Artikel

ASUS ZenFone 6 Test, 1 Monat später: Herausragender Wert in einem überfüllten Segment

ASUS ZenFone 6 Bewertung

ASUS hat es in den letzten 18 Monaten geschafft, sich im Value-Flaggschiff-Bereich neu zu erfinden. Vieles davon hängt mit dem Effekt zusammen, dass die Benutzeroberfläche optimiert wurde: Der taiwanesische Hersteller hat ZenUI überarbeitet. Eliminieren Sie viel Bloatware und reduzieren Sie die Anpassung, um eine Benutzeroberfläche bereitzustellen, die Android ähnelt Ein Gerät.

Die Änderungen an der Benutzeroberfläche in Kombination mit dem angebotenen Wert haben die ZenFone 5z Ein großartiges Handy im erschwinglichen Flaggschiff-Segment des vergangenen Jahres, obwohl das Design zu wünschen übrig ließ. ASUS setzt die Dynamik mit dem ZenFone 6 fort, dem bislang ehrgeizigsten Gerät.

Das Festzelt des ZenFone 6 ist ein rotierendes Kameramodul, das einen 48MP Sony IMX586-Sensor und ein Weitwinkelobjektiv enthält. Anstelle eines Ausschnitts oder eines einziehbaren Schiebereglers für die Frontkamera können Sie mit dem ZenFone 6 dank dieses rotierenden Moduls die Rückkamera für Selfies verwenden. Derzeit bietet neben dem Galaxy A80 nur eines von zwei Geräten ein rotierendes Kameramodul, und der Mechanismus von ASUS ist viel eleganter.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Da ASUS offiziell den Verkauf in den USA für 500 US-Dollar startet, ist das ZenFone 6 eine großartige Option, wenn Sie auf dem Markt nach einem wertvollen Flaggschiff suchen. Ich habe das Telefon etwas mehr als einen Monat lang benutzt, und so hat es sich gehalten.

Batteriemonster

Die beste Akkulaufzeit auf einem erschwinglichen Flaggschiff

Das ZenFone 6 kombiniert die neueste Hardware mit einer Akkulaufzeit, die anderen Handys in diesem Segment weit voraus ist. Dank der einzigartigen Flip-Kamera können Sie Selfies mit dem 48-Megapixel-Haupt-Shooter auf der Rückseite aufnehmen, und auf der Vorderseite befindet sich kein Ausschnitt. Sie erhalten auch eine saubere Benutzeroberfläche mit einer Vielzahl von Anpassungsoptionen und schnellen Updates. Alles zusammen ergibt ein großartiges Gesamtpaket.

  • 500 US-Dollar bei B & H Photo

ASUS ZenFone 6 Was gibt mir Zen

ASUS ZenFone 6 Bewertung

Eines der Hauptmerkmale des ZenFone 6 ist das kerblose Display. Durch die Verwendung einer rotierenden Kamera konnte ASUS den Ausschnitt entfernen, sodass der Hersteller die Frontblenden vorne verkleinern konnte. Das Endergebnis ist ein beeindruckendes Display, das sich ideal zum Spielen eignet. Das Paneel selbst ist mit Gorilla Glass 6 bedeckt, daher sollte es in der Lage sein, einige Stürze zu überstehen.

Oben auf dem Display befindet sich ein kleiner Schlitz für den Ohrhörer, der gleichzeitig als sekundärer Lautsprecher fungiert. ASUS hat es sogar geschafft, eine LED-Benachrichtigungsleuchte an der oberen Blende anzubringen, eine willkommene Ergänzung. Das Design auf der Rückseite ist minimal, mit einem großen ASUS-Logo in Blau, das das Design auflöst - Der gleiche blaue Akzent wird für den Ein- / Ausschalter verwendet, der einem ansonsten gedämpften Flair etwas Flair verleiht ästhetisch. Der Netzschalter ist ideal positioniert, und die Lautstärkewippe sitzt darüber.

