Artikel

HTC 10 Test: Kultig, beeindruckend, unvollkommen

HTC 10

Die schnelle Aufnahme

Nach einigen enttäuschenden Veröffentlichungszyklen ist das Flaggschiff von HTC für 2016 eine zuversichtliche Rückkehr in die Form und ein Grund für High-End-Käufer, dem Unternehmen erneut Aufmerksamkeit zu schenken. Dieser beeindruckende Allrounder macht viele wichtige Dinge richtig - Leistung, Verarbeitungsqualität und größtenteils die Kamera. Und obwohl das Galaxy S7 in einigen wichtigen Punkten übertroffen wird, ist das HTC 10 wohl der engste Konkurrent, den Samsung derzeit hat.

Die gute

  • Gut gebauter Aluminium-Unibody
  • Schnelle Leistung und saubere, übersichtliche Benutzeroberfläche
  • Beeindruckende Audiofunktionen
  • Fähige Allroundkamera

Das Schlechte

  • Anzeige im Sonnenlicht nicht besonders gut
  • Die Fokussierung der Kamera kann besonders bei Makros schwierig sein
  • Akkulaufzeit inkonsistent, manchmal wild
  • Teurer SIM-freier Preis

Eine Rückkehr zum Ruhm?

HTC 10 Vollständige Überprüfung

Es ist leicht abzuschreiben HTC. Mit seinem rückläufigen Marktanteil und dem sinkenden Umsatz ist es einige Zeit her, dass es eine wichtige Kraft in der mobilen Welt war. Heute wird das taiwanesische Unternehmen von Samsung und Apple übertroffen und zunehmend von schlankeren Emporkömmlingen ausmanövriert. Es ist ein kleiner Fisch in einem sehr großen Teich.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Android Central Empfohlene Auszeichnung

Trotzdem hat die starke Designgeschichte von HTC vielen von uns gute Erinnerungen an den berühmten Katalog des Unternehmens hinterlassen. Handys wie die spektakulär voraus ihrer Zeit HTC One M7und das Schöne und Einzigartige Einsenund sogar das Wahrzeichen Nexus Eins zeichnen sich als einige der besten Handys ihrer Zeit aus.

HTC braucht jetzt mehr denn je einen Hit.

Es ist jedoch ein gutes paar Jahre her, seit der letzte echte Vorreiter von HTC ist, und der Wettbewerb auf dem Markt für Cut-Throat-Telefone von 2016 erfordert mehr als nur Nostalgie. Mit verminderten Ressourcen und Markenwert braucht HTC jetzt mehr denn je einen Erfolg.

HTC 10 Das, was erhofft wird, wird die Erholung befeuern: Eine neue, einfachere Marke, die von einer Marketingbotschaft untermauert wird, die auf ganzer Linie nichts weniger als Perfektion verspricht. Sicher, einige der Hauptzutaten sind HTC-Alumni bekannt - BoomSound-Audio, Metallkonstruktion und eine "Ultrapixel" -Kamera. Aber kann eine moderne Interpretation dieser Tentpole-HTC-Funktionen für ausreichend Aufsehen sorgen - besonders wenn es um den Allmächtigen geht? Galaxy S7?

Lass es uns herausfinden.

  • Anzeige:
    • 5,2-Zoll-Quad-HD
    • SuperLCD5-Anzeige
    • Auflösung 2560 x 1440 (564 ppi)
  • Kamera:
    • 12MP Ultrapixel 2, ƒ / 1,8-Objektiv, OIS, Laser-AF
    • 5MP Ultraselfie Frontkamera, ƒ / 1.8 Objektiv, OIS
  • Batterie:
    • 3000mAh Kapazität
    • Schnellladung 3.0
  • Chips:
    • Qualcomm Snapdragon 820 Prozessor
    • Quad-Core 2,2 GHz
    • 4 GB RAM
    • 32-64 GB interner Speicher
    • microSD-Steckplatz mit anpassbarem Speicher

Über diese Bewertung

Wir veröffentlichen diesen Test nach einer Woche mit einem entsperrten europäischen HTC 10 (Modell 2PS6200 / M10h) in den EE- und Vodafone-Netzen in Großbritannien. Wir haben das Telefon in Manchester und London, Großbritannien, in Gebieten mit allgemein guter 4G LTE-Abdeckung verwendet. Auf unserem Gerät wurde die Softwareversion 1.21.401.4 ausgeführt, und während der meisten Tests wurde es mit einer Moto 360 (2015) -Smartwatch gekoppelt. Sicherheits-Patch-Levels werden in den Menüs nicht angezeigt. Die AIDA64-App zeigt jedoch, dass sie den Patch vom 1. März 2016 enthält.

Unser Testgerät ist die Farboption "Carbon Grey" mit 32 GB Speicherplatz. Wir haben sie mit einer 64 GB großen microSD-Karte für die Fotospeicherung und den Google Play Music-Download-Cache verwendet.

Seit zwei Wochen verwenden wir auch ein entsperrtes nordamerikanisches Modell in New York City und Pensacola, Florida. Wir haben keine merklichen Unterschiede zwischen ihnen festgestellt, und die überwiegende Mehrheit dieser Überprüfung basiert auf unserem europäischen Gerät.

15 Minuten von 10

HTC 10 Videoüberprüfung

HTC 10

Metall bis max

HTC 10 Hardware

Das HTC 10 ist eine Rückkehr zu den Designwurzeln des Herstellers. Ein Aluminium-Unibody mit bekannten Winkeln und Kurven, der durch eine tiefe Fase auf der Rückseite betont wird, bildet eine moderne Interpretation eines klassischen Smartphone-Designs. Abgesehen von dem markanten Branding auf der Rückseite gibt es hier eine Menge HTC-Design-DNA. Vom Kontrast zwischen der glänzend bearbeiteten Zierleiste und dem weicheren matten Rücken bis zu den typischen Antennenbändern ist alles reines HTC.

