Artikel

TP-Link AX6000 vs. AX3000: Welchen WLAN-6-Router sollten Sie kaufen?

Passt perfekt

Unterstützt mehr Geräte

Der TP-Link Archer AX50 (bei Walmart als AX3000 bekannt) ist für viele Menschen eine hervorragende Balance, da seine schnellen AX3000-Geschwindigkeiten für die meisten mehr als ausreichend sind. Vier Ethernet-Anschlüsse erleichtern den Anschluss Ihrer kabelgebundenen Geräte, während Sie über einen USB 3.0-Anschluss ein externes Speichergerät anschließen können. TP-Link enthält HomeCare mit dem AX50-Modell, das eine hervorragende Kindersicherungssoftware sowie Virenschutz bietet.

150 US-Dollar bei Dell

Vorteile

  • AX3000-Geschwindigkeiten sind für die meisten schnell genug
  • Vier Ethernet-Ports
  • Kleinere Größe
  • HomeCare-Software enthalten

Nachteile

  • Nur Dualband-WLAN
  • Die Abdeckung ist nicht so stark

Der TP-Link Archer AX6000 ist eine großartige Option für viele Menschen, die viele Geräte online stellen müssen. Auch wenn Sie für Ihre Geräte noch nicht auf Wi-Fi 6 umgestiegen sind, verfügt der Archer AX6000 über acht Ethernet-Anschlüsse, sodass Sie alle Ihre kabelgebundenen Geräte online schalten können. An der Seite befinden sich ein USB-A- und ein USB-C-Anschluss, die beide mit einer Geschwindigkeit von 3,0 ausgeführt werden, sodass Sie schnell ein Netzwerklaufwerk anschließen können.

300 US-Dollar bei Amazon

Vorteile

  • Schnelle AX6000-Geschwindigkeiten
  • Acht Ethernet-Ports
  • Zwei USB-Anschlüsse mit USB-C
  • HomeCare enthalten

Nachteile

  • Große Größe macht es schwer zu platzieren
  • Teuer
  • Nur Dualband-WLAN

Wenn es darauf ankommt, bieten beide Router einen hohen Wert mit drahtlosen Geschwindigkeiten, die für die meisten Menschen schnell genug sind. Die Hinzufügung von HomeCare zu beiden Routern erleichtert es, Ihre Familie online zu schützen und die Schüler zu Hause auf dem richtigen Weg zu halten. Für die meisten Menschen werden die AX3000-Geschwindigkeiten des Archer AX50 für die meisten mehr als ausreichend sein, und zum halben Preis seines größeren Bruders ist dies viel sinnvoller.

Holen Sie sich zunächst den richtigen TP-Link AX3000-Router

Wie viele Routerhersteller stellt TP-Link einige ähnliche Modelle für verschiedene Einzelhändler her. In der Wi-Fi 6, AX3000-Reihe gibt es den TP-Link Archer AX50 und den TP-Link Archer AX3000. Beide Modelle bieten die gleiche Geschwindigkeit und Funktionen, mit Ausnahme von HomeCare, das mit dem AX50 geliefert wird.

Der andere große Unterschied ist der Preis. Der AX3000, der ist bei Walmart erhältlichist oft billiger als der AX50.

TP-Link AX6000 vs. AX3000 Wi-Fi 6 für alle

TP-Link Archer AX50Quelle: TP-Link

Es besteht kein Zweifel, TP-Link hat den Preis von gebracht Wi-Fi 6 Router Bis zu einem Punkt, an dem es schwierig ist, den Kauf eines schnellen Wi-Fi 5-Routers zu empfehlen. Für die meisten Menschen sind die Geschwindigkeiten von 2.402 Mbit / s, die der AX50 im 5-GHz-Band liefern kann, für die meisten Menschen mehr als ausreichend, zumal seitdem Die meisten Wi-Fi 6-Geräte wie das Samsung Galaxy S20 oder das iPhone 11 Pro unterstützen nur eine maximale Download- und Upload-Rate von 1,2 Gbit / s (1.200 Mbit / s). Es gibt noch einige gute Gründe, sich für den schnelleren und größeren Archer AX6000 zu entscheiden, aber Geschwindigkeit gehört nicht dazu.

