Artikel

OnePlus gehört zu den fünf weltweit führenden Marken in der Premium-Kategorie

Da Flaggschiffe von Samsung und Huawei jetzt die 1.000-Dollar-Marke überschreiten, steigt das Interesse an "erschwinglichen Flaggschiff" -Geräten, die ähnliche Hardware zum Preis von rund 600 US-Dollar anbieten. Die neuesten Daten von Kontrapunktforschung Dies zeigt sich auch darin, dass OPPO und OnePlus enorme Gewinne in der Premium-Kategorie erzielen.

Insbesondere OnePlus gelang es nach seinem Aufstieg in die Premium-Kategorie erstmals, in die Top 5 der globalen Marken einzusteigen Top 5 Platz in den USA. Starke Verkäufe der OnePlus 6T Auf den Anstieg des Marktanteils entfielen 90% der weltweiten Lieferungen auf China, Indien und Westeuropa.

Telefone, die für 400 USD und mehr verkauft werden, werden als Premium bezeichnet, und im Laufe des Jahres 2018 verzeichnete OPPO massive 863% Steigerung des Marktanteils in diesem Segment gegenüber dem Vorjahr, wobei OnePlus mit einer Marktsteigerung von 209% auf dem zweiten Platz liegt Teilen. Xiaomi verzeichnete auch im Premium-Segment einen kräftigen Anstieg des Marktanteils um 149%, und insgesamt machte die Kategorie 2018 22% aller Smartphone-Verkäufe aus.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Obwohl es weltweit 40 Hersteller gibt, die das Premium-Segment bedienen, Kontrapunkt stellt fest, dass die fünf besten Spieler fast 90% der Sendungen ausmachen. Apple liegt mit einem Marktanteil von 51% weltweit an der Spitze, Samsung mit einem Marktanteil von 22% an zweiter Stelle. Huawei liegt mit einem Marktanteil von 10% an dritter Stelle, gefolgt von OPPO mit einem Anteil von 6% und OnePlus mit einem bescheidenen Anteil von 2%.

Dies ist immer noch eine beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass die weltweite Mitarbeiterzahl von OnePlus wahrscheinlich geringer ist als die, die Samsung nur für die Einführung von Updates für seine Telefone einsetzt.

instagram story viewer