Eine moderne Interpretation eines klassischen Smartphone-Designs - Ein M7 auf Steroiden.

Veteranen der Marke könnten es als eine raffinierte, aufgemotzte Version der letzten Flaggschiffe des Unternehmens erkennen. Im Wesentlichen sieht es aus wie ein M7 auf Steroiden.

Es ist auch das ergonomischste und am einfachsten zu haltende Telefon von HTC in den letzten Jahren, und das alles ohne die Premium-Designelemente zu beeinträchtigen, die wir erwartet haben. Der gebogene Rücken liegt bequem in der Hand, während diese enorme Fase - kombiniert mit den flachen, abgewinkelten Seitenwänden - für einen gleichmäßigen Griff sorgt.

Das HTC 10 ist nicht das dünnste oder leichteste Mobilteil, auf das Sie stoßen werden. (Bei einem riesigen Metallgehäuse würde man das auch nicht erwarten.) Das ist keine schlechte Sache - es ist leicht, den Wert beider Eigenschaften zu überschätzen. Was wichtiger ist, ist ein Telefon, das sich robust und gut gebaut anfühlt, und genau das vermittelt der etwas klobige Unibody und die saubere, übersichtliche Glasfront des HTC 10. Die allgemeine Atmosphäre ist industrieller als die schlanke, glasige Samsung Galaxy S7, aber daran ist überhaupt nichts auszusetzen.

HTC 10
HTC 10HTC 10

Die hintere Fase schimmert, wenn sich das HTC 10 durch Licht dreht.

Das dekorative Hauptmerkmal - diese übergroße Fase - kann ein wenig polarisierend sein. Aber es ist nicht zu leugnen, dass es dem HTC 10 ein notwendiges visuelles Unterscheidungsmerkmal in einem unglaublich überfüllten Feld gibt. Und in Kombination mit dem dunkleren Antennenband des von uns verwendeten Carbon-Grau-Modells funktioniert es. Bei den Gold- und Silbermodellen ist sie stärker ausgeprägt - die Fase ist weitaus reflektierender und lässt das Telefon beim Neigen durch verschiedene Lichtwinkel schimmern.

HTC 10

Die Rückfahrkamera des HTC 10 - ein 12-Megapixel-Shooter "Ultrapixel 2", auf den wir später noch näher eingehen werden - ragt ganz leicht durch den Metallrücken, aber nicht genug, um im Alltag echte Probleme zu verursachen verwenden. (Tatsächlich bedeutet der leichte Kamerastoß, dass das Telefon auf einer ebenen Fläche nicht so stark wackelt.)

Oben oben wird dieses extravagante Metalldesign durch zwei technische Notwendigkeiten unterbrochen - eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und ein Kunststoffteil für den Antennenempfang. Beim dunkelgrauen Modell ist es leicht zu ignorieren, bei den Gold- und Silberversionen fällt es jedoch etwas mehr auf.

In der Zwischenzeit sehen Sie eine ziemlich standardmäßige Anordnung von Anschlüssen und Tasten - einen strukturierten Netzschlüssel und glatte Lautstärkewippe am rechten Rand unterhalb des Nano-SIM-Steckplatzes und ein microSD-Fach am links. Unten finden Sie ein USB-Typ-C-Kabel (das USB 3.1 Gen1 unterstützt, was schnellere Datenübertragungsgeschwindigkeiten bedeutet) neben einem der beiden Lautsprecher des HTC 10.

HTC 10HTC 10
HTC 10

HTC bringt wieder einige ernsthafte Audio-Anmeldeinformationen auf den Tisch.

Im Gegensatz zu den letzten Flaggschiffen verzichtet das neueste HTC auf die nach vorne gerichteten Stereolautsprecher, die zu einem festen Bestandteil der "M" -Serie geworden waren. Stattdessen gibt es ein neues "BoomSound Hi-Fi" -Setup, das aus einem nach vorne gerichteten Hochtöner (im Ohrhörer) besteht. und einen nach unten gerichteten Tieftöner, jeder mit einem eigenen Verstärker, und Dolby, der sein Fachwissen in der Verarbeitung einbringt Ende. Obwohl es anders funktioniert als frühere BoomSound-Implementierungen, sind die Ergebnisse immer noch beeindruckend - kraftvoller Bass und mehr Lautstärke, als Sie wahrscheinlich jemals brauchen werden, ohne spürbaren Verlust in Klarheit.

HTC 10

Es gibt jedoch einen Kompromiss. Da ein Lautsprecher in Ihre Richtung zeigt und ein anderer nach unten zeigt, ist der Ausgang des HTC 10 anfällig für Mehr Verzerrung, wenn Sie das Telefon in der Hand halten, hauptsächlich, weil sich der Tieftöner so nahe an Ihrer Handfläche oder Ihrem Index befindet Finger. Der Effekt ist weniger spürbar, wenn das Telefon flach liegt - wie es auch sein kann, wenn Sie Musik abspielen.

Natürlich sind die eingebauten Lautsprecher des Telefons nicht Ihre einzige Option für die Musikwiedergabe. Das HTC verfügt auch über eine ernsthafte Leistung hinter seinem Kopfhöreranschluss. Ein dedizierter Verstärker kann nach eigenen Angaben einen Ausgangspegel von 1 V liefern. Bei Verwendung von kabelgebundenen Studio-Kopfhörern ist der Unterschied klar: HTC bietet mehr Leistung als Android-Konkurrenten wie das Galaxy S7.

Das Unternehmen möchte auch den Status des HTC 10 als hochauflösendes Audio-zertifiziertes Gerät hervorheben, das in einigen Ländern Unterstützung für 24-Bit-Audio- und HD-Audio-Ohrhörer bietet. (Leider ohne die USA.) Es ist eine nette Ergänzung, die Audiophile ansprechen wird, wenn nicht diejenigen von uns, die hauptsächlich komprimierte Musik von Streaming-Diensten spielen.

