Rezension

Acer Iconia Tab A700 Bewertung

Acer Iconia Tab A700

Mit der jüngsten Einführung von GoogleNexus 7, Android-Tablets haben einen Scheideweg erreicht. Auf der rechten Seite liegt der aktuelle Trend zu verbesserten Spezifikationen und roher Rechenleistung. Auf der linken Seite liegt die neue Spur von "Inhalt als König". Fragen Sie Google und es wird sagen, dass sein neuestes Projekt das Gesicht ist Wie Android-Tablets vorgehen sollten, obwohl leider für Tablet-Hersteller, haben diese Nachrichten es nicht ganz auf den Hecht geschafft noch.

Nehmen Sie zum Beispiel Acer, ein Unternehmen, das sich ausschließlich auf Spezifikationen für seine Android-Tablets konzentriert hat und daher nicht in der Lage war, die Aufmerksamkeit seiner Konkurrenten zu gewinnen. Vielleicht liegt der Grund dafür in der mangelnden Innovation: Sie können sicher das Neueste und Beste geben Prozessor und Display auf einem Tablet, aber macht es das wirklich einzigartig genug, um die eines Verbrauchers zu fangen Auge? Der jüngste Versuch von Acer, die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen, ist der Iconia Tab A700, der 10-Zoll-Nachfolger seines ersten Unternehmens, des I.

conia A500. Aber hat Acer hier Innovationen vorgenommen? Leider ist das A700 das gleiche Android-Tablet, das Sie immer wieder von fast jedem Android-Hersteller unter der Sonne gesehen haben. Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, besonders wenn Sie ein Hardcore-Android-Fan sind, aber es ist alles andere als eine gute Sache für diejenigen, die noch nicht auf den Android-Tablet-Zug umgestiegen sind.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an


Vorteile

  • Das Iconia Tab A700 wird mit modernsten technischen Daten sowie einem nahezu serienmäßigen Ice Cream Sandwich-Erlebnis geliefert. Das Display mit einer Auflösung von 1900 x 1200 ist eines der besten, das Sie heute auf einem Android-Tablet finden, und bietet erstaunliche Farbklarheit und Betrachtungswinkel.

Nachteile

  • Trotz seines Tegra 3-Prozessors ist die Leistung des A700 bemerkenswert unterdurchschnittlich. Die Berührungsempfindlichkeit ist schlecht, und die Verzögerung macht die Verwendung des A700 zu einer Übung der Geduld. Das Design des A700 ist bereits der letzten Generation.

Das Fazit

Wer heute nach einem der besten Displays auf einem Android-Tablet sucht, muss nicht weiter suchen. Trotz seines HD-Bildschirms leidet der A700 unter schlechter Leistung und einem nicht inspirierten Design. Mit dem Nexus in 7 Tagen ist es fast unmöglich, jemandem, der Wert darauf legt, auf seine Kosten zu kommen, ein bereits veraltetes Tablet zu empfehlen.

In dieser Bewertung

Mehr Info

  • Hardware-Überprüfung
  • Leistungsbeurteilung
  • Software-Überprüfung
  • Kameratests
  • Einpacken
  • A700 Spezifikationen
  • A700 Foren
  • Video zum Anfassen

Die Iconia Tab A700 Hardware

Acer Iconia Tab A700

Das Iconia A700 ist unverblümt das gleiche alte 10-Zoll-Android-Tablet, das wir alle immer wieder gesehen haben, zumindest äußerlich. Das Gesamtdesign ist ebenso attraktiv wie uninspiriert und erinnert an das A500 und unzählige andere 10-Zoll-Tablets, die gekommen und gegangen sind. In Anbetracht dessen, was sich seine Konkurrenten in jüngster Zeit ausgedacht haben, ist der A700 mit 659 Gramm etwas sperrig, obwohl ich ihn nicht mehr als fettleibig bezeichnen würde. Um fair zu sein, der A700 ist nicht allzu unattraktiv, obwohl es im gleichen Atemzug nichts übermäßig Einzigartiges gibt.

Acer Iconia Tab A700

Die Lautstärkewippe und der Sperrschalter des A700 befinden sich oben am Gerät, während sich unten zwei befinden Dolby Surround-Sound-Lautsprecher. Die Lautstärke ist laut und ziemlich klar, aber ich würde nicht sagen, dass die Leistung der Lautsprecher Dolby gerecht wird (obwohl die In-Ear-Leistung bewundernswert ist). Dieses System mag etwas überdurchschnittlich sein, aber das Aufkleben eines Dolby-Aufklebers war eher ein Marketingtrick als ein Indikator dafür Performance. Ich warte immer noch darauf, vom Sound eines Tablets überwältigt zu werden - ich glaube demütig, dass Sound das nächste ist, worauf sich Hersteller konzentrieren müssen, da die Innovation von Displays bereits ein bisschen länger dauert. Galaxy Tab Boombox, jemand?