ASUS verfügt über eine weitere Taste oben auf der Lautstärkewippe, die als Smart Key bezeichnet wird. Es ist eine konfigurierbare Schaltfläche, mit der Google Assistant standardmäßig gestartet wird. Sie können sie jedoch so einstellen, dass sie die Kamera öffnet, die Taschenlampe einschaltet, einen Screenshot macht und vieles mehr. Es gibt drei Optionen für die Taste: einmaliges Drücken, doppeltes Drücken und langes Drücken. Dies ist eine nützliche Ergänzung. Die Tatsache, dass es so hoch oben auf der rechten Seite sitzt, bedeutete jedoch, dass ich den Knopf nicht so oft benutzte, wie ich es mir gewünscht hätte.

Das ZenFone 6 hat aufgrund des massiven 5000-mAh-Akkus eine Dicke von 9,2 mm, aber die Rückseite weist leichte Kurven auf, wo sie auf den Rahmen trifft, was zu einem bequemeren Gefühl in der Hand führt. Und trotz eines so großen Akkus wiegt das ZenFone 6 relativ bescheidene 190 g. Dank dieses riesigen Akkus kann das ZenFone 6 jedes andere Telefon in dieser Kategorie dominieren. Sie können problemlos zwei Tage nutzen, unabhängig davon, wie stark Sie das Telefon drücken. In den letzten Ferien habe ich das ZenFone 6 nur wegen dieser hervorragenden Akkulaufzeit als Hotspot verwendet.

Die Tatsache, dass Sie bei voller Aufladung konstant zwei Tage nutzen können, ist hervorragend und ermöglicht es dem ZenFone 6, sich vor anderen Geräten mit Snapdragon 855 zu behaupten. Und wenn Sie nachfüllen müssen, funktioniert das Telefon über Quick Charge 4, wobei das Ladegerät in der Box bis zu 18 W leistet. Das vollständige Aufladen des Akkus dauert mehr als zwei Stunden. Mit einer 30-minütigen Aufladung erreichen Sie jedoch 40%. Dies ist gut für die Nutzung eines Tages.

Die neueste heute verfügbare Hardware wird durch saubere Software und eine ungeheure Akkulaufzeit unterstützt.

Auf der Hardwareseite wird das ZenFone 6 vom Snapdragon 855 angetrieben. Das Leistungsangebot in Kombination mit der sauberen Benutzeroberfläche stellt sicher, dass das Gerät alltägliche Aufgaben mühelos erledigt, und ich habe bisher keine Verlangsamungen festgestellt. Die Basisvariante verfügt über 6 GB RAM und 64 GB Speicher. Sie können auch eine Option mit 128 GB Speicher für 550 US-Dollar oder 50 US-Dollar mehr als das 64-GB-Modell erwerben.

ASUS hat keine Funktionen auf dem Gerät ausgelassen: Sie erhalten zusätzlich zu zwei SIM-Kartensteckplätzen einen dedizierten MicroSD-Steckplatz und eine 3,5-mm-Buchse. ASUS hat sogar ein Paar anständig klingende Ohrhörer in der Box. Es gibt keinen eingebauten Fingerabdruckscanner, da das Display LCD ist - Sie erhalten stattdessen einen kapazitiven Sensor auf der Rückseite - und das ist vollkommen in Ordnung. Es ist offensichtlich, dass ASUS irgendwo die Kosten senken musste, um das Gerät auf diesen attraktiven Preis von 500 US-Dollar zu senken, und ich bin in Ordnung, dass sich die Marke dazu entschlossen hat, einen normalen Fingerabdrucksensor zu verwenden. Für das, was es wert ist, ist der Fingerabdrucksensor perfekt auf der Rückseite positioniert und befindet sich genau an der Stelle, an der Ihr Zeigefinger normalerweise ruht, wenn Sie das Telefon halten.