Trotzdem ist Telefon-Audio wichtig - hier hören viele von uns am meisten Musik. Es ist also großartig zu sehen, dass HTC der Audio-Hardware weiterhin große Aufmerksamkeit schenkt, obwohl die Tage der Frontlautsprecher vorbei zu sein scheinen.

HTC 10

Das Display ist natürlich genauso wichtig. Es ist ein 5,2-Zoll-SuperLCD5-Panel mit Quad-HD-Auflösung, genau wie wir es von einem modernen Android-Flaggschiff erwarten würden. Im Allgemeinen ist es ein gut aussehender Bildschirm mit lebendigen Farben und viel Helligkeit, ohne übermäßig übersättigt zu wirken. (In den Anzeigeeinstellungen gibt es einen optionalen sRGB-Modus für Puristen im Farbraum.) Die Sichtbarkeit außerhalb des Winkels ist ebenfalls anständig, da bei unserem Gerät nur eine geringfügige Farbverschiebung in größeren Winkeln erkennbar ist.

Leider machen die wackelige automatische Helligkeit und die weniger als spektakuläre Sichtbarkeit des Sonnenlichts das HTC 10 unter helleren Bedingungen zu einer kleinen Herausforderung. Wie eine Handvoll anderer Telefone, einschließlich der meisten hochkarätigen Modelle von Samsung, verfügt das HTC 10 über einen Display-Overdrive-Modus, der den Bildschirm überhellt, wenn sehr helles Umgebungslicht erkannt wird. Das Problem ist, dass dies nicht annähernd so konsequent eintritt, wie wir es gerne sehen würden. Darüber hinaus wirkt der Bildschirm der 10 reflektierender als die neueste SuperAMOLED-Runde von Samsung, sodass er von Anfang an humpelt.

HTC 10

Es ist möglich, dass einige dieser Probleme mit der automatischen Helligkeit in einem Software-Update behoben werden. Trotzdem ist das HTC 10 in Sachen Sichtbarkeit im Freien deutlich ein Schritt hinter dem Galaxy S7 und iPhone 6s.

Aber auf der Vorderseite ist mehr los als nur auf dem Bildschirm. Das HTC 10 verfügt über eine einzigartige neue Tastenanordnung, die um den kapazitiven Fingerabdruckscanner herum aufgebaut ist und gleichzeitig als Home-Taste fungiert. Auf beiden Seiten befinden sich ein kapazitiver Rücken und aktuelle Apps-Tasten, die beim Drücken für einige Sekunden im Samsung-Stil aufleuchten.

Aufgrund der Ähnlichkeit mit der Vorgehensweise von Samsung ist das HTC-Tasten-Setup besonders ärgerlich, wenn Sie von einem Galaxy-Telefon kommen, da die Tastenreihenfolge umgekehrt ist. Es ist kein enorm Sache, aber es ist definitiv eine Sache.

HTC 10HTC 10

HTC nagelt es noch einmal mit einem hervorragenden Fingerabdruck-Sicherheits-Setup.

Der Fingerabdruckscanner selbst gehört zu den besten, die wir auf einem Android-Handy verwendet haben. Die Einrichtung ist schnell und problemlos, ebenso wie die Verwendung Ihres Fingerabdrucks zum sofortigen Einschalten und Entsperren des Telefons. Äpfel Berührungsidentifikation ist sicher schneller. Aber wir sprechen hier von winzigen Sekundenbruchteilen. Wir haben auch weniger Fehler im Zusammenhang mit Fingerabdrücken im täglichen Gebrauch auf dem HTC 10 festgestellt als auf dem Samsung-Sensor auf dem GS7.

Die Stromversorgung dieser gesamten Baugruppe besteht aus einer Sammlung von Teilen, die für jedes High-End-Smartphone geeignet sind. Der neueste Snapdragon 820-Chip von Qualcomm lauert im Inneren, gepaart mit kräftigen 4 GB RAM und 32 oder 64 GB Speicher, mit erweiterbarer microSD-Funktion. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten unterstützt HTC Adoptable Storage für Android 6.0 (auch als Flex-Speicher bezeichnet), mit dem Sie Ihren SD-Speicher direkt in Ihren internen Speicher einbinden und für nahezu alles verwenden können. (Es ist möglich, Apps zu finden, die nicht darin gespeichert werden können, aber das ist die Ausnahme, nicht die Regel.)

Das Datenblatt abrunden. Es gibt einen festen internen Akku mit 3.000 mAh sowie Unterstützung für Qualcomm QuickCharge 3.0. Nicht überraschend, Das HTC 10 scheint auch in einigen wenigen älteren Ladegeräten abwärtskompatibel mit QuickCharge 2 zu sein versucht.

Insgesamt ist das HTC 10 also ein beeindruckendes Hardwarepaket - die neuesten Interna für 2016 wurden zusammengeführt Ein wunderschönes Unibody-Gehäuse mit einem High-End-Audio-Setup, einem anständigen Bildschirm und einem praktischen Fingerabdruck Sicherheit.

Lernen Sie den Fall Ice View kennen

Das HTC One M8 brachte uns 2014 das Dot View-Gehäuse, das übersichtliche Dot-Matrix-Flip-Cover, das Ihnen die Zeit, verpasste Anrufe, das Wetter und andere Informationen durch ein niedrig aufgelöstes Punktraster auf dem Frontcover anzeigt.

Mit dem HTC 10 lernen wir den Nachfolger von Dot View kennen - eine höher aufgelöste Interpretation derselben Idee, genannt Ice View.

Lesen Sie unsere Einführung zum Ice View-Gehäuse des HTC 10

HTC 10

Googley Sense

HTC 10 Software

Von allen zahlreichen Android-Varianten hat HTC im Allgemeinen einige der kohärentesten UI-Konzepte auf Googles Betriebssystem vorgestellt. Das HTC Sense war einzigartig und dennoch attraktiv, mit bedeutenden Änderungen und nicht vollständig aus Googles Vision von Android entfernt.