Acer Iconia Tab A700Acer Iconia Tab A700Acer Iconia Tab A700Acer Iconia Tab A700

Auf der linken Seite des Tablets befinden sich der Netzschalter und die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Auf der anderen Straßenseite haben Sie einen HDMI-Ausgang und eine sauber aussehende Tür mit SIM- und microSD-Steckplätzen dahinter. Ich schätze die Mühe und die Tür ist ziemlich einfach zu öffnen und zu schließen, aber fummeln Sie nicht zu viel daran herum, da sie alles andere als unzerbrechlich ist.

Acer Iconia Tab A700
Das Display des A700 ist hier zu Recht der Star der Show: Dies ist einfach eines der
beste Anzeigen auf einem Android-Tablet heute.

Acer würde nicht damit einverstanden sein, dass ich das A700 generisch anrufe und das 1080p HD-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 des Tablets zitiere, und hier hätte es einen gültigen Punkt. Der 10-Zoll-Bildschirm ist sehr schön und sicherlich eine erfrischende Abwechslung zu dem, was wir auf Android-Tablets gewohnt sind. Die Betrachtungswinkel sind hervorragend und die Farben schienen reich und tief zu sein. Wenn Sie ein Upgrade von einem Tablet mit einer Auflösung von 1280 x 800 durchführen, können Sie sich nicht vorstellen, wie lange Sie ohne dieses Display gelebt haben. Obwohl die Transformator Infinity bietet bessere Betrachtungswinkel bei direkter Sonneneinstrahlung als das A700. Die beiden Displays sind einfach die besten, die Sie heute auf einem Android-Tablet finden.

Trotzdem gibt es noch Raum für Verbesserungen. Das LCD-Display des A700 verblasst im Vergleich zum iPad und alternative Bildschirmtechnologien wie LCD2 auf dem HTC ein x und Super AMOLED HD an Samsung Galaxy S III überschatten immer noch fast alles, was heute auf einem Tablet verfügbar ist. Kurz gesagt, das A700 ist die Creme der Android-Tablet-Ernte, obwohl es nicht das Beste im Geschäft ist.

Was ist unter der Haube - Iconia Tab A700 Spezifikationen und Leistung

Unter der Haube haben wir Tegra 3 Ausführen der Show mit respektablen (wenn auch nicht zunehmend standardmäßigen) 1,5 GHz, zusammen mit einem vollen Gig DDR2-RAM und vollen 32 GB internem Speicher. Zusammen mit Eiscreme-Sandwich Nach dem Auspacken sollte der A700 schreien. Leider nicht. Tatsächlich flüstert es kaum. Die Leistung des A700 ist im besten Fall passabel und im schlechtesten Fall nahezu unbrauchbar. Die gefürchtete Verzögerung für Android-Tablets, die wir alle befürchten, ist hier weit verbreitet und vielleicht sogar noch größer. Das Umschalten zwischen Homescreens führte immer zu Schluckauf, und das Starten der App-Schublade verursachte durchweg ein Ruckeln. Sogar das Display, so schön es auch ist, ist ein Akt der Geduld - die Reaktion auf Berührungen ist beschämend, da der A700 manchmal zwei oder drei Druckvorgänge benötigt, bevor Ihre Berührung überhaupt registriert wird.

Acer Iconia Tab A700
Benchmarks erzählen nur die halbe Wahrheit, obwohl die Ergebnisse des A700 sind
eine genaue Widerspiegelung seiner weniger als herausragenden Leistung.

Was ist hier schuld? Ich zögere, mit dem Finger auf Tegra 3 zu zeigen, da seine Leistung auf dem internationalen One X nahezu fehlerfrei ist. Ich zögere auch, Ice Cream Sandwich dafür verantwortlich zu machen, da wir gesehen haben, dass es auf Smartphones der neuesten Generation eine erstaunliche Leistung erbringt. Wenn ich einem Täter den Finger schütteln müsste, müsste es Acer sein. Anstatt Innovationen zu entwickeln und ein einzigartiges und optimiertes Tablet-Erlebnis zu schaffen, scheint Acer erstklassige Spezifikationen zusammengestellt und die Daumen gedrückt zu haben, um das Beste zu erzielen. Das Beste scheint nicht das Ergebnis zu sein. Der A700 könnte hinter den Kulissen einige wichtige Verbesserungen gebrauchen, um die Hardware für Software zu optimieren und umgekehrt. Vielleicht könnte es mit einem einfachen OTA gelöst werden, oder vielleicht müssen wir warten GeleebohneEines ist jedoch klar: Der A700 erfordert viel tiefes Atmen.

