Artikel

Bei Google I / O entdeckt ein Apple-Fan die Bedeutung der plattformübergreifenden Unterstützung

Wenn Sie sich fragen, wie es sich anfühlt, ein Apple-Fan in einem Meer von Android-Enthusiasten zu sein, werden Sie überrascht sein, es zu wissen dass es wirklich nicht anders ist, als von Menschen umgeben zu sein, die über das Betriebssystem, das sie haben, gleichgesinnt sind bevorzugen. Mit anderen Worten, wir alle lieben Technologie und haben die gleiche Agenda: große Fortschritte zu erzielen und die beste Benutzererfahrung zu erzielen.

Ich verbringe den größten Teil einer Woche mit Googlern und mein Apple-orientierter Imbiss ist Lassen Sie uns großartige Technologie für alle entwickeln, egal welche Geräte wir verwenden.

Google schießt auf den Mond

Bei der I / O-Keynote Google kündigte an Eine Reihe neuer Funktionen, über die ich mich sehr freue, sollen "in den kommenden Wochen" veröffentlicht werden. Zeug wie Fortsetzung der Gespräche mit Google-Assistent, Bitte schön Kinder über Manieren zu unterrichten, während sie technische, intelligente Bearbeitungsfunktionen verwenden Google Fotos

, Android Dashboard, mit dem Sie schnell sehen können, wie oft Sie Ihr Telefon verwenden, und Einstellungen bereitstellen, mit denen Sie die Bildschirmzeit und die visuelle Positionierung reduzieren können Google Maps für genauere Laufrichtungen.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Google fördert die Kultur, die lächerlichsten Möglichkeiten (oder Unmöglichkeiten) zu finden, und fragt dann: "Wie können wir das Wirklichkeit werden lassen?" Manche Dinge erblicken nie das Licht der Welt, aber wenn sie es richtig machen, ist es hübsch tolle.

Das ist die Freude, neue Technologien zu erforschen. Wenn es funktioniert, kann es allen zugute kommen, die bereit sind, das Gelernte zu teilen. Jede der kommenden Nur-Android-Funktionen ließ mich denken: "Cool! Ich wünschte, iOS hätte das. "

Was ich müde bin zu hören, wenn ein Unternehmen coole neue Technologien ankündigt, ist: "Große Sache. Google / Apple macht das schon seit Jahren. "Weißt du was? Es ist egal, wer es zuerst getan hat. Es ist mir nur wichtig, ob jeder die Chance bekommt, es zu benutzen.

In der Musikwelt haben wir das Sprichwort: "Es sind keine Songs mehr zu schreiben." Die Idee ist, dass nur so oft dieselben Akkorde in einer bestimmten Reihenfolge verwendet werden können. Irgendwann wurden alle Möglichkeiten zum Aneinanderreihen von Noten verwendet. Dies bedeutet nicht, dass ein Künstler einen anderen kopiert. Es geht um das Lied Schaffung das ist wichtig, nicht wer zuerst C, D und E zusammensetzt.

Diese Privatsphäre allerdings

Mein Apple-liebendes Gehirn ist manchmal im Widerspruch zu Googles Sammlung meiner Daten. Ich könnte ein völlig separates Editorial darüber schreiben, aber deshalb bin ich nicht hier.

Ich möchte hiermit sagen, dass ich den Vorteil sehe, dass Google einige meiner Daten speichern kann, wenn sie verantwortungsbewusst verwendet werden, was das Unternehmen in seinem Bericht deutlich macht Datenschutz-Bestimmungen.

Das glaube ich fest Google-Assistent ist deutlich besser als Siri, teilweise aufgrund der Tatsache, dass Google Assistant sich an Dinge erinnern darf.

Ich habe Siri mit einer Person verglichen, die einen Erinnerungszauber hat. Wenn Sie die Erinnerungen Ihrer Assistenten jeden Tag entfernen, bevor sie das Büro verlassen, werden sie keine sehr guten Assistenten sein, oder?

Wenn Sie meine Daten schützen, ist es vielleicht nicht so schlimm, dass Sie einige davon auf Ihren Servern speichern, um eine bessere Erfahrung für mich zu schaffen.

Vielleicht (ich arbeite noch daran).

Die Dinge, die Apple und Google richtig machen

Ein Nachteil, den ich von der Teilnahme an E / A habe, ist, wie Google daran arbeitet, mehr plattformübergreifende Inhalte zu integrieren.

ARCoreIch freue mich zum Beispiel sehr darüber, weil ich auf meinem iPhone dank Cloud Anchors AR-Spiele mit Ihnen und auf Ihrem Android-Handy spielen kann.

Cloud-Anker verbinden mehrere Geräte in der realen Welt mit Augmented-Reality-Inhalten. Die Informationen werden an die Cloud gesendet, die dann an ein zweites (oder drittes oder viertes) Gerät gesendet wird, das auch Informationen an die Cloud zurücksendet. Das Ergebnis sind plattformübergreifende Multiplayer-AR-Spiele, und ich liebe es.

Ich finde es toll, dass Google diese coole Technologie entwickelt und mit ARKit kompatibel gemacht hat. Ich finde es toll, dass Apple Google nicht "Nein" gesagt hat, als es die Technologie auf allen unterstützten Geräten teilen wollte.

So sollten Apple und Google bei allem zusammenarbeiten.

Die Dinge, von denen ich hoffe, dass Apple und Google in Zukunft mehr tun werden

instagram story viewer