Ende 2015 wurde dann die HTC One A9 Mit einer neuen Sense-Version - 7.0 G -, die anstelle von HTCs viele Standard-Android-Elemente und Design-Hinweise enthielt, konnten die Dinge dramatisch reduziert werden.

Jetzt auf dem HTC 10 haben wir Android 6.0.1 Marshmallow und eine brandneue Version von HTC Sense. Die Sense-Software auf dem HTC 10 hat keine Versionsnummer - zumindest finden Sie keine in der Einstellungen-App. Stattdessen wird es einfach als "Android mit HTC Sense" beworben. Und das ist ein Spiegelbild dessen, was Sense im Jahr 2016 geworden ist - eine Sammlung von Differenzierte Apps, UI-Optimierungen, Optimierungen unter der Haube und herausragende Funktionen, die das Android-Betriebssystem ohne vollständige Ergänzung ergänzen Neugestaltung.

Eine 50: 50-Mischung aus Google- und HTC-Apps, aber a sehr Googley visueller Stil im bisher zurückhaltendsten HTC Sense.

Durch eine enge Partnerschaft mit Google hat HTC die Anzahl der auf seiner neuen Version gebündelten doppelten Apps reduziert Flaggschiff, das seine eigenen Apps verwendet, wenn es sinnvoll ist, und in anderen Fällen diese Angebote zugunsten von ablehnt Google. Sie haben also HTCs Sense Home mit BlinkFeed, aber die Google Kalender-App. Sense Dialer, Google Fotos - und so weiter. Der gesamte App-Mix beträgt etwa 50 Prozent Google und 50 Prozent HTC, aber weil die Software von HTC a übernommen hat Material Design Sense sieht aus und fühlt sich nicht so an, als ob zwei Systeme zufällig miteinander verbunden wären.

Wenn es um das allgemeine Erscheinungsbild geht, ist das HTC 10 Weg näher an Vanille-Android als an das, woran sich HTC One M7- und M8-Besitzer als Sense auf ihren Handys erinnern könnten. Wichtige Elemente wie die Benachrichtigungsleiste, die Schnelleinstellungen und die Einstellungen-App stimmen mit der "Nexus" -Software überein Erfahrung fast identisch, während das Farbschema des Standard-Sense-Themas auch das von Vanille widerspiegelt Android.

HTC Sense

So vanille Sense jetzt auch ist, die umfassende Theming-Engine von HTC bleibt bestehen und bietet HTC 10-Besitzern unzählige Möglichkeiten zur Anpassung von Farben, Hintergrundbildern, Schriftarten und Soundeffekten. Neu in der neuesten Version von Sense ist der Freestyle-Modus ein verrücktes Layout des Startbildschirms, das Sie ersetzen können traditionelle Symbole mit Aufklebern und machen Ihre Startbildschirme zu einer interaktiven Szene, in der das Tippen auf Aufkleber Ihre öffnet Lieblings-Apps. Da wir immer älter und langweiliger wurden, spielten wir nur ein paar Minuten im Freestyle-Modus herum, bevor wir uns in das vertraute Gebiet unseres Symbolgitters zurückzogen.

BlinkFeed, der Social- und News-Reader von HTC, bietet Ihnen erneut ein Bildlauffeld für Twitter-Updates (aber seltsamerweise nicht das vorinstallierte Facebook oder Instagram - sie benötigen ein separates soziales Plugin) und Nachrichten. Und der Service wird in ähnlicher Weise fortgesetzt wie beim One A9, wobei die Marke News Republic stärker in den Vordergrund gerückt wird. BlinkFeed-Nachrichten werden in der News Republic-App angezeigt, und die Anpassung erfolgt ebenfalls über dieses System. Dies bedeutet, dass HTC diese Komponente nicht selbst aktualisieren muss. Mit Benachrichtigungs-Nags und Popups für die Kontoanmeldung ist dies jedoch ein deutlicher Rückschritt in Bezug auf die Benutzererfahrung. (In beiden Fällen lässt sich BlinkFeed leicht ausschalten, wenn es nicht Ihre Tasse Tee ist.)

Freestyle-Themen

HTC bietet unzählige Software-Audio-Verbesserungen - mit einer merkwürdigen Auslassung.

Der Fokus von HTC auf Audio erstreckt sich auch auf seine Software. Wenn Sie Inhalte über die eingebauten Lautsprecher abspielen, können Sie zwischen Musikmodus und Theatermodus wählen, wodurch die EQ-Pegel für verschiedene Arten von Inhalten angepasst werden. Wenn Sie an Kopfhörer angeschlossen sind, stehen Ihnen je nach Headset-Typ vier Optionen zur Auswahl. Das einzige Problem ist, dass alles außer "Andere", der generischen Option für alle Kopfhörer, für unsere Ohren seltsam gedämpft klang, unabhängig davon, welche Kopfhörer wir verwendeten.

Ärgerlicherweise rufen diese "BoomSound" -Softwareverbesserungen eine dauerhafte Benachrichtigung hervor, wenn Audio oder Video abgespielt wird - einschließlich stiller Videos in Instagram und Twitter. Darüber hinaus wird die Benachrichtigung auch dann angezeigt, wenn alle BoomSound-Verbesserungen deaktiviert sind, was leicht irritierend ist.

Das Sound-Setup von HTC umfasst auch die Möglichkeit, Audioprofile zu erstellen, die die Ausgabe des Telefons auf einzelne Hörer oder unterschiedliche Audio-Hardware abstimmen. Dies geschieht entweder durch Anhören einer Reihe von Tönen und Beantworten von Fragen oder indem Sie der Software einige Dinge über Sie erzählen (zum Beispiel Wie alt du bist, welche Art von Musik du hörst.) Für uns war das Ergebnis eine etwas lautere Ausgabe, wobei dem unteren Bereich etwas mehr Schwung verliehen wurde.

