Artikel

Vorschau auf Realme 5 Pro: Die 48-Megapixel-Kamera von Sony kommt in das Budget-Segment

Realme ist erst vor 15 Monaten in Indien aufgetaucht und veröffentlicht bereits sein zwölftes Gerät im Land. Das allein sollte Ihnen etwas über den rasenden Startzyklus des Herstellers erzählen, der versucht, Xiaomi im indischen Haushaltssegment zu überlisten. Das Realme 3 Pro war das erste Telefon der Marke, das ich regelmäßig benutzte, und mir gefiel die angebotene Hardware. Es kommt nicht oft vor, dass eine Marke Xiaomi beim Value-Spiel schlägt, und Realme scheint es sich zur Gewohnheit zu machen.

Vier Monate nach dem Start der Realme 3-Serie bringt die Marke Realme 5 und Realme 5 Pro auf den Markt. Das Haupthighlight der Realme 5-Serie sind die Quad-Rückfahrkameras - die Realme 5 Pro verfügt über einen 48MP Sony IMX586-Sensor als primären Shooter und die Realme 5 über ein 12MP-Objektiv.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Die Realme 5-Serie ersetzt die Realme 3 und 3 Pro. Wenn Sie sich fragen, warum es keine Realme 4 gibt, gibt es eine gute Antwort. Da die Telefone insgesamt fünf Kameras haben - vier hinten und eine vorne - und einen 5000-mAh-Akku, hat sich Realme entschieden, stattdessen den Realme 5-Moniker für die Serie zu wählen. Darüber hinaus wird die Nummer vier in China als unglücklich angesehen, so dass sie wahrscheinlich auch eine Rolle beim Branding beider Geräte spielte.

Richtig, auf das Gerät selbst. Das Realme 5 Pro verfügt über ein 6,3-Zoll-FHD + -LCD-Display mit einem Wassertropfenausschnitt - genau wie sein Vorgänger - und das Kinn am unteren Rand des Displays ist relativ schmal. Der Bildschirm ist mit einer Schicht Gorilla Glass 3 hinterlegt, und das Telefon wird mit einer Kunststoff-Displayschutzfolie geliefert.

Die Rückseite des Telefons ist interessanter, nicht nur wegen des Quad-Kamera-Arrays. Das Realme 5 Pro hat das gleiche gezackte Kristalldesign wie frühere Realme-Geräte, diesmal befindet sich das Muster jedoch unter einer Schicht aus Polycarbonat. Sie erhalten immer noch dieses faszinierende Muster, und das Gerät ist dank des Kunststoffgehäuses mit 184 g nicht besonders schwer. Die Farbe wechselt zwischen Grün- und Blautönen, basierend auf dem von der Oberfläche reflektierten Licht, und die wunderschöne grüne Farbe erinnert an die Mi Mix 3 Jade Green Edition.

Das Realme 5 Pro ist das erste Quad-Kamera-Gerät der Marke. Das primäre Objektiv ist ein 48MP Sony IMX586 und ein 8MP-Weitwinkelmodul mit einem 119-Grad-Sichtfeld, ein 2MP-Makro Objektiv, das Objekte in nur 4 cm Entfernung aufnimmt, und schließlich ein Tiefensensor, der beim Aufnehmen im Hochformat einen Hintergrundunschärfeeffekt erzeugt Modus. Die Hauptkamera nimmt mit 12 MP auf, Sie haben jedoch die Möglichkeit, Bilder mit der vollen Auflösung von 48 MP aufzunehmen.

Dies ist das erste Mal, dass wir den Sony IMX586 in einem Gerät zu diesem Preis sehen, und das ist eine große Sache.

Abgesehen vom 48MP-Sensor sind die anderen drei Sensoren sowohl beim Realme 5 Pro als auch beim Realme 5 Standard. Ich bin mir nicht sicher, warum Realme anstelle eines optischen Zoommoduls ein Makroobjektiv verwendet hat, aber es sollte interessant sein zu sehen, wie sich das Makroobjektiv im täglichen Gebrauch verhält. Ich werde nächste Woche mehr darüber erfahren.

Insgesamt ist es jedoch großartig zu sehen, dass Realme den Sony IMX586 in einem Gerät verwendet, das nur 13.999 GBP (195 USD) kostet. Der Sensor hat sich als einer der besten überhaupt erwiesen, und die Tatsache, dass er im Budget-Segment erhältlich ist, macht den Realme 5 Pro zu einem herausragenden Gerät.

An anderer Stelle erhalten Sie einen USB-C-Anschluss mit 20-W-VOOC-Schnellladung und einem 4035-mAh-Akku, und Realme hat die 3,5-mm-Buchse beibehalten. Unten neben dem USB-C-Anschluss befindet sich ein einzelner Lautsprecher, und Sie erhalten einen doppelten SIM-Kartensteckplatz mit einem dedizierten Steckplatz für eine MicroSD-Karte.

Auf der Hardwareseite ist das Realme 5 Pro eines der ersten Geräte, auf denen der Snapdragon 712-Chipsatz von Qualcomm ausgeführt wird. Der Chipsatz wird auf einem 10-nm-Knoten hergestellt und verfügt über vier Kerne, die auf dem Cortex A75 bei 2,3 GHz und vier A55-Derivaten bei basieren 1,7 GHz. Realme stellt das Gerät mit bis zu 8 GB RAM und 128 GB Speicher zur Verfügung, und die Stromversorgung ist wirklich kein Problem Hier. Ein weiteres Highlight ist, dass das Speichermodul auf UFS2.1 basiert.

Realme fügt ColorOS weiterhin eigene Optimierungen hinzu.

Aus Sicht der Software hat sich nicht viel geändert, da auf dem Realme 5 Pro ColorOS 6.0 auf Basis von Android 9.0 Pie ausgeführt wird. Die Marke wird voraussichtlich irgendwann einen eigenen Skin auf den Markt bringen, der eher mit reinem Android übereinstimmt. Im Moment müssen Sie sich jedoch mit den Änderungen zufrieden geben, die in ColorOS vorgenommen wurden. Realme hat das Aussehen der Symbole für das schnelle Umschalten geändert, sodass sie viel moderner aussehen. Die App-Schublade ist standardmäßig aktiviert, und Sie haben die Möglichkeit, zu Navigationsgesten zu wechseln. Außerdem werden die üblichen Anpassungsoptionen angeboten.

Der Realme 5 Pro wird ab Anfang nächsten Monats in den Handel kommen und in drei Varianten erhältlich sein. Das Basismodell mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher kostet 13.999 GBP (195 USD), die 6 GB-Option mit 64 GB Der Speicher kostet £ 14.999 ($ ​​210), und die Variante mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher kostet Sie £ 16.999 ($238). Angesichts des geringen Kostenunterschieds ist es besser, die 6-GB-Option zu wählen. Ich werde in den kommenden Wochen noch viel mehr über das Realme 5 Pro zu sprechen haben, also bleiben Sie dran.

instagram story viewer