Artikel

Die Zukunft von Android TV ist weniger Hardware, mehr YouTube TV

Wir nähern uns schnell der Jahreszeit, in der wir mehr darüber erfahren, wie Google die nächste Stufe seiner Plattformen aussehen und sich anfühlen soll. Während alle Augen auf die gerichtet sind nächste Variante von Android auf Handys und Tablets (und vielleicht sogar Chromebooks) Sie können wetten, dass Google seine Bemühungen im Wohnzimmer fortsetzen wird. Während die Chromecast-Plattform von Google weiterhin sehr beliebt ist, muss Android TV noch den gleichen Groove finden.

Wenn Google das Wohnzimmererlebnis zu mehr als nur einer telefongesteuerten Plattform ausbauen möchte, ist eine kombinierte Aktualisierung von Hardware und Software meiner Meinung nach angebracht.

Eine Kiste, die Sie hinter dem Fernseher verstecken

Chromecasts sind für viele Branchenpremieren verantwortlich, aber das einzige große "Feature", das Sie jetzt überall sehen, ist das baumeln einen Dongle Schalten Sie den HDMI-Anschluss hinter Ihrem Fernseher aus, damit niemand die Kabel sehen kann. Die Möglichkeit, ein USB-Kabel an einen Anschluss Ihres Fernsehgeräts anzuschließen, damit der ursprüngliche Chromecast mit Strom versorgt werden kann, wurde nicht empfohlen, war jedoch als "Set and Forget" -Gerät wirksam. Schneller Vorlauf bis heute, und HDMI-Dongles von Roku und Amazon werden als Alternativen zur lächerlich beliebten Chromecast-Produktfamilie aggressiv vorangetrieben.

Sei einfach eine wirklich gute Streaming-Box, die ich nie ansehen oder darüber nachdenken muss, aber ich weiß, dass sie da ist, wenn ich sie brauche.

Wenn dies mit einem Chromecast funktioniert, warum nicht Android TV? Wir haben kürzlich Neuigkeiten davon gesehen ein Dongle durch die FCC mit einem riesigen G über dem Körper, und ich denke, das ist der richtige Weg, um mit dieser Plattform zu gehen. Für Benutzer von Android TV, die keinen lokalen Speicher von 1 TB für Medien oder Spiele benötigen, ist ein 4K-Dongle mit Zugriff auf alle Android TV-Apps alles, was Sie wirklich brauchen. Sei einfach eine wirklich gute Streaming-Box, die ich nie ansehen oder darüber nachdenken muss, aber ich weiß, dass sie da ist, wenn ich sie brauche.

Ich gehöre zu den Leuten, die gerne mein Telefon verwenden, um meinen Chromecast jederzeit zu steuern, aber Ich kenne viele Leute, die eine gute, altmodische Fernbedienung wollen, um all diese Erfahrungen zu steuern. Glücklicherweise ist die "Zurücklehnen" -UI von Android TV bereits sehr gut darin. Richten Sie diese jetzt unsichtbare Android TV-Box so ein, dass die HDMI-Steuerelemente zu diesem Eingang wechseln, wenn ich eine Taste auf der Fernbedienung drücke, und möglicherweise eine Separates Umschalten, um zur vorherigen Eingabe zurückzukehren, wenn ich fertig bin, und ich kann sehen, dass viele Leute damit sehr zufrieden sind Erfahrung.

Aber was ein neues Android-TV-Gerät mehr als alles andere braucht, ist ein überzeugender Preis. Für das, wofür ich Android TV verwende, sind die meisten dieser Boxen zu teuer. Ich denke, der NVidia Shield Android TV-Player ist großartig für das, was Sie bekommen, aber ich brauche keine andere Spielekonsole. Mit dem 4K Chromecast Ultra zu einem Preis von 70 US-DollarIch denke, Google könnte mit einer Android-TV-Box, die zwischen 80 und 90 US-Dollar kostet, echte Fortschritte erzielen. Mit Apples TV-Box bei 150 US-Dollar und Amazon Fire TV für 70 US-Dollar erhältlichGoogle könnte diesen Mittelweg mit ein paar zusätzlichen überzeugenden Funktionen besitzen. Es wäre auch cool zu sehen, wie Google eine Seite aus dem Playbook von Amazon nimmt und anbietet ein Bündel mit einer HD-Antenne für Kabelschneider enthalten, aber alles unter 100 Dollar zu halten, ist der Schlüssel, denke ich.