Audioprofile

Bei allen Audio-Optimierungen und voreingestellten Modi des HTC 10 fehlt lediglich ein dedizierter Software-Equalizer zum Einstellen Ihrer eigenen Pegel. Es ist einfach genug, eines von Google Play herunterzuladen, aber für ein Telefon mit einem solchen musikalischen Fokus ist es eine merkwürdige Auslassung.

Eine weitere Kuriosität der Software ist die auf dem HTC 10 vorinstallierte App "Boost +", eine Anwendung, die eine Handvoll nützlicher Dinge erledigt - Sie können beispielsweise sensible Apps hinter der Sicherheit von Fingerabdrücken sperren oder die Leistung von Spielen optimieren, um den Akku zu verbessern Leben. Es kann auch helfen, "Junk" -Dateien wie alte Downloads und zwischengespeicherte Inhalte zu löschen.

Boost + macht einige nützliche Dinge, aber das zufällige Löschen von Apps aus dem Speicher gehört nicht dazu.

Seltsamerweise befindet sich Boost + auch standardmäßig im Hintergrund und löscht regelmäßig Apps aus dem Speicher. Es ist nicht klar, warum dies notwendig ist - die Speicherverwaltung von Android ist ziemlich gut, und in der Linux-Welt wird freies RAM meist als verschwendetes RAM angesehen. Der einzige wirkliche Vorteil: Wir haben bei eingeschaltetem oder ausgeschaltetem "Auto Boost" keinen Leistungsunterschied festgestellt. Zumindest schien es also keinen Schaden anzurichten.

HTC 10 Boost Plus

Nicht, dass der Sinn von 2016 Hilfe braucht, um reibungslos und reaktionsschnell zu sein. Wie zu erwarten ist, fliegt die Software von HTC absolut und wir haben während unserer Zeit mit dem HTC 10 nirgendwo Stottern, Animationsverzögerungen oder Leistungsengpässe festgestellt. Ein Teil davon ist sicherlich auf die schiere Hardware der aktuellen High-End-Telefone zurückzuführen, aber der Hersteller behauptet auch, dass die Feinabstimmung unter der Haube für maximale Leistung sorgt. Angesichts der Erfolgsbilanz bei der Erzielung einer reibungslosen und reaktionsschnellen Leistung mit weniger als herausragender Hardware (wie dem One A9) haben wir keinen Grund, daran zu zweifeln. Es ist jedoch fraglich, ob wir den Punkt erreichen, an dem die Renditen bei der Glätte und Leistung von Smartphones sinken. Obwohl es mit Sicherheit blitzschnell ist, kann ich nicht sagen, dass sich das HTC 10 spürbar schneller anfühlte als das Nexus 6P oder das Samsung Galaxy S7.

Insgesamt hat HTC bei seinen Softwareanpassungen einen leichteren Touch als je zuvor verwendet. Das Ergebnis ist eine Erfahrung, von der wir glauben, dass sie sowohl Android-Puristen als auch HTC-Fans gefallen wird. Es ist schnell, sieht gut aus und die Funktionen sind zwar nicht extravagant, bringen aber genug einzigartige Dinge auf den Tisch, um einen echten Mehrwert zu erzielen.

HTC 10

Eine Handvoll verwandter Software-Bits:

  • Der Motion Launch von HTC hat einige neue nützliche Funktionen hinzugefügt. Die hilfreichste davon ist ein doppeltes Wischen auf dem Bildschirm im Schlaf, um direkt in die Kamera-App zu springen.
  • HTC Connect - die Funktion, mit der Sie mit drei Fingern nach oben wischen können, um Inhalte auf andere Geräte zu streamen - unterstützt jetzt AirPlay. Tatsächlich wurde die Funktion bereits über ein App-Update auf ältere HTC-Telefone übertragen.
  • Der Setup-Assistent auf unserem europäischen HTC 10 gab uns die Möglichkeit, eine Auswahl von Dingen aus einer Liste "beliebter" Apps zu installieren. Angeblich ist dies eine nützliche Funktion, mit der Sie später im Play Store stöbern können. Einige der hier angebotenen Apps befanden sich jedoch gefährlich nahe am Gebiet der Bloatware. (Geld hatte offensichtlich den Besitzer gewechselt, um Sachen auf diese Liste zu bringen.)
  • Das von uns getestete entsperrte HTC 10 funktioniert mit den Wi-Fi-Anrufen von EE in Großbritannien. Wir konnten jedoch die Wi-Fi-Anrufe von Vodafone nicht auf dem Gerät zum Laufen bringen. Da Vodafone nicht vorhat, das HTC 10 zu erweitern, ist unklar, ob es hier eine offizielle Lösung geben wird. Wir haben auch Wi-Fi-Anrufe auf T-Mobile in den USA verwendet.
  • Wenn es funktioniert, werden Wi-Fi-Anrufe ausgegeben eine unansehnliche dauerhafte Benachrichtigung in Ihrer Benachrichtigungsleiste, die nicht ideal ist.
HTC 10 Kamera

Ultrapixel und Ultraselfies

HTC 10 Kameras

Wenn es einen Bereich gibt, in dem die jüngsten HTC-Telefone gründlich enttäuscht haben, dann ist es die Fotografie. Durch eine Kombination aus Hardware-Missgeschick und mangelnder kompetenter Software-Optimierung waren die M7, M8 und M9 im Vergleich zu ihrer Konkurrenz ziemlich unterdurchschnittliche Kameras.

Vergiss das alles. HTC endlich - schließlich - hat eine gute Kamera.