Software ist ein Bereich, in dem ASUS es wirklich geschafft hat, die Dinge zu ändern, wobei ZenUI von Android One kaum zu unterscheiden ist. Die Benutzeroberfläche selbst ist frei von Bloatware, Sie erhalten jedoch einige nützliche Anpassungsoptionen. Es gibt den oben genannten Smart Key, und Sie erhalten einen Spielemodus, der die Dinge auf 11 erhöht, um Ihnen die beste Leistung zu bieten. Sie erhalten außerdem einen Bildschirmrekorder, die Möglichkeit, benutzerdefinierte Symbolpakete, Navigationsgesten und vieles mehr festzulegen.

Nun zu diesem Flip-Kamera-Modul: Ich habe es im Laufe des Monats hunderte Male verwendet, um Selfies oder Panoramaaufnahmen zu machen, und es ist genauso zuverlässig wie am ersten Tag. Trotzdem bemerke ich ein leichtes Wackeln mit dem Sensor, auch wenn er nicht eingeschaltet ist. Der Motor selbst rastet immer noch reibungslos ein und ich habe keine Probleme, aber ich mache mir Sorgen um die Langlebigkeit. Das Modul enthält viele bewegliche Teile - laut ASUS wurden 13 Gänge verwendet, um eine reibungslose Drehbewegung zu gewährleisten - was bedeutet, dass viele Fehler auftreten können.

ASUS 6z KamerabeispielASUS 6z KamerabeispielASUS 6z KamerabeispielASUS 6z KamerabeispielASUS 6z KamerabeispielASUS 6z KamerabeispielASUS 6z KamerabeispielASUS 6z KamerabeispielASUS 6z Kamerabeispiel

Was den 48MP IMX586-Sensor selbst betrifft, so haben wir das Modul in Aktion gesehen OnePlus 7 Pro, Ehre 20 Serien, Mi 9und andere Geräte im Wert-Flaggschiff-Bereich. Es ist jetzt der erste Sensor in diesem Segment, und es ist klar, warum: Sie erhalten bei den meisten Lichtverhältnissen großartige Aufnahmen.

ASUS ZenFone 6 Was mich frustriert

ASUS ZenFone 6 Bewertung

So sehr mir die Tatsache gefällt, dass das Display keinen Ausschnitt hat, ist das Panel selbst nicht das beste, das Sie in diesem Segment finden. Die Entscheidung von ASUS, ein LCD-Panel anstelle eines OLED-Displays zu verwenden, ist durch die Notwendigkeit motiviert, die Gesamtkosten zu senken Als Ergebnis erhalten Sie einen Bildschirm, der einfach nicht mit dem Mi 9 oder dem OnePlus 7 Pro mithalten kann. Beide verfügen über lebendiges AMOLED Anzeigen.

Das Display ist in diesem Segment eine Enttäuschung, und die Kamera eignet sich nicht für Szenarien mit schlechten Lichtverhältnissen.

Selbst nachdem ich die Farbtemperatur des Bildschirms angepasst hatte, konnte ich nicht an einen Punkt gelangen, an dem ich die richtige Farbbalance gefunden hatte. Dies zeigt sich besonders beim Spielen, bei dem die Farben verwaschen aussehen.

Dann ist da noch das Design: Ich vergleiche das ZenFone 6 noch einmal mit anderen Geräten in diesem Segment, bei denen Gradientenmuster die Norm sind. Machen Sie keinen Fehler: Das ZenFone 6 verfügt über eine hervorragende Verarbeitungsqualität, aber es fehlt nur das gewisse Flair, das Sie auf Geräten von Honor, Xiaomi und OnePlus erhalten. Ein wenig mehr Nachdenken über das Design hätte viel dazu beigetragen, das ZenFone 6 hervorzuheben.