Schlag mich mit Software um

Die "Lean Back" -UI von Google leistet hervorragende Arbeit und bietet große Schaltflächen mit leicht lesbarem Text und einige großartige Auto-Play-Funktionen, aber es ist Zeit für Android TV, viel schlauer zu werden, als es richtig ist jetzt. Wenn Android TV als ein Schritt über dem Chromecast angesehen werden soll, muss es sich wie eine einheitliche Erfahrung anfühlen und tatsächlich einige der Versprechen einhalten, die wir von allen verbundenen Box-Unternehmen über das Internet gehört haben Jahre.

Ich möchte eine einzige Benutzeroberfläche für alle Shows, die ich in all diesen Diensten sehe. Google kommt dem Abheben bei korrekter Einrichtung näher als die meisten anderen. Geben Sie mir die Liste der Shows, die ich gerade sehe, und ziehen Sie die neueste Folge aus der App, die sie enthält. Ich muss nicht zur Hulu-App weitergeleitet werden, um aus einer Liste von Optionen auswählen zu können. Ich möchte meinen Fernseher einschalten, sehen, dass die nächste Episode von The Flash zum Anschauen bereit ist, und sofort mit dem Anschauen beginnen, sobald ich auf "Play" drücke. Die "Zurücklehnen" -UI von Google kommt dem bereits nahe. Ich würde gerne sehen, dass sie etwas intelligenter wird, um die Dynamik aufrechtzuerhalten.

Google hat hier die einmalige Gelegenheit, YouTube TV dazu zu bringen, einige Dinge zu tun, die es anderswo nicht kann.

Jede Erwähnung eines neuen Android-Fernsehgeräts wird Google Assistant beinhalten, und ich bin sehr aufgeregt darüber. Die derzeitigen Bemühungen von Google, einen Chromecast über Google Home zu steuern, sind bewundernswert, aber nicht ganz so funktional wie es sein könnte. Grundlegende Dinge wie Filme, die ich in Google Play ausgeliehen habe, sind für Assistant häufig schwer zu finden, und ich möchte, dass die nächste Welle von Android TV dies behebt. Mit einem tieferen Zugriff auf die Titel und Shows, die mir wichtig sind, möchte ich, dass Assistant nicht nur besser dazu in der Lage ist Erkennen Sie Shows, wenn ich nach ihnen frage, aber können Sie mir auch sagen, wenn ich nicht zu Hause bin, und fragen Sie, was neue Shows sind verfügbar.

Schließlich denke ich, dass Google hier die einmalige Gelegenheit hat, YouTube TV dazu zu bringen, einige Dinge zu tun, die es anderswo nicht kann. Es wäre cool zu sehen, wie YouTube TV über YouTube TV mit einer HD-Antenne interagiert, und diesen sekundären Eingang genauso zu behandeln wie das Streaming von Videos vom kostenpflichtigen Dienst. Wenn ich über meine HD-Antenne Zugriff auf Kanäle habe, die ich auf YouTube TV nicht bekommen kann, würde ich es gerne sein Sie können diese Kanäle von überall aus ansehen und haben möglicherweise sogar Zugriff auf Cloud-DVR Kanäle. Es wäre auch nicht schlecht, bestimmte Cloud-DVR-Aufzeichnungen für verschiedene Familienmitglieder kennzeichnen zu können, möglicherweise mit Notizen Wenn sich mein Ehepartner hinsetzt, um etwas anzusehen, erscheint ein kleines Pop-up von mir, das etwas Positives darüber sagt Folge.

Eifrig, mehr bei Google I / O zu sehen

instagram story viewer