Es beginnt mit einer beeindruckenden Sammlung von Spezifikationen. Der Heckschütze des HTC 10 ist ein 12-Megapixel-Setup "Ultrapixel 2", wobei sich die Marke Ultrapixel auf größere Pixel auf dem Sensor bezieht. Das Kamera-Setup von HTC verfügt über 1,55-Mikron-Pixel (wie das Nexus 6P), sodass jeder winzige Punkt mehr Licht einnimmt als herkömmliche Smartphone-Kameras, die in der Regel um die 1,1-Mikron-Marke messen. HTC hat diesen bulligen Sensor mit einem 1: 1,8-Objektiv, einem zweifarbigen Blitz mit optischer Bildstabilisierung (OIS) und einer Laser-Autofokus-Einheit kombiniert. Auf dem Papier kann man von einer High-End-Smartphone-Kamera nicht viel mehr verlangen.

Update 4. Mai 2016: Unmittelbar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Telefons veröffentlichte HTC ein Firmware-Update, das (neben anderen Dingen) die Kamera ein gutes Stück optimierte. Sie können neue Beispiele sehen und Lesen Sie hier unsere aktualisierten Eindrücke.

HTC 10 Kamera

Auf der Vorderseite verwandelt sich Ultrapixel in Ultraselfiemit einem neuen optisch stabilisierten 5-Megapixel-Front-Facer - der ersten Selfie-Kamera, die wir mit OIS kennen. Es hat kleinere Pixel als das Ultrapixel-Front-Facer des M9 (1,34 Mikrometer gegenüber 2,0), aber das Hinzufügen von OIS und eine höhere Gesamtauflösung wirken sich negativ auf das HTC 10 aus.

Die Ultrapixel 2-Kamera von HTC ist von den meisten Lichtverhältnissen unbeeindruckt, sei es von hellen, hintergrundbeleuchteten Bildern oder von Straßenlaternen beleuchteten Nachtszenen.

Technologie ist eine Sache, aber sie garantiert nicht, dass Sie großartige Bilder aufnehmen können. Glücklicherweise hat HTC es größtenteils mit der Kamera seines neuen Flaggschiffs geschafft. Es ist schnell zu starten, blitzschnell zu erfassen und relativ schnell zu fokussieren. Entscheidend ist, dass es keine der Mess- und Belichtungsverrücktheiten aufweist, die wir von früheren HTC-Kameras gesehen haben. Mit seinen großen Pixeln und der optischen Stabilisierung ist das HTC 10 von dunkleren Bedingungen unbeeindruckt, und wir konnten einige großartig aussehende Nachtaufnahmen aus dem Telefon herausholen - mit ein oder zwei Einschränkungen.

Das HTC 10 ist mit seinen ISO-Werten bei dunkleren Aufnahmen ziemlich triggerglücklich. Im Vergleich zum Samsung Galaxy S7 des Hauptkonkurrenten neigt das HTC 10 dazu, die Empfindlichkeit zu erhöhen, um dies zu gewährleisten eine gleichmäßige Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen, anstatt sich auf das OIS zu stützen und den Verschluss ein wenig zu öffnen länger. Dies führt bei dunkleren Aufnahmen zu sichtbarem Chroma-Rauschen - obwohl die Kamera von HTC bei Nachtaufnahmen routinemäßig realistischere Farben aufnimmt als die GS7, was den Dingen einen gelblichen Farbton verleiht.

HTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 FotobeispielHTC 10 Fotobeispiel

Fotos vom HTC 10 haben im Allgemeinen naturgetreue, realistische Farben. Die Fotos von HTC wirken etwas weniger druckvoll als die gesättigten Ausgaben von Samsung und LG, sehen aber für sich genommen großartig aus. Gleichzeitig ist klar, dass HTC seine Bilder nicht so aggressiv schärft wie seine Hauptkonkurrenten auf Android, was zu Bildern führt, die aus der Nähe etwas weicher erscheinen. Auf der anderen Seite bemerkten wir manchmal, dass Bereiche mit feinen Details durch die Rauschunterdrückungs- und HDR-Algorithmen von HTC herausgearbeitet wurden, ein Problem, das bei der Konkurrenz weniger offensichtlich ist.

Unter den meisten Bedingungen zuverlässig - aber die Software von HTC stolpert gelegentlich im Makromodus.

Der Hauptstreitpunkt hat jedoch mit Makroaufnahmen zu tun, bei denen die Software von HTC etwas verwirrt sein kann. Trotz der Verwendung des laserunterstützten Autofokus dauert es deutlich länger, bis sich das HTC 10 auf enge Motive konzentriert als die Konkurrenz, und manchmal wird es nicht vollständig fokussiert. Und bei mehreren Gelegenheiten teilte uns das Telefon mit, dass der Laser beim Versuch, Makroaufnahmen zu machen, blockiert wurde. All diese kleinen Frustrationen ergeben zusammen eine Kamera, die nur eine ist wenig etwas wackelig, wenn es darum geht, Bilder, Blumen oder andere Aufnahmen von Lebensmitteln zu machen, bei denen sich die Kamera in der Nähe des Motivs befindet. Hoffentlich kann ein Teil davon durch zukünftige Software-Updates behoben werden.

Durch Tippen auf den Bildschirm zum Fokussieren wird auch die Belichtungsstufe nicht eingestellt. Das Telefon verwendet stattdessen den gesamten Bildschirm, um dies herauszufinden. Dies kann frustrierend sein, wenn Sie versuchen, etwas im Vordergrund hervorzuheben, wobei Licht hinter dem Motiv hervorkommt. Das hält Sie zwar davon ab, das, was sich dahinter befindet, auszublasen, bedeutet aber auch, dass das, was sich vor Ihnen befindet, möglicherweise dunkler ist, als Sie möchten.

Wie die meisten Android-Flaggschiffe kann das HTC 10 Videos mit einer Auflösung von bis zu 4K aufnehmen, wobei ein Zeitlimit festgelegt ist: in diesem Fall 6 Minuten pro Clip. Bei Aufnahmen mit 1080p gibt es keine solche Begrenzung. Dies ist die Standardeinstellung für die Videokamera.

OIS, 4K-Auflösung und hochauflösendes Audio sorgen für eine beeindruckende Videokamera.

