Rezension

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2 Bewertung

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2.

Es ist das Samsung Galaxy Note 2. Auf T-Mobile.

Du bist Samsung. Sie haben die frühen Jahre von Android überlebt. Du hast es durch die unangenehmen Teenagerjahre und die Schreie von geschafft #nie wiederund lernte (oder lernte zumindest, das Geld dafür auszugeben), die Updates am Laufen zu halten und die Benutzer zufrieden zu stellen. Im vergangenen Jahr haben das ursprüngliche Galaxy Note und das neuere Galaxy S3 Millionen von Einheiten verkauft.

Wie geht's?

Wie wir auf der IFA-Konferenz in Berlin vor etwas mehr als einem Monat herausgefunden haben, nehmen Sie das Design von das Galaxy S3, heiraten Sie es mit der Macht des Galaxy Note, und zählen Sie die nächsten paar Millionen in der Galaxy Note 2.

Alle großen US-Fluggesellschaften bekommt die Note 2. Wir haben bereits das schwere Heben des Note 2 mit unserem globalen Test durchgeführt, daher werden wir in diesem Stück nicht jedes Ein- und Ausarbeiten wiederholen. (Sicher sein zu Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht zum Galaxy Note 2

.) Aber wir haben ein paar gute Tage mit der T-Mobile (USA) -Version verbracht, und was folgt, sind unsere Gedanken dazu. Und vor allem auf den Preis.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Auf geht's.

Die Hardware

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2.

Wenn Sie Zeit mit einem Galaxy S3 verbracht haben, sind Sie mit dem Note 2 bestens vertraut. Äußerlich sind sie enge Cousins. Das Note 2 ist mit seinem 5,5-Zoll-HD-Super-AMOLED-Display offensichtlich größer, und obwohl es dieselben abgerundeten Ecken aufweist, fühlen sie sich eher wie 90 Grad an. Weniger oval, mehr Rechteck. Kein Problem. Das Display mit einer Auflösung von 720 x 1280 ist so großartig, wie Sie es erwarten würden. Im Freien kann es etwas verwaschen werden, und niemand konnte das von HTC verwendete Super-LCD2 berühren. Ansonsten ist dies ein großes, helles Display.

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2.

Die untere Hälfte befindet sich ebenfalls in der gleichen Richtung - die Home-Taste wird links von einer Menütaste und rechts von der Zurück-Taste flankiert. Die kapazitiven Tasten sind bei hellem Licht unsichtbar, aber Sie sollten sich nicht daran erinnern können, welche welche ist. Und vielleicht ist es an der Zeit, die Home-Taste als Multifunktionstaste zu bezeichnen. Mehr dazu im Software-Bereich.

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2.T-Mobile Samsung Galaxy Note 2.

Sowohl der Netzschalter als auch die Lautstärkewippe befinden sich an den üblichen Stellen. Gleiches gilt für die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und den Micro-USB-Anschluss. Drehen Sie die Dinge um - denken Sie daran, beide Hände zu benutzen und von den Beinen zu heben - und Sie finden eine Kamera, einen Blitz und einen Lautsprecher. Und eine abnehmbare Batterieabdeckung. Pop it off, und es gibt die 3100 mAh Saftbox und Steckplätze für microSD- und SIM-Karten. Weitermachen.

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2.

Oh, richtig. In dieses Ding steckt ein Stift. Wohlgemerkt nicht irgendein Stift. Dies ist der S Pen. Es ist nicht nur ein Mittel, um mit einer feinen Spitze auf den Bildschirm zu drücken. Es ist viel raffinierter als das, und Samsung hat in dieser Abteilung weiterhin einige großartige Schnickschnack hinzugefügt.

Auf der anderen Seite können Sie dies tun, wenn Sie nicht so sehr nach einem schlecht gelaunten Stifteingabegerät suchen und stattdessen ein übergroßes Telefon möchten. Der S Pen ist so gut im Körper des Telefons versteckt, dass man leicht vergisst, dass er da ist. Und der S Pen ist für den normalen täglichen Betrieb nicht erforderlich.

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2.

Unter der Haube ist das Note 2 ein Biest. Es verfügt über einen Quad-Core-Exynos-Prozessor mit 1,6 GHz und 2 Gigabyte RAM. Die 16 GB On-Board-Speicher sind heutzutage so gut wie unser minimal akzeptabler Standard (und Sie haben es auch getan) habe dort nur ca. 10 GB nutzbaren Speicherplatz), aber das Hinzufügen einer microSD-Karte wirkt sich zumindest negativ auf die a bisschen. Werfen Sie diesen monströsen 3100-mAh-Akku ein (und denken Sie daran, dass er herausnehmbar ist, damit Sie ihn bei Bedarf gegen einen neuen austauschen können). Auf dem Papier klingt es so, als wäre er schwer zu schlagen.