TP-Link Archer AX3000 (AX50) TP-Link Archer AX6000
Wi-Fi Standard Wi-Fi 6 Wi-Fi 6
Wi-Fi-Geschwindigkeit AX3000
(574 Mbit / s + 2402 Mbit / s)
AX6000
(1148 Mbit / s + 4804 Mbit / s)
5 GHz Band 160 MHz 160 MHz
WAN-Geschwindigkeit Gigabit 2,5 g
Ethernet-Ports 4 8
USB-Anschlüsse 1 USB-A 3.0 1 USB-C 3.0
1 USB-A 3.0
Kindersicherung Heimpflege Heimpflege
Maße 10,2 "x 5,3" x 1,5 " 10,3 "x 10,3" x 2,4 "

Der Archer AX50 ähnelt einem Router, den Sie zuvor gesehen haben, mit einer breiten rechteckigen Basis und vier auf der Rückseite montierten Antennen. Auf der Rückseite erhalten Sie außerdem vier offene Ethernet-Ports für kabelgebundene Geräte und einen WAN-Port für die Verbindung mit Ihrem Modem. Hier gibt es keine Link-Aggregation, sodass Ihre Kabelverbindungen maximal 1 Gbit / s erreichen. Dies ist immer noch ausreichend für 4K- oder sogar 8K-Streaming und höchstwahrscheinlich schneller als Ihre Internetverbindung.

Wenn Sie mehr Kabelgeschwindigkeit und Anschlüsse benötigen, ist der Archer AX6000 ein sinnvoller Schritt nach oben. Dieser Router verfügt über ein quadratisches Gehäuse mit zwei Antennen an jeder Kante für insgesamt acht. Auf der Rückseite befinden sich acht Ethernet-Ports mit Verbindungsaggregation an zwei der Ports. Der WAN-Port unterstützt eine 2,5-G-Verbindung für eine sehr schnelle Glasfaserverbindung oder eher eine Verbindung zu einem schnell verkabelten Netzwerk mit einem NAS.

Wie viel Geschwindigkeit ist genug?

Gemäß Geschwindigkeitstest Die durchschnittliche Geschwindigkeit für das Heim-Internet in den USA liegt bei 143 Mbit / s. Mit einer Geschwindigkeit von 2,4 GHz von 574 Mbit / s und einer Geschwindigkeit von 5 GHz von 2402 Mbit / s ist selbst der langsamere Archer AX50 mehr als in der Lage, diese sehr komfortable Download-Geschwindigkeit zu liefern. Selbst wenn Sie eine Glasfaserverbindung mit Gigabit-Geschwindigkeit haben, sollten beide Router in der Lage sein, sehr brauchbare Geschwindigkeiten zu liefern.

Beide Router halten eine ganze Weile, aber sobald Sie in den kommenden Jahren immer schnellere Wi-Fi 6-Geräte erhalten, ist der AX6000 möglicherweise die zusätzlichen Kosten wert. Für die meisten von uns sind die AX3000-Geschwindigkeiten des AX50 jedoch mehr als ausreichend.

TP-Link AX6000 vs. AX3000 Was Sie über die Berichterstattung wissen müssen

TP-Link Archer AX6000Quelle: TP-Link

Beide Router können problemlos ein Standardhaus abdecken. Wenn Sie jedoch ein anspruchsvolleres Layout haben oder einfach nur viel Interferenz haben, ist der Archer AX6000 besser geeignet. TP-Link empfiehlt den AX50 für Häuser mit drei Räumen und den AX6000 für Häuser mit vier Räumen.

Leider ist es nicht so einfach. Wenn Sie ein Haus mit Beton- oder Gipswänden haben, werden Sie sehr schnell einen großen Rückgang der Signalstärke feststellen. Der AX6000 hat mehr zu tun und sollte mit Funktionen wie Beamforming überlegene Leistung liefern können. Wenn Sie Probleme haben, Ihr gesamtes Haus mit einem einzigen Router zu konvergieren, ist es möglicherweise an der Zeit, a Maschensystem.

Welche Extras kommen mit?

Beide Router arbeiten mit TP-Links Heimpflege Software, mit der Sie Ihr Netzwerk freigeben können und die Kindersicherung bietet, mit der Sie die Online-Aktivitäten Ihrer Familie verfolgen und einschränken können. Sie können sogar einen Zeitplan für Geräte festlegen, um sicherzustellen, dass jemand, der von zu Hause aus studiert oder arbeitet, nicht abgelenkt wird. Es ist außerdem mit einem Virenschutz von Trend Micro ausgestattet.

