Artikel

ARM stellt die Cortex A72-Prozessorarchitektur vor, die 2016 verfügbar sein wird

ARM, das Unternehmen, das für praktisch jedes Basisdesign für mobile Prozessoren in verantwortlich ist Android Geräte, haben gerade die Verpackung eines neuen Chip-Designs heute entfernt. Der neue Referenzchip mit dem Namen ARM Cortex A72 soll die doppelte Leistung seines Cortex A57-Chips sowie die 3,5-fache Leistung des 2014er Cortex A15 aufweisen. Laut ARM reduziert das neue Design den Energieverbrauch gegenüber den Geräten des Vorjahres um 75 Prozent.

Neben der Ankündigung des A72 führte ARM auch eine neue Version seiner Mali-GPU-Architektur ein, den Mali T880 bietet die 1,8-fache Grafikleistung des heutigen Mali T760 und bietet Grafiken in Konsolenqualität auf Ihrem Handy Gerät. Laut ARM werden die Verbesserungen in der GPU- und CPU-Architektur die 4K-Videowiedergabe und -aufzeichnung mit verrückten 120 Bildern pro Sekunde unterstützen.

All dies unterstützt natürlich ARMs Big. KLEINE Technologie, die Energie verbraucht und gleichzeitig die Leistung maximiert.

Wenn Sie von den Möglichkeiten dieser neuen Architektur begeistert sind, möchten Sie das vielleicht etwas mildern. Laut der Ankündigung gehören zu den Lizenznehmern laut ARM HiSilicon, MediaTek und Rockchip, es wird jedoch nicht erwartet, dass der Versand der Hardware erst 2016 beginnt. Es sieht so aus, als hätten wir einige Wartezeiten, bis die Chiphersteller das Potenzial des Designs nutzen können.

Cambridge, Großbritannien, Februar 3, 2015

ARM hat heute eine IP-Suite angekündigt, die einen neuen Standard für Premium-Erlebnisse auf Mobilgeräten 2016 ermöglicht. Das Herzstück dieser Suite ist der ARM Cortex-A72-Prozessor, die derzeit die leistungsstärkste CPU-Technologie für die Entwicklung mobiler SoCs darstellt. In Zielkonfigurationen bietet der Cortex-A72-Prozessor eine 50-mal höhere CPU-Leistung als die führenden Smartphones von vor nur fünf Jahren. Die ARM Premium Mobile Experience IP-Suite bietet außerdem ein bedeutendes Grafik-Upgrade, das Benutzern mit einer Auflösung von bis zu 4K120fps ein beeindruckendes visuelles Erlebnis bietet. Geräte mit dieser neuen branchenführenden Technologie-Suite werden voraussichtlich 2016 auf den Markt kommen.

Die ARM Premium Mobile Experience IP-Suite bietet die überzeugendste mobile Technologie, die derzeit verfügbar ist. Neben dem Cortex-A72-Prozessor befinden sich die neue CoreLink CCI-500-Verbindung und die neue Mali-T880-GPU, ARMs leistungsstärkste und energieeffizienteste mobile GPU, zusammen mit Mali-V550-Video und Mali-DP550-Display Prozessoren. Um die Implementierung von Chips weiter zu vereinfachen, enthält die Suite auch ARM POP IP für den führenden TSMC 16-nm-FinFET + -Prozess.

"Unsere neue Premium-IP-Suite für mobile Erlebnisse mit dem Cortex-A72-Prozessor bietet dem überzeugenden Benutzer einen entscheidenden Schritt nach vorne Erfahrungen mit den diesjährigen Cortex-A57-basierten Geräten ", sagte Pete Hutton, Executive Vice President und President der Produktgruppen. ARM. "Zusammen mit unseren Partnern bieten wir seit mehreren Generationen die Spitze des Premium-Mobilerlebnisses. Darauf aufbauend wird das ARM-Ökosystem 2016 noch schlankere, leichtere und immersivere mobile Geräte liefern, die als Ihre primäre und einzige Computerplattform dienen. "

Das Premium Mobile Erlebnis 2016

Die Premium-IP-Suite für mobile Erlebnisse erfüllt die ständig steigenden Anforderungen der Endbenutzer an ihre primären, immer verbundenen Mobilgeräte, mit denen Inhalte erstellt, verbessert und konsumiert werden können. Für 2016-Geräte werden ARM und seine Partner das mobile Erlebnis verbessern, das mit Anwendungsfällen verbunden ist, wie z.

  • Immersive und anspruchsvolle Bild- und Videoaufnahme, einschließlich 4K120fps-Videoinhalten
  • Spieleleistung und Grafik der Konsolenklasse
  • Produktivitätssuiten, die einen reibungslosen Umgang mit Dokumenten und Büroanwendungen erfordern
  • Benutzeroberflächen in natürlicher Sprache, die nativ auf einem Smartphone ausgeführt werden können.
Einführung von Cortex-A72, dem leistungsstärksten ARM-Cortex-Prozessor

Mehr als zehn Partner, darunter HiSilicon, MediaTek und Rockchip, haben bereits den Cortex-A72-Prozessor lizenziert, der auf dem basiert ARMv8-A-Architektur, die eine energieeffiziente 64-Bit-Verarbeitung bietet und gleichzeitig vollständige Abwärtskompatibilität mit vorhandenen 32-Bit-Systemen bietet Software. Der Cortex-A72-Prozessor bietet wesentliche neue Vorteile:

