titel zu finden ist, einschließlich der neuesten Version von FIFA FußballHiermit können Sie Spieler für Ihr Ultimate Team freischalten während des Eröffnungs-Tutorials. Sie können nicht einmal mehr ein vollständiges Online-Match spielen, wenn Sie stattdessen den sogenannten "VS Attack" -Modus verwenden, der Sie darauf beschränkt, nur zwei Minuten lang nur offensiv zu spielen. Das Spiel ist völlig "kostenlos" und das Gameplay auf dem Spielfeld selbst ist immer noch erstklassig, aber Sie werden Geld ausgeben Mehr Zeit für die Verwaltung Ihrer Karten als für alles andere, und der Manager-Modus ist nirgends zu finden - selbst nicht als In-App-Kauf Speisekarte.

Früher konnte ich mit den Mitteln meines Teams Spielerverträge aus dem Free Agent-Pool im Manager-Modus kaufen. Sie wissen, eine Art Videospielsimulation, wie Spielertransfers in der realen Welt funktionieren. Jetzt müssen Sie jeden Tag kostenlose Spielerpakete öffnen und darauf warten, diesen Star-Spieler zu landen, um Ihren Kader zu stärken - oder nachzugeben Versuchung und Geld für FIFA-Punkte ausgeben, die wiederum für mehr "Premium-Kartenpakete" ausgegeben werden können, um mein Team zu verbessern schneller. Sobald Sie im Online-Spiel auf einige hoch aufgeladene Teams gestoßen sind, denken Sie ernsthaft darüber nach, sich in das System einzukaufen, weil Sie es vermutlich tun Spielen Sie diese Spiele, um zu gewinnen und zu verlieren, macht keinen Spaß - aber es gibt keine Garantie dafür, dass Sie bei jedem Öffnen eines Spielers genau das bekommen, was Sie brauchen Pack.

Sind Beutekisten eine Form des Glücksspiels?

Kritiker vergleichen Beuteboxen mit Glücksspielen - weil es im Wesentlichen so ist. Einige Spiele sind absichtlich so konzipiert, dass Sie meistens zurückkehren, um mehr kostenlose Kisten zu öffnen und zu verdienen, die nur die geringste Chance bieten, etwas Seltenes oder Seltenes zu enthalten wertvoll, während Sie ständig mit Anzeigen für "Schnäppchen" für Edelsteine ​​oder Diamanten gespickt werden, die Sie für wertvollere Kisten oder Packungen mit höheren Chancen ausgeben können, die Karten zu enthalten, die Sie enthalten wollen. Jede Kistenöffnung ist natürlich ein großes Ereignis mit Explosionen und Glitzeranimationen, um Ihnen das glückliche Gefühl zu geben, etwas erreicht oder gewonnen zu haben.

Im Gegensatz zu anderen Formen des Glücksspiels gewinnen Sie in einem Spiel mit Beuteboxen eigentlich nichts, obwohl Sie immer noch jede Menge Geld darauf werfen können.

Die Sache ist, dass Sie im Gegensatz zu anderen Formen des Glücksspiels in einem Spiel mit Beuteboxen eigentlich nichts gewinnen, obwohl Sie immer noch jede Menge Geld darauf werfen können. Das ist in Ordnung, wenn Sie nur oberflächliche Upgrades für Ihren Charakter freischalten, wie einen neuen Hut oder ein neues Outfit, aber wenn die Beutekisten enthalten Bedeutende Spieler-Upgrades oder andere Vorteile, die sich massiv auf das Gameplay auswirken, werden mehr als nur ein wenig problematisch. Wenn Sie Geld für Beutekisten ausgeben, zahlen Sie wirklich nur für a bessere Chance etwas Wertvolles zu gewinnen, und dieser wahrgenommene Wert existiert wiederum nur innerhalb der Grenzen dieser App. Am schlimmsten ist jedoch, dass sich diese Spiele häufig an junge, beeindruckende Köpfe richten, die nur kostenlose, unterhaltsame Spiele auf ihrem Handy oder Tablet spielen möchten.

Ich hasse es, so klischeehaft zu sein, aber damals war es so, dass man beim Kauf eines Spiels das bekam ganze Spiel. Heutzutage bin ich eher geneigt, im Voraus für ein Spiel zu bezahlen, als ein Spiel zu spielen, das kostenlos ist, aber auf In-App-Käufe angewiesen ist, um einen Gewinn zu erzielen. Es ist auch der Grund, warum wir es klar angeben, wenn die Spiele, über die wir schreiben, In-App-Käufe beinhalten, weil es oft eine ist Angabe, ob ein Spiel so konzipiert wurde, dass es Spaß macht oder Gewinne generiert Aktionäre.

Was passiert als nächstes?

Ich möchte hier nur klarstellen, dass ich nicht versuche, Spieleentwickler von der Implementierung von In-App-Käufen oder den Spielern, die sie kaufen, abzuhalten. Ich verstehe, dass die Entwicklung von Spielen nicht billig ist und dass sich das "Freemium" -Modell in einem Klima, in dem die Verbraucher vorsichtig sein können, als viel zuverlässigerer Geldstrom erwiesen hat Geld für ein Handyspiel im Voraus auszugeben - ein Grund, warum sich In-App-Käufe zum Freischalten des zusätzlichen Spielinhalts oder zum Entfernen von Anzeigen immer als fair angefühlt haben Kompromiss.

Bis zu diesem Zeitpunkt wurde die Regulierung von In-App-Käufen in mobilen Spielen Google oder Apple zur Überwachung überlassen ihre jeweiligen App-Stores, da keine bestehenden Gesetze speziell den In-App-Verkauf von Beuteboxen regeln - aber das könnte sein Veränderung.

