Artikel

Qualcomm und Partner kündigen den aggressiven Einsatz von Wi-Fi 6-Technologie in Infrastruktur und Geräten an

5G mag bei Smartphones das Stadtgespräch sein, aber parallel zu diesen Mobilfunklösungen gibt es auch große Upgrades auf dem Horizont für Wi-Fi. Bei einer heutigen Veranstaltung haben Qualcomm und viele seiner Partner große Ankündigungen von Technologie und Produkten gemacht bringen Wi-Fi 6, die nächste Generation von Wi-Fizu einem breiteren Markt viel schneller als Sie vielleicht erwartet haben.

Was ist Wi-Fi 6?

Am Ende von Qualcomm hat das Unternehmen kündigte "Networking Pro Series" -Plattformen anDies ist ein Wi-Fi 6-Chipsatz, der in vier verschiedenen Stufen erhältlich ist, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Partner beim Bringen gerecht zu werden Wi-Fi 6-Hardware zum Markt. Qualcomm natürlich behauptet, dass es ist Die Wi-Fi 6-Technologie ist überlegen in Bezug auf technologische Fähigkeiten und auch einfache Bereitstellung:

Die Plattformen nutzen die einzigartige Wi-Fi 6-Architektur und -Ansatz des Unternehmens und sind auf eine hohe Dichte ausgelegt Überlastete Netzwerke, Onboarding von Hunderten von Geräten ohne Beeinträchtigung der Benutzererfahrung und hoch Performance.

Die Plattformen bieten bis zu 12 vollständige Wi-Fi 6-Konnektivitätsströme, einschließlich 8 Wi-Fi 6-Konnektivitätsströme im 5-GHz-Band. Sie haben MU-MIMO im Uplink und Downlink über alle Bänder sowie OFDMA Uplink und Downlink über alle Bänder mit bis zu 37 Benutzern pro verwendetem 5-GHz-Kanal. Laut Qualcomm unterstützt die Architektur bis zu 1500 gleichzeitige Clients mit Dual- oder Tri-Radio-Konfigurationen. Partner können Streams aufteilen, um mehrere Bänder auf der Clientseite auszuführen und gleichzeitig auf der Backhaul-Seite.

Zu den Partnern von Qualcomm, die die neuen Plattformen der Networking Pro-Serie verwenden, gehören Ruckus, HP Enterprise, Belkin und KT Corp. und Netgear - Viele der größten Namen in der Wi-Fi-Infrastruktur.

Neben der Ankündigung der neuen Plattformen für die Router-Infrastruktur nahm sich Qualcomm auch die Zeit, um alle daran zu erinnern wie produktiv die Wi-Fi-Technologien sind über Smartphones und PCs. Das aktuelle FastConnect 6200-Subsystem bietet bereits Wi-Fi 6 Kompatibilität und ist an "fast alle" Snapdragon 855- und 855+ -Modelle angeschlossen, die für Geräte verfügbar sind Hersteller, einschließlich alle 5G-Versionen. Das kommende FastConnect 6800-Subsystem, das Partner an ihre SoCs anschließen können, unterstützt unter anderem MU-MIMO für Wi-Fi 6.

Qualcomm bemüht sich, seine Technologien in alle Aspekte der frühen Bereitstellung von Wi-Fi 6 einzubetten. Die Vorteile einer dramatisch höheren Anzahl gleichzeitiger Benutzer, einer geringeren Latenz und höherer Geschwindigkeiten sind bei Spielen, Streaming, VR / AR und mehr leicht zu erkennen.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern
Ding Dong - Türen verschlossen

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern.

Eines der besten Dinge an SmartThings ist, dass Sie eine Reihe anderer Geräte von Drittanbietern auf Ihrem System verwenden können, einschließlich Türklingeln und Schlössern. Da sie alle im Wesentlichen dieselbe SmartThings-Unterstützung haben, haben wir uns darauf konzentriert, welche Geräte die besten Spezifikationen und Tricks haben, um das Hinzufügen zu Ihrem SmartThings-Arsenal zu rechtfertigen.

Andrew Martonik

Andrew ist Executive Editor in den USA bei Android Central. Seit den Tagen von Windows Mobile ist er ein begeisterter mobiler Fan und deckt seit 2012 alles, was mit Android zu tun hat, mit einer einzigartigen Perspektive bei AC ab. Für Vorschläge und Updates können Sie ihn unter [email protected] oder auf Twitter unter erreichen @ andrewmartonik.

instagram story viewer