Insgesamt nimmt das HTC 10 großartig aussehende Videos mit ähnlichen Eigenschaften wie seine Standbildkamera auf - realistische Farben ohne Übersättigung und ein wenig Fokusjagd in Szenen mit viel Bewegung. Die optische Stabilisierung sorgt für eine reibungslose und verwacklungsfreie Kamerabewegung, selbst wenn Sie mit dem Gerät in einer Hand gehen. Die beeindruckenden Mikrofone des Telefons in Kombination mit optionalen hochauflösenden Audiofunktionen können eine Vielzahl von Sounds unter lauteren Bedingungen wie Konzerten oder lauten Bars aufnehmen.

Bei der Frontkamera wird der neue stabilisierte Selfie-Shooter von HTC dem Hype größtenteils gerecht. Bei allen bis auf extrem dunkle Bedingungen kann es Ihren Becher auswählen und sich erfolgreich darauf konzentrieren. Und wenn es dunkler ist, kann das Telefon die Helligkeit des Bildschirms kurzzeitig übersteuern, um als provisorischer Blitz zu fungieren. Wenn wir nicht picken würden, würden wir darauf hinweisen, dass der Fokus der Frontkamera stellenweise etwas weich wirkte. Insgesamt haben wir jedoch keine größeren Beschwerden.

HTC hat auch seine Kamera-App überarbeitet und schließlich Tastenkombinationen für Flash und HDR mit nur einem Tastendruck hinzugefügt. Und jetzt gibt es einen standardmäßig aktivierten Auto-HDR-Modus, mit dem Aufnahmen mit hellen und dunklen Bereichen hervorragend automatisch erkannt werden können. Fast alles andere ist links im Ausziehmenü versteckt - Funktionen wie Panorama, Pro Modus, der RAW-Aufnahme und Zoe-Aufnahme umfasst, eine Kombination aus Serienaufnahmen und einigen Sekunden Video. Die Kamera-App von HTC bietet außerdem Zeitlupenvideos sowie einen integrierten Hyperlapse-Modus für stabilisierte Zeitraffervideos mit 720p. Und dort ist auch ein normales altes "Einstellungs" -Menü versteckt, das ein bisschen wie ein Rattennest ist. Zum Glück ist dort hinten nichts Entscheidendes begraben.

Eine große Änderung (und ein Teil dieser neuen Google-HTC-Beziehung) ist dies Google Fotos wird als Galerie-App verwendet. Es ist eine voll funktionsfähige Galerie-App, die jedoch etwas beschäftigt und verwirrend sein kann, insbesondere wenn Sie Fotos aus anderen Quellen in Google Fotos importieren. Wenn Sie nur haben um die Galerie-App von HTC zu nutzen, Es ist in Google Play verfügbar. Oder Sie können sicherlich jede andere Galerie-App verwenden.

Eine Sache, die wir gerne sehen würden, ist eine schnellere Schnellverknüpfung zum Starten der Kamera-App, wenn das Display ausgeschaltet ist. Es ist möglich, auf dem Bildschirm zweimal nach unten zu wischen, um die Kamera zu öffnen. Dies ist jedoch nicht so schnell wie die Tastenkombinationen, die wir auf anderen Telefonen gesehen haben.

Kamera App

Keine perfekte Smartphone-Kamera, aber dennoch eine wirklich toll einer.

Dies ist keine perfekte Smartphone-Kamera. Hier und da gibt es kleinere Beschwerden. Es gibt zahlreiche Fälle, in denen das Galaxy S7 oder iPhone 6s subjektiv besser aussehende Fotos als das HTC 10 aufnehmen wird, hauptsächlich aufgrund der führenden Bildverarbeitung von Samsung und Apple. Aber auch - besonders nachts - gibt es Zeiten, in denen das HTC 10 besser aussieht.

HTC hat im vergangenen Jahr einen langen Weg zurückgelegt, und wir sind es Weg Vertrauen in die Fotofunktionen des HTC 10 als bei allen früheren Handys des Unternehmens. Dies ist eine Kamera, die es verdient, im gleichen Atemzug wie das Galaxy S7 erwähnt zu werden - auch wenn noch einige Softwareprobleme zu lösen sind.

HTC 10 Silber

Ein "One Day" Telefon

HTC 10 Lebensdauer der Batterie

Das HTC 10 wird mit einem festen 3.000-mAh-Akku mit Qualcomm QuickCharge 3.0-Unterstützung und einem einzigartigen Ladegerät von HTC geliefert. Zusätzlich zur neuesten Schnellladetechnologie von Qualcomm verfügt der Stecker über ein Power-Management Schaltung von HTC, um den Strom im Baustein selbst sowie den integrierten Stoß zu regulieren Schutz. (Möglicherweise, um Schäden am Telefon oder am Ladegerät zu vermeiden, wenn ein zweifelhaftes USB-A-C-Kabel verwendet wird.)

Batteriestatistiken

Das schnelle Aufladen ist eine äußerst wichtige Funktion für ein High-End-Smartphone, mit der ein totes Mobilteil mit einer angemessenen Aufladungsmenge schnell wieder zum Leben erweckt werden kann. HTC behauptet, dass die 10 in 30 Minuten von null auf 50 Prozent steigen kann, und unsere realen Erfahrungen belegen dies.

Die Akkulaufzeit selbst war eine gemischte Sache. Die Langlebigkeit war an sich nicht schlecht inkonsistent - und manchmal wild. In Innenräumen über WLAN schlürft das Telefon Strom. Im Freien auf LTE kann es alarmierend schnell Saft fressen. Dies ist kein universelles Merkmal. An manchen Tagen, sogar bei LTE, hielt das Telefon problemlos bis zum Ende des Tages. Bei anderen Gelegenheiten hatten wir in nur wenigen Stunden die 50-Prozent-Marke erreicht.

Ignorieren Sie den Hype: Es gibt keine Möglichkeit, zwei Tage aus dem HTC 10 herauszuholen.