  • Nachhaltiger Betrieb innerhalb der eingeschränkten mobilen Leistungshüllkurve bei Frequenzen von 2,5 GHz in einem 16-nm-FinFET-Prozess und skalierbar auf höhere Frequenzen für den Einsatz in Geräten mit größerem Formfaktor
  • 3,5-fache Leistung von 2014-Geräten basierend auf dem Cortex-A15-Prozessor
  • Verbesserte Energieeffizienz, die den Energieverbrauch um 75 Prozent senkt, wenn die Leistung der Geräte von 2014 erreicht wird
  • Erweiterte Leistung und Effizienz, wenn die Cortex-A72-CPU mit einer Cortex-A53-CPU in ARM big kombiniert wird. LITTLE ™ Prozessorkonfigurationen.
CoreLink CCI-500, Steigerung der Effizienz im gesamten SoC

Die CoreLink CCI-500 Cache Coherent Interconnect ermöglicht große. KLEINE Verarbeitung und Einsparung von Systemstrom dank eines integrierten Snoop-Filters. CoreLink CCI-500 bietet die doppelte maximale Bandbreite des Speichersystems und eine 30-prozentige Steigerung der Prozessorspeicherleistung im Vergleich zum CoreLink CCI-400 der vorherigen Generation. Dies ermöglicht reaktionsschnellere Benutzeroberflächen und beschleunigt speicherintensive Workloads wie Produktivitätsanwendungen, Videobearbeitung und Multitasking. CoreLink CCI-500 unterstützt die ARM TrustZone®-Technologie für einen sicheren Medienpfad, der den Schutz von Multimedia-Inhalten bei Verwendung mit der Mali-Produktfamilie ermöglicht.

Mali-T880, eine bahnbrechende mobile Grafik und visuelle Erfahrung

Die neue Mali-T880-GPU bietet die 1,8-fache Grafikleistung der heutigen Mali-T760-basierten Geräte und eine Reduzierung des Energieverbrauchs um 40 Prozent bei identischen Workloads. Mit dem Mali-T880 können komplexe High-End-Anwendungsfälle auf Mobiltelefonen mit eingeschränkter Leistung und Verbraucherplattformen mit ihren Fortschritten in der Energieeffizienz, zusätzlichen Rechenfähigkeiten und Skalierbarkeit. Für mobile Gamer ist das Ergebnis ein fortschrittlicheres Gaming- und konsolenähnliches Erlebnis. Die native Unterstützung für 10-Bit-YUV bietet eine beeindruckende Wiedergabetreue für Premium-4K-Inhalte und ergänzt den Mali-V550-Videoprozessor und die Mali-DP550-Anzeigeprozessoren.

Energieeffizienz ist weiterhin das Leitprinzip für das gesamte Spektrum der Mali-Produktfamilie, einschließlich einer Vielzahl bewährter, systemweiter Technologien zur Reduzierung der Bandbreite. In Premium-Gerätekonfigurationen unterstützt der Mali-V550-Videoprozessor die HEVC-Dekodierung und -Codierung auf einem einzelnen Kern vollständig. Darüber hinaus bietet es mit seinen vollen acht Kernen eine Skalierbarkeit von bis zu 4K120fps. Der Mali-DP550-Anzeigeprozessor bietet erweiterte Funktionen zum Auslagern von Aufgaben wie Komposition, Skalierung, Drehung und Bildnachbearbeitung von der GPU, um die Akkulaufzeit zu maximieren.

Verbesserte Markteinführungszeit mit FinFET-Technologie

Die neue POP-IP für den fortschrittlichen TSMC 16-nm-FinFET + ermöglicht jedem Siliziumanbieter die Migration von 32/28-nm-Prozessknoten mit vorhersehbarer Leistung, Leistungsergebnissen und Time-to-Market. Mit ARM POP IP können Cortex-A72-Prozessoren 2,5 GHz in Smartphones aufrechterhalten und unter typischen Bedingungen für Geräte mit größerem Formfaktor auf höhere Frequenzen skalieren. POP IP unterstützt auch Implementierungen des Mali-T880 für TSMC 16nm FinFET +.

Förderung der Innovation mobiler Ökosysteme mit ARMv8-A Leadership

Das mobile Ökosystem nutzt bereits die Vorteile von ARMv8-A mit der Umstellung auf Google Android ™ 5.0 Lollipop. Die neue IP-Suite baut darauf auf und ermöglicht es Partnern, noch mehr Leistung in den geringsten Formfaktoren zu liefern, ohne die Akkulaufzeit zu beeinträchtigen. Im Laufe der Jahre 2015 und 2016 erwartet ARM eine weitere signifikante Einführung von Google Android 5.0 Lollipop im Premium-Markt für mobile Geräte Freisetzung der Funktionen von 64-Bit-ARMv8-A-basierten CPUs. Dies öffnet die Tür für mehr Anwendungsentwickler, um die Verdoppelung von zu nutzen SIMD-Multimedia (ARM NEON ™ -Technologie) und Gleitkomma-Leistung, Krypto-Anweisungen zum Schutz der Verbraucherdaten und 4 GB oder mehr Speicher Unterstützung; Bereitstellung des Premium-Mobilerlebnisses der nächsten Generation.

Den Kontakt halten

Melden Sie sich jetzt an, um die neuesten Nachrichten, Angebote und mehr von Android Central zu erhalten!

instagram story viewer