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2.

Die Akkulaufzeit war ausgezeichnet, das kann man natürlich leicht sagen, da die Akkukapazität mit 3100 mAh enorm ist. Wenn Sie nicht mit einer einzigen Ladung einen ganzen Tag durchstehen, ein dickes Lob, mein Freund. Sie sind der ultimative Power User. Das wahre Plus dabei ist, dass Sie morgens immer noch viel Saft übrig haben, wenn Sie vergessen, über Nacht aufzuladen (und es gibt wirklich keinen Grund, warum Sie das nicht tun sollten, oder?).

Meine allgemeine Einstellung zur Hardwareseite lautet: Sie werden beim Note 2 nicht viel mit einer Hand arbeiten. Natürlich haben Sie auch beim Original-Note nicht viel getan, und viele von uns mussten sich auch auf größere 4,3-, 4,5- und 4,7-Zoll-Displays einstellen. Inzwischen sollte niemand mehr so ​​aufgehängt sein wie früher. Willst du ein schlechtes Pen-Eingabegerät? Holen Sie sich die Note 2. Willst du etwas ähnliches, aber etwas kleiner? Holen Sie sich das Galaxy S3. Möchten Sie etwas lächerlich Großes und interessieren sich nicht für die Stifteingabe? Das Note 2 ist großartig.

Hier gibt es keine wirklichen Änderungen am Ende von T-Mobile im Vergleich zu allen anderen, außer dass es im 1700-MHz-Netz "4G" des Netzbetreibers rocken wird. Aber hier wird es ein wenig interessant: Laut dem FCC-Liste für das T-Mobile Galaxy Note 2Dieser Typ hat LTE-Radios versteckt. Dies wird in den technischen Daten von T-Mobile nicht erwähnt, obwohl es im Moment umstritten ist, da T-Mobile eigentlich keinen LTE-Dienst hat. Dies wird sich jedoch ändern - insbesondere seit es von MetroPCS übernommen wurde, das über LTE verfügt - und es besteht eine gute Chance, dass ein Software-Update LTE in Zukunft aktiviert. Aber vorerst keine LTE-Daten.

Die Software

Komplette TouchWiz-exemplarische Vorgehensweise

Ah, hey! Das Note 2 startet in den Staaten mit Android 4.1 Geleebohne! Das ist toll zu sehen. Es wird auch die TouchWiz-Benutzeroberfläche von Samsung ausgeführt. Ich bin aktenkundig kein großer Fan davon, aber es ist nicht zu leugnen, dass Samsung einige wirklich gute Funktionen in die neueste Version von TouchWiz gepackt hat.

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2 Homescreens
Das "Basic" Homescreen-Setup

Bei den Homescreens hat T-Mobile seine Spuren hinterlassen, jedoch nur in einem einzigen Bereich. Es gibt ein 4x2 Zynga Games-Widget (wie lange werden wir diese noch sehen, frage ich mich?), Ein 4x1-Widget für T-Mobile TV und dann App-Symbole für visuelle Voicemail, mobilen Hotspot, Need for Speed ​​Most Wanted und Amazonas. Es ist erwähnenswert, dass das Spiel Need for Speed ​​noch nicht einmal veröffentlicht wurde. Sie haben also eine Stub-App für ein Spiel, das Sie erst im Oktober herunterladen können. 30 einen Platz auf einem Homescreen einnehmen. Sicher können Sie es entfernen. Und du solltest. Aber denken Sie daran, dass Sie schlauer sind als die große Mehrheit der "normalen" Android-Smartphone-Benutzer, die ihre Homescreens nie wirklich anpassen.

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2 Homescreens
Das "Easy" Homescreen-Setup

Warten Sie eine Minute! Was Sie oben sehen, ist nur ein Satz vorinstallierter Startbildschirme. TouchWiz verfügt über zwei Homescreen-Modi: "Basic" (wie oben gezeigt) und "Easy". Du bist gefragt, welche Sie im Setup verwenden möchten, und Sie können Ihre Meinung später in den Einstellungen ändern, wenn nötig Sein. (Oder Sie können jederzeit einen Launcher eines Drittanbieters installieren.)