Auf der leichteren Seite freue ich mich, berichten zu können, dass das A700 eine bewundernswerte Akkulaufzeit bietet, wenn auch etwas niedriger bei den jüngsten Tablets. Acer bietet eine solide 11-stündige Videowiedergabe über WLAN - bei leichter bis mäßiger Nutzung sollten Sie in der Lage sein, mindestens zwei bis drei Tage aus dem 36,25-wH-Akku des A700 herauszuholen. Bei starker Beanspruchung schließen Sie sich jedoch am zweiten Tag gegen Mittag an. Für einen transkontinentalen Flug sollten Sie es mit etwa einer halben Batterie an die andere Küste schaffen, je nachdem, was Sie dort oben tun.

Iconia Tab A700 Software

Acer ist fest im "Weniger ist mehr" -Lager geblieben, und ich genieße es wirklich, was sie mit Standard-Eiscremesandwich gemacht haben (oder besser gesagt nicht getan haben). Das "Acer-Erlebnis" ist auf allen Tablets des Unternehmens ziemlich einheitlich. Erwarten Sie also beim A700 nichts Radikales. Das Home-Menü von Acer ist leicht gehäutet, ebenso wie der Sperrbildschirm, aber die Berührungen des Unternehmens sind selten.

Acer Iconia Tab A700
Acers Berührungen sind selten, aber sie fügen eine nette Note hinzu.

Der Standard-Launcher-Ring von Acer bietet einen One-Touch-Zugriff auf eine Auswahl von Apps direkt über die Systemleiste. Wir haben dies bei früheren Acer-Modellen gesehen, aber beim A700 sieht es großartig aus, ohne Zweifel dank dieses schönen Bildschirms. Aber diese Rose hat ihre Dornen, wie ich von A700-Besitzern erfahren habe, die mit dem Finger auf den Ring zeigen, um die schwache Leistung des Tablets zu erzielen. Nach einigenDurch Deaktivieren des Rings (zusammen mit dem Umschalten der Schriftarten von "groß" auf "normal") werden alle Anzeichen von Verzögerung, Stottern und den Rest der oben genannten unappetitlichen Fehler gelöscht. Ich habe den Trick selbst ausprobiert und vielleicht die geringste Verbesserung der Leistung festgestellt, aber sicherlich nichts, worüber ich nach Hause schreiben könnte. Andere Leute schwören darauf, also höre ich auf, es anzuklopfen, aber das Deaktivieren eines der wichtigsten Verkaufsargumente des Tablets sollte nicht erforderlich sein.

Acer Iconia Tab A700Acer Iconia Tab A700Acer Iconia Tab A700Acer Iconia Tab A700

Die A700 Kameras

Acer Iconia Tab A700

Die A700 ist mit dem Standard-5-MP-Shooter ausgestattet, an den wir uns auf Tablets gewöhnt haben, und seine Leistung haben wir auch immer wieder gesehen. Derzeit scheinen die Hersteller nicht viel in Tablet-Kameras zu investieren, und warum sollten sie das tun? Ein Tablet ist eine der am wenigsten bequemen Möglichkeiten, um ein Foto aufzunehmen. Dies ist einer der Gründe, warum Unternehmen wie Acer keine Dollars in High-End-Optiken pumpen.

Trotzdem funktioniert der Heckschütze des A700 zur Not einwandfrei und sollte für Ihr nächstes Profilbild oder Twitpic ausreichen. Die Farben sind präzise und ausgewogen, obwohl sie unter bestimmten Bedingungen weich und gedämpft erscheinen. Der Kamera fehlen die Schnickschnack, die wir kürzlich von Samsung und HTC gesehen haben (obwohl Panorama Fähigkeit ist vorhanden), so dass Sie nicht in der Lage sein werden, mit Ihren Aufnahmen innerhalb der zu kreativ zu werden App. Ich würde das Haus des A700 während des Abschlusses Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter verlassen und das Smartphone oder Point-and-Shoot mitbringen.

