Artikel

Google App-Lizenzen für Android-Telefone in der EU kosten bis zu 40 US-Dollar pro Telefon

Bereits im Juli dieses Jahres Die Europäische Kommission hat Google mit einer Geldstrafe von 5 Milliarden US-Dollar belegt für die starke Weiterentwicklung seiner Software und Dienste auf Android-Handys. Google legte am 16. Oktober Berufung gegen die Geldbuße einund eine der größten Änderungen, die sich aus diesem Appell ergeben, ist, dass Google jetzt damit beginnt, OEMs in Europa in Rechnung zu stellen, die ihre Apps verwenden möchten, ohne Chrome und Search vorinstallieren zu müssen.

Bisher war nicht klar, wie viel Google genau berechnen würde. Dank eines neuen Berichts von Der RandWir wissen jedoch jetzt, dass Google von OEMs verlangt, bis zu 40 US-Dollar pro Telefon zu zahlen.

Diese Gebühr von 40 USD pro Telefon gilt anscheinend für Geräte mit einer Pixeldichte auf dem Display von 501 ppi (Pixel pro Zoll) oder mehr. Die Preisgestaltung für niedrigere Auflösungen sieht dann wie folgt aus:

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

  • 20 USD Gebühr für Geräte mit 400 bis 500 ppi
  • 10 USD Gebühr für Geräte mit 399ppi und niedriger
  • 2,50 USD Gebühr für "Telefone der unteren Preisklasse in einigen Ländern"

Zusätzlich zu den neuen Gebühren erhalten Unternehmen, die Chrome und Search nicht auf ihren Handys installieren, keine Einnahmen aus Google-Suchanfragen im Browser des Unternehmens. Pro Teil der Vereinbarung:

Wenn das Unternehmen beschließt, den Google Chrome-Browser für qualifizierte Geräte, die in das Europäischer Wirtschaftsraum, Unternehmen hat keinen Anspruch auf einen Teil der Einnahmen, die mit Google Chrome für ein solches qualifiziertes Gerät erzielt werden (s).

Diese neuen Regeln gelten für alle Geräte, die am oder nach dem 1. Februar 2019 aktiviert werden.

Die Antwort von Google auf die EU-Geldbuße ermöglicht gespaltene Geräte und verschiebt nicht gebündelte Apps auf kostenpflichtige Lizenzen

Haben Sie den Android Central Podcast dieser Woche gehört?

Android Central

Der Android Central Podcast bietet Ihnen jede Woche die neuesten technischen Nachrichten, Analysen und aktuellen Einstellungen mit vertrauten Co-Hosts und besonderen Gästen.

  • Abonnieren Sie in Pocket Casts: Audio
  • Abonnieren Sie in Spotify: Audio
  • In iTunes abonnieren: Audio

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10
Das Beste, was Sie bekommen können

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10.

Auch wenn es nicht das neueste Handy ist, ist das Galaxy S10 eines der schönsten und rutschigsten Handys auf dem Markt. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem dieser Fälle ausstatten.

smihub.com