TouchWiz hält den Benachrichtigungsbereich ziemlich beschäftigt, was mit den scrollbaren Schnelleinstellungen, dem Helligkeitsregler und dergleichen zu tun hat. Auch hier denke ich, dass es einer Neugestaltung bedarf - es ist einfach zu viel los. Und T-Mobile hat es dank seiner Wifi-Anruf- und Rechnungszyklusbenachrichtigungen noch weiter verbessert. Es ist nicht einer von denen, die an und für sich böse sind. Ganz im Gegenteil. Wifi Calling ist eine großartige T-Mobile-Funktion (insbesondere, wenn Sie ins Ausland reisen), und es fällt Ihnen schwer, einen anderen US-amerikanischen Mobilfunkanbieter zu finden, der die Nutzung ebenso transparent macht. Das heißt, Sie können Wifi Calling deaktivieren und die Benachrichtigung verschwindet. Gleiches gilt für die Kontoinformationen. (Dies ist eine Option in den Einstellungen der App "Mein Konto".) 

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2

Aber so schlecht kann der Benachrichtigungsbereich aussehen. Und das kommt nicht selten vor - und das ist es auch. Es ist schmerzhaft, nach draußen zu schauen, und es ist schwierig, auf einen Blick zu finden, was Sie sehen müssen. TouchWiz verfügt über einige Optionen für die Schriftgröße, von denen sich jedoch keine auf Benachrichtigungen auswirkt. Dies an und für sich würde mich dazu bringen, ein benutzerdefiniertes ROM aufzurufen. Eine gute Nachricht ist, dass die Widgets von T-Mobile, wenn sie aktiv sind, auf "Löschen" klicken Benachrichtigungen "klicken Sie mehr in die Mitte des Bildschirms, damit Sie eine bessere Chance haben mit einer Hand weg. Auch hier klopfen wir nicht an die Existenz dieser Benachrichtigungen. Sie sind gut und man kann sie loswerden. Aber an einem Ort ist alles ein bisschen viel für die Augen. Beachten Sie, dass dieses eine Beispiel hier war, bevor ich meine übliche Suite von Apps geladen hatte. Es kann schlimmer werden. Viel schlimmer.

T-Mobile Samsung Galaxy Note 2

Bei den auf dem Telefon vorinstallierten Apps handelt es sich um eine Mischung aus Samsung-ähnlichen Apps und etwas T-Mobile. Kies Air lebt immer noch (was für einige gut ist, für andere schlecht), ebenso wie AllShare Play, ChatON, Media Hub, Music Hub, Musik-Player, Papierkünstler, S Note, S Suggest, S Voice, Samsung Apps, Voice Recorder und Voice Suche. Viel Glück, nicht eins für das andere zu verwechseln. T-Mobile hat seine Mobile HotSpot-App zusammen mit Mein Konto, Namens-ID, T-Mobile TV, Visual Voicemail und den oben genannten Zynga-Spielen hinzugefügt. Außerdem verfügen Sie über die übliche Google-Anwendungssuite.

Ein Wort der Warnung: Es wird ungefähr ein Dutzend Apps geben, die aktualisiert werden müssen, wenn Sie zum ersten Mal loslegen. Schließen Sie sich an Wifi an und erledigen Sie es einfach.

Die Tastatur

Galaxy Note 2 Tastatur

Diese Funktion ist früher aufgetaucht, aber es lohnt sich, sie hier noch einmal zu besuchen, besonders jetzt, wo die Katze aus der Tasche ist. Samsung hat das SDK von SwiftKey genutzt und die Textvorhersage sowie die neue gestenbasierte Eingabe integriert. (AKA-Wischen.) Sie erhalten also eine Vorhersage von einer unserer Lieblingstastaturen und deren neue Wischgeste. Der Rest der Tastatur gehört Samsung, und das Layout ist nicht schrecklich. Sekundärfunktionen könnten ein Haar für meinen Geschmack schneller auslösen, aber es ist immer noch sehr gut.

Google Now und die Home-Schaltfläche

Wir haben bereits erwähnt, dass es vielleicht an der Zeit ist, die Home-Taste als Multifunktionstaste zu bezeichnen. Das liegt zum Teil an all den anderen Dingen, die dort unten vor sich gehen. Tatsächlich hat die Menüschaltfläche jetzt auch zusätzliche Funktionen. Hier ist die Aufschlüsselung:

  • Home "Button: Drücken Sie lange, um die Liste der zuletzt verwendeten Apps aufzurufen. Drücken Sie zweimal (schnell), um S Voice zu starten.
  • Menütaste: Drücken Sie einmal, um das Bildschirmmenü zu öffnen. (Sie wissen, diejenigen, die Google nicht dazu bringen kann, Hersteller zum Töten zu bringen.) Drücken Sie lange, um Google jetzt zu öffnen.