HomeCare verfügt außerdem über eine erweiterte QoS, mit der Verbindungen nach Anwendung und nach Geräten priorisiert werden können. Auf diese Weise kann ein bestimmter wichtiger Datenverkehr, z. B. der Spieleverkehr, auch auf einem Gerät durchgelassen werden, das normalerweise keinen Boost benötigt.

Sie können Ihren TP-Link Archer auch mit Alexa steuern.

TP-Link AX6000 vs. AX3000 Welchen Router solltest du kaufen?

TP-Link Archer AX6000Quelle: TP-Link

Der TP-Link Archer AX6000 ist ein großartiger Router und einer der beste WLAN-Router Sie können bekommen, wenn Sie die Geschwindigkeit brauchen. Es hat mehr als genug Geschwindigkeit für Streaming, Spiele und sogar Remote-Computing. Trotzdem ist es für die große Mehrheit der Menschen übertrieben. Die AX3000-Geschwindigkeiten des TP-Link Archer AX50 sind auch für Personen mit vollständigen Gigabit-Verbindungen ausreichend. Mit einem identischen Software-Set einschließlich Kindersicherung ist der AX50 der beste Wert, insbesondere angesichts seines Preises. Außerdem können Sie ein wenig Geld sparen, wenn Sie es bei WalMart kaufen.

Passt perfekt

Genug Geschwindigkeit für fast alles

Der TP-Link Archer AX50 bietet Dualband-AX3000 Wi-Fi 6-Geschwindigkeiten zu einem günstigen Preis mit kostenlosem Virenschutz und Kindersicherung.

  • 150 US-Dollar bei Dell
  • 150 US-Dollar bei Amazon
  • $ 129 bei Walmart (keine HomeCare)
  • $ 150 bei B & H.

Unterstützt mehr Geräte

Räume zum Anschließen aller Ihrer Geräte

Der TP-Link Archer AX6000 unterstützt eine Vielzahl von Geräten mit schnellen Dualband-Wi-Fi 6-Geschwindigkeiten und bis zu acht Gigabit-Kabelgeräten.

  • 300 US-Dollar bei Amazon
  • $ 300 bei Best Buy
  • 350 US-Dollar bei Microsoft

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Suchen Sie nach Alternativen zu Nest Wifi? Hier sind die besten Optionen.
Kein Nest? Kein Problem!

Suchen Sie nach Alternativen zu Nest Wifi? Hier sind die besten Optionen.

Das Nest Wifi von Google ist möglicherweise eine der bekanntesten Mesh-Netzwerkhardware auf dem Markt, aber es ist bei weitem nicht die einzige Option, die Ihnen zur Verfügung steht. Wenn Sie nach Alternativen suchen, gibt es viele - und viele von ihnen sprengen Google aus dem Wasser.

Schnappen Sie sich eine dieser Halterungen und platzieren Sie Ihr Nest WiFi überall in Ihrem Zuhause
montiere dein Nest

Schnappen Sie sich eine dieser Halterungen und platzieren Sie Ihr Nest WiFi überall in Ihrem Zuhause.

Sie werden wahrscheinlich irgendwann Ihr Nest WiFi montieren wollen, da dies eine einfache Möglichkeit ist, diese lästigen Kabel zu verstecken. Dies sind die besten Halterungen, die Sie heute für das Nest WiFi bekommen können!

Dieses Zubehör erhöht das Sicherheitspotenzial Ihrer Blink-Kameras
Blinzeln Sie nicht und verpassen Sie dieses Zubehör nicht

Dieses Zubehör erhöht das Sicherheitspotenzial Ihrer Blink-Kameras.

Blinkkameras sind eine kostengünstige Möglichkeit, Ihr Zuhause selbst zu überwachen, aber sie können ihr volles Potenzial nicht alleine ausschöpfen. Mit diesem Zubehör können Sie Ihre Kameras einfacher installieren, die lokale Speicherung aktivieren, die Akkulaufzeit verbessern und sie sogar verkleiden, sodass sie nicht leicht erkannt werden können.

Samuel Contreras

Wenn Samuel bei Mobile Nations nicht über Networking oder 5G schreibt, verbringt er die meiste Zeit damit, Computerkomponenten zu erforschen und sich Gedanken darüber zu machen, welche CPU in den ultimativen Windows 98-Computer integriert ist. Es ist der Pentium 3.

instagram story viewer