Artikel

So ändern Sie die Auflösung und Aktualisierungsrate Ihres Telefons

Im Laufe des Jahres 2019 wurden Flaggschiffe von Marken wie Google, ASUS und OnePlus mit 90-Hz-Panels ausgeliefert, was zu einem weitaus schnelleren Erlebnis führte als die 60-Hz-Panels, die wir alle gewohnt sind. Es gibt nur ein Problem: Höhere Bildwiederholraten können zusammen mit den mittlerweile üblichen höheren Auflösungen die Akkulaufzeit erheblich beeinträchtigen. Hier erfahren Sie, wie Sie die Auflösung Ihres Telefons steuern können.

In diesem Handbuch verwendete Produkte

  • Einstellbare Auflösung: Samsung Galaxy Note 10+ (900 US-Dollar bei Amazon)
  • Einstellbare Bildwiederholfrequenz: Google Pixel 4 ($ 635 bei Amazon)

So ändern Sie die Auflösung Ihres Telefons

Egal, ob Sie bereits eines der oben genannten Telefone haben oder sich auf das vorbereiten kommende Galaxy S20 Dank des gemunkelten 120-Hz-WQHD + -Displays ist das Verringern der Auflösung Ihres Telefons ein schneller und einfacher Vorgang. Denken Sie daran, dass die genauen Schritte je nach Art des verwendeten Telefons etwas unterschiedlich sind. Für dieses Handbuch verwenden wir ein Galaxy Note 10+, aber die Schritte sind in der Regel im Allgemeinen gleich Tafel.

  1. Öffne das Einstellungen App.
  2. Zapfhahn Anzeige.
  3. Zapfhahn Bildschirmauflösung.
  4. Wählen Sie die gewünschte Auflösung. Im Allgemeinen ist Ihr Text umso schärfer, je höher die Auflösung ist, zusammen mit dem damit verbundenen Batterieverbrauch.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass nicht jedes Telefon reduzierte Auflösungen unterstützt. Das kleinere Galaxy Note 10 kann beispielsweise nicht mit seiner Standardauflösung für FHD + (2280 x 1080) nach oben oder unten konfiguriert werden.

So ändern Sie die Aktualisierungsrate Ihres Telefons

Ebenso können Sie die Aktualisierungsrate nicht bei jedem Telefon reduzieren - schließlich sind die meisten Telefone immer noch maximal bei 60 Hz, einschließlich des oben genannten Hinweises 10+. Bei Telefonen wie dem ROG Phone II oder dem Pixel 4 ist die Reduzierung der Bildwiederholfrequenz nur eine weitere Möglichkeit, den Batterieverbrauch zu senken. Umgekehrt kann eine Erhöhung auf 90 oder 120 Hz Ihr Telefon dramatisch glatter machen und sogar die Belastung Ihrer Augen verringern.

  1. Öffne das Einstellungen App.
  2. Zapfhahn Anzeige.
  3. Zapfhahn Fortgeschrittene.
  4. Zapfhahn Reibungslose Anzeige.
  5. Schalten Sie den Schalter um Aus oder Ein, um die höhere Bildwiederholfrequenz zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Beim Pixel 4 schaltet die glatte Anzeige je nach Bildschirmkontext dynamisch zwischen 60 und 90 Hz um. Es fungiert als eine Art eingebauter Batteriesparmodus und schaltet nur auf 90 Hz um, wenn Sie durch Listen scrollen und intensive Spiele spielen. Andere Telefone verfügen über eine konstante 90-Hz-Option und einige erreichen sogar bis zu 120 Hz.

In diesem Handbuch verwendete Produkte

Hayato Huseman

Hayato ist ein erholsamer Messesüchtiger und Video-Editor für Android Central aus Indianapolis. Er beschwert sich meistens über die Kälte und begeistert sich für Prog Metal auf Twitter unter @ Hayatohuseman. Hast du einen Tipp oder eine Anfrage? Schreiben Sie ihm eine E-Mail an [email protected]

instagram story viewer