Acer Iconia Tab A700
Acer Iconia Tab A700Acer Iconia Tab A700

Acer Iconia Tab A700Acer Iconia Tab A700

Die nackte Frontkamera ist genau das Richtige für den beabsichtigten Video-Chat. Es mangelte an kristallklarer Klarheit, aber sie bietet mehr als genug Details, um die Arbeit zu erledigen. Auch hier werden Sie sich bei seriösen Selbstporträts nicht auf die A700 verlassen.

Acer Iconia Tab A700

Der Camcorder des A700 zeichnet in 720p auf und verfügt ähnlich wie die Kamera nicht über die Schnickschnack, die Sie sich erhofft haben. Die Klangverzerrung ist minimal und auch hier sind die Farben genau, obwohl Verwacklungen sicherlich spürbar sind. Andererseits werden Sie sich wahrscheinlich nicht auf Ihr Tablet als Haupt-Camcorder verlassen.

Die Zusammenfassung

Acer Iconia Tab A700

Trotz seines jungen Alters und seiner neuesten technischen Daten ist das Iconia Tab A700 bereits eine Neuigkeit der letzten Generation. Nennen Sie es schlechtes Timing, nennen Sie es mangelnde Innovation oder nennen Sie es das Opfer des Nexus 7, aber wie auch immer Sie es schneiden, der A700 ist bereits ein veraltetes Stück Technologie. Selbst in Android-Begriffen war das schnell.

Mit seinem Tegra 3-Prozessor und dem atemberaubenden HD-Display wird es Ihnen schwer fallen, ein besser spezifiziertes 10-Zoll-Tablet zu finden. Ungeachtet dessen, was der A700 unter der Haube verpackt, machen ihn seine Leistung und Reaktionsfähigkeit (oder das Fehlen davon) zu einem harten Verkaufsschlager. Die Verwendung des A700 erfordert Geduld und ein Gespür für die Macken von Android. Wenn ich Kinderhandschuhe ausziehe, kann ich ehrlich sagen, dass die A700-Grenzlinie aufgrund ihrer Mängel unbrauchbar wird.

Wie Sie vielleicht gelesen haben, war dieses Gerät mein zweiter A700, da die Leistung des ersten Geräts so schlecht war, dass ich dachte, es wäre eine Zitrone gewesen. Und obwohl die zweite Einheit tatsächlich benutzerfreundlicher war, blieb sie dennoch unterdurchschnittlich. Andere Websites haben den A700 weniger hart bewertet, und einige haben sogar ihre Erfahrung genossen. Wie ist meine Meinung so radikal anders? Es könnte der Preis von 450 US-Dollar sein, der einfach nicht zu rechtfertigen ist, oder vielleicht der perfekte Sturm von Spezifikationen, der sich verzog, als alles zusammenkam. Oder vielleicht bin ich der Geräte der nächsten Generation immer müder geworden, die ihrem Hype nicht gerecht werden.

Oder vielleicht ist es das lästige 7-Zoll-Tablet von Google, nur wenige Tage davon entfernt, den Markt aufzurütteln. Wenn Sie sich nicht für einen größeren Bildschirm interessieren und sich nicht leicht von CPUs, GPUs, GHz und Pixeln täuschen lassen, übertrifft das Nexus 7 das A700 in nahezu jeder Hinsicht. Mit seinem schnellen Weg zum neuesten und besten Android, seinem Fokus auf Inhalten und seinem umwerfenden Preisschild Das Nexus 7 ist für das gleiche Android-Tablet, das Sie im letzten Jahr gesehen haben, kaum zu übersehen. Das Gesicht von Android-Tablets ändert sich und es ist fast unmöglich zu ignorieren, wie schnell die neue Landschaft Tablets der vorherigen Generation in Dinosaurier verwandeln wird.

Wenn Sie würfeln möchten und hoffen, dass Jelly Beans Project Butter die Leistung verbessert, dann hat der A700 mit Sicherheit den Mut, unter besseren Umständen eine gute Leistung zu erbringen. Aber wenn Sie bereit sind, sich 3 Zoll von der Größe zu rasieren, und Sie nicht dagegen sind, 200 US-Dollar zu sparen, verzichten Sie auf das A700 und schnappen Sie sich das echte Android-Tablet der nächsten Generation.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Dies sind die besten Bands für Fitbit Sense und Versa 3
Neu und verbessert

Dies sind die besten Bands für Fitbit Sense und Versa 3.

Mit der Veröffentlichung von Fitbit Sense und Versa 3 führte das Unternehmen auch neue Infinity-Bänder ein. Wir haben die besten ausgewählt, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

instagram story viewer