Das ist der Trick - Spielefirmen können Verbindungen zu beliebten Marken verwenden, die wir alle kennen und lieben, um uns anzulocken, um dann dieselben Währungssysteme und Methoden im Spiel zu verkaufen, die uns süchtig machen sollen.

Der Gesetzgeber des Staates Hawaii, Chris Lee, berief kürzlich eine Pressekonferenz ein, um das Thema Beutekisten beim Spielen zu erörtern. Er ist jetzt noch einen Schritt weiter gegangen und hat vorgeschlagen Gesetzgebung zum Verbot des Verkaufs von Spielen mit "Glücksspielmechanismen" an Personen unter 21 Jahren. Wir haben auch eine gesehen Der belgische Gesetzgeber erwähnt ein mögliches Verbot von Beutekisten in Europa. Vielleicht werden wir sehen, dass mehr Gesetzgeber in die Debatte einspringen, da es sich äußerst trügerisch anfühlt Verkaufe ein Spiel für 60 US-Dollar und erwarte dann, dass die Spieler mehr Geld für Upgrades im Spiel und für das Spiel ausgeben Erweiterungen.

In der Zwischenzeit können Sie nachverfolgen, wie sich die Abteilung für mobile Spiele von EA entwickelt hat schaffte es, massive Gewinne zu generieren mit dem Free-to-Play-Monetarisierungsschema, seit dem ersten Schlag Gold mit Die Simpsons: Abgezapft. Das ist im Wesentlichen der Trick - Spielefirmen können Verbindungen zu beliebten Marken herstellen, die wir alle kennen und lieben, wie "The Simpsons", "Star" Wars "oder eine beliebte Sportmarke, die uns anzieht, nur um die gleichen Währungssysteme und Methoden im Spiel zu verkaufen, um uns süchtig zu machen. Und es fühlt sich immer ausbeuterischer an, je öfter Sie darauf stoßen.

Was kannst du tun?

Für den Anfang ist es wichtiger denn je, Indie-Entwickler zu unterstützen, die tatsächlich Spiele herausbringen, die sich diesem Trend widersetzen, indem sie sie erstellen Einzigartige Spielerlebnisse, die sich auf das Geschichtenerzählen und das Gameplay konzentrieren, anstatt ein Furnier hinzuzufügen, das das gleiche Free-to-Play / Pay-to-Win abdeckt Fallen. Aus dem Kopf, Spiele wie Penarium, Königreich: Neue Länder, und Todesstraße nach Kanada sind alle Beispiele für großartige Spiele, die ich 2017 gespielt habe und die den Eintrittspreis wert sind, und Dennoch werden sie niemals die gleichen Höhen erreichen wie kostenlose Spiele, die bei weitem nicht so viel Spaß machen abspielen.

Ich versuche immer, einige großartige neue Indie-Spiele auf meinem Spiel hervorzuheben wöchentliche Spielzusammenfassung Dies wird auch weiterhin der Fall sein. Denken Sie jedoch daran, dass der Google Play Store über ein recht anständiges Rückerstattungssystem verfügt, mit dem Sie bis zu 2 Stunden nach dem Kauf eines Spiels eine vollständige Rückerstattung erhalten können. Es gibt damit Viele kleinere Studios produzieren großartige Spiele im Google Play Store, die ins Wanken geraten, weil sie das Massenpublikum nicht auf die gleiche Weise erreichen können wie Spiele mit großen Entwicklern.

Wenn Sie das nächste Mal im Google Play Store surfen, gehen Sie ein Risiko für das bezahlte Spiel ein, das wirklich aussieht Interessant - Sie werden für die Zukunft qualitativ hochwertigere Spiele unterstützen und möglicherweise Ihre nächste Gaming-Besessenheit finden Das Gewohnheit blute dich trocken.

Wo stehen Sie zu diesem Thema?

Wir möchten wissen, was Sie vom aktuellen Stand des Spielens halten. Denken Sie, dass Beutekisten und Mikrotransaktionen zu einem Problem geworden sind, das es wert ist, angegangen zu werden, oder funktioniert der freie Markt nur so? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Holen Sie das Beste aus Ihrem Android-Spielerlebnis heraus

Ein großartiger Bluetooth-Controller für Android-Spiele, der Gamepad-Unterstützung bietet und einen drahtlosen USB-Dongle für Spiele auf PCs enthält. Sehr empfehlenswert!

Dieser Akku von Ventev wird so oft empfohlen, weil er so kompakt und praktisch ist. Sie erhalten ein eingebautes USB-C-Kabel, einen eingebauten Netzanschluss zum Aufladen des Geräts und eine Akkukapazität von 6000 mAh.

Von allen von uns getesteten Telefonhalterungen und Ständern ist der original Spigen Style Ring die beständigste und robusteste. Es hat auch eine minimalistische Hakenhalterung für das Armaturenbrett Ihres Autos.

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Mach das perfekte Spiel mit diesen PS4-Sportspielen
Spiel weiter

Mach das perfekte Spiel mit diesen PS4-Sportspielen.

Hier sind die besten Sportspiele, die Ihnen den Nervenkitzel des Wettbewerbs bieten können, wenn Sie nicht draußen spielen können. Sie können sich auch vorstellen, wie die Sportarten der Zukunft aussehen könnten, oder Sie können sogar zu Hause trainieren. Spielen Sie wettbewerbsfähig oder beiläufig mit Freunden.

instagram story viewer