Endlich die Kamera: Es ist großartig, dass ASUS ein rotierendes Kameradesign verwendet, mit dem Sie Selfies mit dem primären 48MP-Sensor aufnehmen können, aber das Endergebnis ist alles andere als herausragend. Die wenigen Selfies, die ich mit dem Gerät aufnehmen konnte, waren schlammig, und es war eine vergebliche Anstrengung, bei schlechten Lichtverhältnissen ein anständiges Selfie zu machen.

Ich habe mit dem ZenFone 6 viele anständige Bilder erhalten, und das Weitwinkelobjektiv hat keine Verzerrungen verursacht. Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen ließen jedoch im Allgemeinen zu wünschen übrig, da die Farben verwaschen aussahen und viel Rauschen auftrat. Dies ist alles andere als das Beste, was ich auf einem Gerät mit dem IMX586 gesehen habe, und ASUS hat hier noch einen langen Weg vor sich.

ASUS ZenFone 6 Einen Monat später

ASUS 6z Bewertung

Mit einem Preis von 499 US-Dollar ist das ZenFone 6 eine gute Option, wenn Sie nach einem wertvollen Flaggschiff suchen. Die Flip-Kamera ist eine einzigartige Ergänzung, die das Gerät auszeichnet, und obwohl sie bei schlechten Lichtverhältnissen nicht ideal ist, erhalten Sie bei Tageslicht anständige Aufnahmen.

Nachdem Sie das Telefon einen Monat lang verwendet haben, gibt es zwei herausragende Funktionen: Akkulaufzeit und Software. Dank dieser 5000-mAh-Batterie werden Sie kein anderes Gerät finden, das in diesem Segment so lange hält. Die interne Hardware macht es für mindestens ein paar Jahre ausreichend leistungsfähig, und Sie erhalten eine 3,5-mm-Buchse und einen dedizierten MicroSD-Steckplatz.

Was die Software angeht, sagt ASUS, dass es das liefern wird Android Q. Aktualisierung des Telefons vor Jahresende. Das Gerät hat in dem Monat, in dem ich es verwendet habe, zahlreiche Fehlerbehebungen festgestellt. Daher bin ich bereit, ASUS den Vorteil des Zweifels bei Plattform-Updates zu geben. Dies war in der Vergangenheit ein Problembereich für die Marke, aber es sieht so aus, als würden sich die Dinge zum Besseren ändern. Die übersichtliche Oberfläche, die von einer Vielzahl von Anpassungsoptionen unterstützt wird, macht ZenUI zu einer der besseren Skins, die Sie heute finden werden.

In diesem Segment mangelt es nicht an Auswahlmöglichkeiten: Wenn Sie eine großartige Kamera suchen, sollten Sie sich die zulegen $ 475 Pixel 3a XL. Wenn Sie nach roher Kraft suchen, dann gibt es die $ 670 OnePlus 7 Pro. Das ZenFone 6 ist zum idealen Preis erhältlich, und obwohl es in einigen Bereichen hinter seinen Konkurrenten zurückbleibt, gibt es auf dem Gerät viel zu mögen und es bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis von 500 US-Dollar.

Batteriemonster

Die beste Akkulaufzeit auf einem erschwinglichen Flaggschiff

Das ZenFone 6 kombiniert die neueste Hardware mit einer Akkulaufzeit, die anderen Handys in diesem Segment weit voraus ist. Dank der einzigartigen Flip-Kamera können Sie Selfies mit dem 48-Megapixel-Haupt-Shooter auf der Rückseite aufnehmen, und auf der Vorderseite befindet sich kein Ausschnitt. Sie erhalten auch eine saubere Benutzeroberfläche mit einer Vielzahl von Anpassungsoptionen und schnellen Updates. Alles zusammen ergibt ein großartiges Gesamtpaket.

  • 500 US-Dollar bei B & H Photo

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10
Das Beste, was Sie bekommen können

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10.

Auch wenn es nicht das neueste Handy ist, ist das Galaxy S10 eines der schönsten und rutschigsten Handys auf dem Markt. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem dieser Fälle ausstatten.

instagram story viewer