Artikel

Chase senkt die Jahresgebühr für einige seiner Sapphire Reserve-Kunden

Kopf hoch! Wir teilen versierte Einkaufs- und persönliche Finanztipps, um zusätzliches Geld in Ihre Brieftasche zu stecken. Android Central erhält möglicherweise eine Provision vom The Points Guy Affiliate Network. Bitte beachten Sie, dass die unten genannten Angebote jederzeit geändert werden können und einige möglicherweise nicht mehr verfügbar sind.

In dem Bemühen, seine zu unterstützen Karteninhaber reservieren Während der Coronavirus-Pandemie hat Chase angekündigt, Kunden eine Gutschrift auf ihre Jahresgebühr anzubieten.

Wenn das Verlängerungsdatum Ihrer Reservekarte zwischen dem 1. April und dem 1. Juli liegt, erhalten Sie automatisch eine Gutschrift in Höhe von 100 USD auf Ihre Jahresgebühr. Ein Sprecher von Chase sagte, dass die Kunden über das Guthaben informiert werden und dass sie nichts tun müssen, um es zu erhalten.

"Angesichts dieser einzigartigen Zeit gewähren wir eine einmalige automatische Gutschrift in Höhe von 100 USD für die neue Jahresgebühr... Zu diesem Zeitpunkt erhalten Sapphire Reserve-Kartenmitglieder, deren Verlängerungsdatum der 1. April bis 1. Juli 2020 ist, eine Benachrichtigung darüber, und die Gutschrift in Höhe von 100 USD wird angezeigt, wenn die Gebühr in Rechnung gestellt wird. Es gibt keine Änderungen am Wert der Karte. Von Kartenmitgliedern sind keine Maßnahmen erforderlich. "

Laut Ankündigung wird den Karteninhabern eine Gebühr von 550 USD auf ihrem Konto für die Jahresgebühr und unmittelbar danach eine Gutschrift in Höhe von 100 USD auf dem Kontoauszug angezeigt. Chase sagt, dass die Gutschrift eine einmalige Höflichkeit ist und dass geplant ist, die volle Jahresgebühr im Jahr 2021 zu erheben.

"Wir wissen, dass dies eine schwierige Zeit für alle ist. Um Ihnen zu helfen, gewähren wir Ihnen eine einmalige Gutschrift in Höhe von 100 USD für die Jahresgebühr von 550 USD für 2020 auf Ihrer Reserve-Kreditkarte. Auf einem bevorstehenden Abrechnungsauszug (basierend auf Ihrem Verlängerungsdatum) wird eine Gebühr von 550 USD für die Jahresgebühr angezeigt, gefolgt von einer Gutschrift von 100 USD.

Wir werden weiterhin die jährliche Gebühr von 550 USD im Jahr 2021 in Rechnung stellen. Da dieses Guthaben nur für offene Reservekonten gilt, erhalten Sie das Guthaben von 100 USD nicht, wenn Sie Ihr Reservekonto geschlossen oder vor Ihrer Verlängerung mit einer anderen Kreditkarte gehandelt haben. Wir wissen, dass COVID-19 Menschen auf viele verschiedene Arten beeinflusst hat. "

Dies ist nur eine weitere Möglichkeit, wie Unternehmen versuchen, ihren Kunden während der Pandemie zu helfen. Es ist zwar eine kleine Geste, aber es ist gut zu wissen, dass Chase dies proaktiv für seine Kunden getan hat und mit ihrem Engagement für die Loyalität der Karteninhaber während der Krise spricht.

instagram story viewer