Die Kameras

Diese brauchen nicht viel Präambel. Es gibt einen 8-Megapixel-Shooter hinten und 2 MP vorne. Samsung hatte in den letzten Jahren hervorragende Kameras - genau wie seine Kamera-App - und dieser Trend setzt sich mit dem Note 2 von T-Mobile fort. Grundsätzlich können Sie mit Note 2 Ihren Point-and-Shoot zu Hause lassen.

Die nach vorne gerichtete Kamera

Die nach hinten gerichtete Kamera

Warnung: Bilder werden in voller Auflösung in einem neuen Fenster geöffnet

Galaxy Note 2 - Panorama

Galaxy Note 2 Beispielbild - normaler ModusGalaxy Note 2 Normalmodus
Ein paar Bilder im normalen "Auto" -Modus

Galaxy Note 2 - Low-Light-ModusGalaxy Note 2 - HDR
Links wenig Licht, rechts HDR

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um alle Kameraoptionen zu erkunden. (Oder lesen Sie zumindest unsere TouchWiz-exemplarische Vorgehensweise.) Es gibt viele von ihnen. Einige meiner Favoriten: Best Shot (besonders wenn Sie Kinder haben), Panorama und HDR.

Das Endergebnis

Wieder Leute, wir kratzen in diesem Stück nur an der Oberfläche des Samsung Galaxy Note 2. Lesen Sie unbedingt unsere vollständige Überprüfung des Galaxy Note 2sowie unsere Exemplarische Vorgehensweise für die TouchWiz-Software.

Die Anpassungen von T-Mobile sind größtenteils geringfügig. Eine App hier, ein Widget dort, die Möglichkeit von LTE irgendwo auf der Straße. (Kaufen Sie das Telefon dafür aber auf keinen Fall.) Wir hatten eine kleine Software-Verzögerung - insbesondere in der Galerie-App - ansonsten läuft es reibungslos.

Was wir hier haben, ist das Galaxy Note 2. Auf T-Mobile. So einfach ist das wirklich. Sie müssen sich entscheiden, ob diese monströse Größe für Sie geeignet ist. Probieren Sie es im Laden aus. Überprüfen Sie das Rückgabefenster. Experimentieren Sie unbedingt mit den Notizen- und Zeichen-Apps mit dem S Pen. Sie sind ausgezeichnet. Wenn Sie jedoch kein Telefon mit einem Stift und den dazugehörigen Apps benötigen, ist möglicherweise etwas Kleineres angebracht. Oder nicht. Ihr Anruf.

Sprechen wir aber über den Preis. Das Note 2 kostet 369 US-Dollar bei Vertragsabschluss oder 649 US-Dollar direkt. In jedem Fall ist das ein Stück Veränderung. Oder T-Mobile verfügt über diesen Ratenzahlungsplan, mit dem Sie 249 US-Dollar im Voraus und zusätzlich 20 US-Dollar pro Monat auf Ihrer Rechnung bezahlen können, sodass Sie nach den erforderlichen 20 Monaten die gesamten 649 US-Dollar bezahlen. Die Chancen stehen gut, dass es in den Läden ziemlich hart wird. Der Punkt ist, dass dieses Ding nicht billig ist und es vertraglich ganze 70 Dollar mehr kostet als das, wofür die anderen US-Fluggesellschaften es verkaufen. Verdammt, es ist teurer als ein iPad mini und verdammt gleich groß. (Nicht wirklich, aber trotzdem.)

Wenn man die Größe ignoriert, ist dies wahr: Samsung hat hier in den USA mit dem Galaxy Note wahrscheinlich einen weiteren Gewinner 2, und es sollte (zusammen mit dem kleineren Galaxy S3) Top-Seller auf T-Mobile sein, auch bei diesem hohen Preis Etikett.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern
Ding Dong - Türen verschlossen

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern.

Eines der besten Dinge an SmartThings ist, dass Sie eine Reihe anderer Geräte von Drittanbietern auf Ihrem System verwenden können, einschließlich Türklingeln und Schlössern. Da sie alle im Wesentlichen dieselbe SmartThings-Unterstützung haben, haben wir uns darauf konzentriert, welche Geräte die besten Spezifikationen und Tricks haben, um das Hinzufügen zu Ihrem SmartThings-Arsenal zu rechtfertigen.

instagram story viewer