Artikel

Razers Projekt Linda verwandelt Ihr Telefon in einen Laptop

Es ist seit mehr als einem Jahrzehnt der Traum von Smartphones, und im Grunde war jeder Versuch bisher ein Fehlschlag. Razer probiert es jetzt aus und um ehrlich zu sein, ist Project Linda die beste Version von "Ihr Telefon ist auch Ihr Laptop", die wir je gesehen haben. Es könnte sogar gut genug sein, um tatsächlich zu arbeiten.

Sagen wir einfach vorab, dass dies ein Prototyp ist. Razer macht dieses Ding gerne dort, wo es ein Konzeptprodukt herausbringt (wie ein Laptop mit drei 17-Zoll-4K-Displays) um das Interesse zu messen und Feedback zu erhalten. Da dies kein endgültiges oder vollständiges Produkt ist, werden wir nicht zu viel über Spezifikationen, Preis oder Verfügbarkeit sprechen. Was Razer Project Linda ist, ist jedoch die vollste und beste Verwirklichung eines Traums von Mobile Computing.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Projekt Linda ist eine Hülle für das Razer Phoneund verwandelt das leistungsstarke Gerät in einen Android-Laptop. Aber im Gegensatz zu früheren Versuchen mit diesem Konzept, bei denen fast überall ein mittelmäßiges Laptop-Design und ein schlechtes Kabel- oder Mobiltelefon verwendet wurden Razer entwarf Project Linda, um das Razer Phone in einen Hohlraum aufzunehmen, in den das Trackpad eines herkömmlichen Laptops eingraviert war gehen. Die Verbindung erfolgt über den USB-C-Anschluss mit einem Stecker, der mechanisch (und laut) in das Telefon eingesteckt wird, um Strom und Daten zu erhalten - und um es einfach an Ort und Stelle zu halten. Das hochauflösende Display des Telefons wird zum Trackpad, flankiert von zwei Smartphone-Lautsprechern, die mit den meisten Laptops problemlos mithalten können und jetzt direkt auf Sie zeigen. Es gibt sogar einen Schlitz an der Vorderseite, der einen einfachen Zugang zum seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor des Telefons ermöglicht.

Die Laptop-Shell selbst basiert auf dem hoch angesehenen Razer Blade Stealth, mit einem ähnlichen kompakten und spartanischen Design. Das Projekt Linda verfügt über ein 13-Zoll-LCD mit 2560 x 1440 120 Hz und eine Razer-Tastatur in voller Größe mit anpassbarer Chroma-Beleuchtung. Die Laptop-Hülle bietet einen USB-C-Anschluss, USB-A (in Razer-Neongrün) und eine Kopfhörerbuchse sowie 200 GB Speicherplatz und einen großen 53,6-Wh-Akku, mit dem das Razer Phone 3-4 Mal aufgeladen werden kann. Alles landet in einem Paket, das 2,76 Pfund wiegt.

Die Software ist voller Augenweiden, aber auch Bedenken hinsichtlich der App-Unterstützung.

Razer hat noch viel zu erledigen. Uns wurde gesagt, dass es Touchscreen-Unterstützung sowie HDMI-Ausgang für den Anschluss an noch größere Displays hinzufügen möchte. Aber diese Dinge sind ziemlich einfach. Die größere Hürde ist hier die Software. Android ist nicht sehr gut positioniert, um ein 13-Zoll-Display zu nutzen, und bietet einfach keine robuste Unterstützung für Diese Art von Dual-Display-System, so dass Razer das selbst mit seinem relativ kleinen Android bauen muss Mannschaft. Die aktuellen Konzepte, die Razer uns gezeigt hat, verfügen über eine Desktop-ähnliche Oberfläche, die diesen zusätzlichen Bildschirm besser nutzt, sowie einige wenige Ideen für die Verwendung des Displays des Razer Phones als sekundäre Informationsquelle, wenn Sie eine drahtlose Maus angeschlossen haben.

Neben der gesamten Arbeit von Razer, um die Kernoperationen von Project Linda zu verwirklichen, müssten Apps (und vor allem für Razer Spiele) auch das Dual-Display-System unterstützen. Dafür ist eine API von Razer erforderlich, damit Entwickler sie in ihre Apps implementieren können - eine große Herausforderung für die kleine (wenn auch dedizierte) Razer Phone-Benutzerbasis.

Derek Kessler

Derek Kessler ist Special Projects Manager für Mobile Nations. Er schreibt seit 2009 über Technik, hat weit mehr Telefone als als menschlich angesehen wird, trägt immer noch eine Taschenlampe für Palm (die alte) und bekam einen Tesla, weil es das größte Gerät war, das er finden konnte. Sie können ihm auf Twitter unter folgen @derekakessler.

instagram story viewer