Artikel

Was ist Google Cardboard?

Sie haben vielleicht ein bisschen Interesse an gesehen Google Cardboard in letzter Zeit an die Oberfläche steigen. Auf der Google I / O 2015 wurde ein universellerer Viewer sowie eine neue Unterrichtserfahrung namens "Expeditions" eingeführt, bei der Lehrer und Schüler virtuelle Exkursionen synchronisieren können. Die Google Cardboard App war eben im App Store verfügbar gemacht für iPhone 6 und 6-plus Benutzer. Einige sehr coole Sachen, weshalb die Leute darüber reden. Macht nichts alles bei I / O 2015 wurde aus Pappe gefertigt.

Das Sehen und Lesen dieser Dinge hilft jedoch nicht viel, wenn Sie nicht genau verstehen, was Google Cardboard ist. Nehmen wir uns also ein paar Minuten Zeit und klären das.

Google Cardboard ist eine vollständige Virtual-Reality-Plattform. Es wurde am entwickelt Google Kulturinstitut in Paris als eines dieser berühmten 20-Prozent-Zeitprojekte, und wir haben es zum ersten Mal bei Google I / O 2014 gesehen.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Das Hardware-Seite von Google Cardboard verwendet kostengünstige Viewer mit dem Referenzdesign aus faltbaren 45-mm-Kunststofflinsen aus Pappe (daher der Name) und einem Magneten oder kapazitiv geklebten Hebel zur Bedienung des Bildschirms. Sobald Sie alles in die richtige Konfiguration gefaltet haben (die meisten Kits werden vorgefaltet und zusammengebaut geliefert), ziehen Sie Ihr Telefon aus in die Vorderseite des Betrachters (normalerweise durch Klett- oder Gummibänder festgehalten) und führen Sie eine App aus, mit der Sie arbeiten können Karton. Sie können auch Zuschauer aus Kunststoff, Aluminium oder EVA-Schaum kaufen. Oder Zuschauer, die ganz anders aussehen, aber arbeite super. Der Betrachter muss nur zwei Dinge tun: Halten Sie das Telefon im richtigen Abstand vor die Objektive und bieten Sie eine Möglichkeit, mit dem Bildschirm zu interagieren.

Wie bei den meisten Dingen dieser Art ist die richtige Software wichtig. Sobald Sie Ihr Telefon im Viewer haben und eine ausführen Google Cardboard-kompatible App, Software-Magie übernimmt. Die Software teilt den Bildschirm in einen rechten und einen linken Bereich - einen für jedes Ihrer Augen - und wendet eine gewisse Verzerrung an, die etwaige durch die Kunststofflinsen verursachte Tonnenverzerrungen korrigiert. Der Effekt ist ein stereoskopisches Bild, das Ihr Sichtfeld vollständig ausfüllt und Sie in eine virtuelle Welt eintaucht. Wenn Sie bei älteren Versionen einen Magneten oder bei neueren Versionen einen Hebel mit kapazitivem Ende verwenden, um den Bildschirm zu berühren, interagieren Sie mit Dingen in Ihrer Welt. Entwickler können auch die Bewegungssensoren in Ihrem Telefon verwenden, um durch die Dinge zu navigieren.

Das ist die technische (ish) Erklärung. Für Laien ist alles ziemlich einfach. Stellen Sie Ihren Viewer zusammen, öffnen Sie eine Google Cardboard-kompatible App und platzieren Sie Ihr Telefon im Viewer. Verwenden Sie den Magnetschalter oder den Druckknopf, um beispielsweise Türen zu öffnen, Szenen zu wechseln oder auf Kürbisse zu schießen. Es ist sehr cool, sehr einfach und ein großartiges VR-Erlebnis zu günstigen Preisen.

Google Cardboard ist kostengünstig (Sie können Ihr vorhandenes Telefon verwenden und Erstellen Sie einen Viewer mit Teilen im Wert von 4,00 USD und einer Pizzaschachtel) und etwas, das Sie erleben müssen, um zu verstehen, warum die Leute davon begeistert sind.

instagram story viewer