Nach einer Woche scheint sich die Akkulaufzeit etwas stabilisiert zu haben, und wir werden diesen Test mit allen langfristigen Ergebnissen aktualisieren.

Das heißt, an einem typischen Tag kamen wir zwischen 12 und 14 Stunden aus dem HTC 10 heraus, mit gemischter, mittelschwerer bis schwerer Nutzung von Wifi und LTE, sowohl drinnen als auch draußen. Das besteht darin, in Chrome zu surfen, über WhatsApp, Slack und Hangouts zu chatten, Musik über Google Play Music zu streamen und ein paar Dutzend Fotos aufzunehmen. Dort gibt es nichts zu riechen, aber es ist weit entfernt von der gepriesenen "zweitägigen" Akkulaufzeit, die in den Marketingmaterialien von HTC angegeben ist.

Fazit: Erwarten Sie eine passable Akkulaufzeit - anständig, sogar -, aber nichts Spektakuläres. Sicherlich nichts in der Nähe der zwei Tage, die HTC in seinem Marketingmaterial behauptet (das zweifellos die softwarefähigen Energiesparfunktionen stark nutzt). Der Bonus des schnellen Ladens mit dem mitgelieferten Stecker macht es jedoch einfacher als je zuvor, eine kurze Ladezeit in einen bedeutenden Schub des Akkus umzuwandeln Niveau.

HTC 10 Farben

Das Endergebnis

Sollten Sie das HTC 10 kaufen? Ja

Das HTC 10 ist zweifellos das beste HTC-Handy aller Zeiten. Es ist auch ein großartiges Android-Handy für sich, mit einem attraktiven Metall-Unibody und erstklassigem Audio Anmeldeinformationen, schnelle und übersichtliche Software, schnelle Sicherheit für Fingerabdrücke und eine Kamera, die in der Lage ist, großartige Ergebnisse zu erzielen Fotos.

Auch in den Bereichen, in denen es nicht so hell leuchtet - das deutlich Eines Tages Akkulaufzeit und das Display, das bei Tageslicht unspektakulär ist - es gibt nichts, was direkt ist Schlecht beim. Ist es eine "perfekte 10"? Wahrscheinlich nicht. Aber was ist es dann?

Das HTC 10 existiert nicht im luftleeren Raum - HTC wird in einer Welt, in der das Galaxy S7 existiert, um Flaggschiff-Geld bitten.

Das größte Problem dabei ist, dass das HTC 10 nicht im luftleeren Raum existiert. HTC wird die 10 für verkaufen Flaggschiff-Smartphone Geld in einer Welt, in der das Samsung Galaxy S7 existiert. Es wird ein großartiges Telefon in einen wahren Ozean großartiger Telefone fallen lassen.

Samsung hat die Messlatte gesetzt Ja wirklich Hoch in diesem Jahr mit zwei wirklich hervorragenden Mobilteilen. Dies erhalten Sie, wenn ein Unternehmensriese seine enormen Ressourcen in die Herstellung des bestmöglichen Smartphones steckt. Im Vergleich dazu verfügt HTC nicht über die vertikal integrierte Technologie, die Größenordnung oder die finanzielle Stärke seines Hauptkonkurrenten. Es ist nicht einmal annähernd ein fairer Kampf.

Dies ist jedoch der Vergleich, den HTC mit seinem Anspruch auf Perfektion einlädt.

HTC 10 gegen GS7 RandHTC 10 gegen GS7 Rand

Und dies führt zu dem, was meiner Meinung nach die Achillesferse des HTC 10 ist: Die Bereiche, in denen das HTC tatsächlich arbeitet wirklich schlägt Samsung sind so sehr selten. Der Sprecher ist ein bisschen besser. Es kann Kopfhörer mit mehr Leistung betreiben. Manchmal erhalten Sie genauere Nachtaufnahmen. Die Software ist etwas näher an Android, wenn das dein Ding ist. Auch die Verarbeitungsqualität ist meist eine Frage des persönlichen Geschmacks - bevorzugen Sie Glas oder Metall? Im Gegensatz dazu kann Samsung auf seine Displays der Superlative, das kabellose Laden, die Wasserbeständigkeit, die VR-Integration und im Fall des GS7 Edge auf die marktführende Akkulaufzeit verweisen.

Ein würdiger Herausforderer, wenn nicht ganz der Beste.

Das HTC 10 ist dennoch ein Telefon, das Ihre Überlegung verdient, und möglicherweise auch Ihr Geld. Und angesichts dessen Das LG G5 scheint flach gefallen zu seinEs ist wahrscheinlich der engste Konkurrent, den Samsung derzeit hat. Dass das HTC von 2016 ein solches Telefon entwickeln kann, ist beeindruckend und ein Grund für seine anhaltende Relevanz.

Je nachdem, wie sich die Dinge in den kommenden Monaten entwickeln und wie gut das Marketing von HTC aufgenommen wird, könnte sich dieses Telefon als De-facto-Alternative zum Galaxy S7 herausstellen. Letztendlich ist das HTC 10 genau das: ein würdiger Herausforderer, wenn nicht sogar der allerbeste.

Wo kann man das HTC 10 kaufen?

Das HTC 10 wird direkt bei HTC und bei unabhängigen Einzelhändlern in den USA, Kanada und Großbritannien erhältlich sein. In den USA ist es am erhältlich T-Mobile, Verizon und Sprint, in Kanada es wird nur auf Bell angebotenund in Großbritannien wurde es von abgeholt EE und Three sowie Carphone Warehouse als die üblichen freigeschalteten Verkäufer.

Wo kann man das HTC 10 in den USA kaufen?
Wo kann man das HTC 10 in Kanada kaufen?
Wo kann man das HTC 10 in Großbritannien kaufen?

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10
Das Beste, was Sie bekommen können

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10.

Auch wenn es nicht das neueste Handy ist, ist das Galaxy S10 eines der schönsten und rutschigsten Handys auf dem Markt. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem dieser Fälle ausstatten.

smihub.com