Artikel

Die P40-Serie von Huawei soll die mobile Fotografie revolutionieren

Die letzten 12 Monate waren für Huawei turbulent. Der chinesische Hersteller wurde auf die US-amerikanische Entitätsliste gesetzt vor über einem JahrDies verhindert effektiv, dass US-Organisationen mit dem Gerätehersteller zu tun haben.

Huawei steckte trotzdem weg und startete die Mate 30 Serie ohne Google Mobile Services und bietet stattdessen eine eigene Alternative - Huawei Mobile Services. Dies stellte sich als schlechter Ersatz für den Mangel an Diensten wie Google Mail, Chrome, YouTube und anderen heraus. Huawei positioniert seine AppGallery als praktikable Alternative zum Play Store.

Huawei bietet jetzt seine Version des Flaggschiffs 2020 mit der P40-Serie an, aber der Start wird vom Coronavirus überschattet. Da die Welt zusammenbricht und in den Lockdown geht verhindern die Ausbreitung eines Virus Das hat bereits über 21.000 Menschenleben gefordert, es gibt wenig bis gar keine Begeisterung für neue Smartphones. Aber die Show muss weitergehen und hier sind wir.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Beginnen wir mit den Grundlagen. Huawei bringt heute drei Telefone der P40-Serie auf den Markt - das P40, das P40 Pro und das P40 Pro Plus. Der P40 ist in aufregenden neuen Farboptionen erhältlich - Eisweiß, Schwarz und Tiefseeblau - und der P40 Pro ist in Silberfrost und Blush Gold erhältlich. Beide Telefone haben eine matte Textur auf der Rückseite, die sich gut vom Aluminiumrahmen abhebt.

Huawei P40 Pro praktische Vorschau: Ich kann jetzt klar sehen

Das P40 Pro Plus verfügt über eine Keramikrückseite, wobei Huawei feststellt, dass Keramikperlen unter starkem Druck komprimiert und eingesetzt werden Ein Ofen für fünf Tage bei 1.500 Grad Celsius, um den Rücken so zäh wie Saphir zu machen und gleichzeitig eine reflektierende Oberfläche zu bieten, die der von Saphir ähnelt Diamant. Der P40 Pro Plus ist in Schwarzweiß erhältlich. Huawei hat diesmal eindeutig viel über die Materialien nachgedacht und dies zeigt sich im Endprodukt.

Die große Veränderung an der Vorderseite ist die Hinzufügung einer Lochkamera mit zwei Kameramodulen. Sie sind viel aufdringlicher als der Ausschnitt aus dem P30-SerieDiesmal erhalten Sie jedoch zwei 32-Megapixel-Sensoren mit Autofokus und 4K-Video. Huawei sagt auch, dass Sie anständiges Bokeh von den Frontkameras bekommen.

Huawei ändert nicht viel am Display. Alle drei Modelle verfügen über randlose Full View-OLED-Panels. Die willkommene Ergänzung dieses Mal ist die Umstellung auf eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz, wodurch sie mit dem Rest der Branche gleichgesetzt werden. Das P40 verfügt über einen 6,1-Zoll-Bildschirm, während das P40 Pro und das P40 Pro Plus über größere 6,58-Zoll-Panels verfügen. Wie im letzten Jahr liegt die Auflösung immer noch bei FHD +.

Natürlich ist die Bildgebung weiterhin das Unterscheidungsmerkmal für Huawei, und diesmal wurde ein Sensor verwendet, der 40% größer ist als der in der P30-Serie verwendete. Alle drei Telefone der P40-Serie verfügen über einen großen 1 / 1,28-Zoll-50-MP-RYYB-Sensor, und man kann mit Sicherheit sagen, dass Huawei die Marke sein wird, die es in diesem Bereich zu schlagen gilt.

Huawei hatte bereits eine der besten Kameras für Android und bringt mit der P40-Serie neue Maßstäbe.

Lassen Sie uns etwas näher darauf eingehen: Die P40 verfügt außerdem über ein 8-Megapixel-Teleobjektiv mit 3-fachem optischen Zoom und einen 16-Megapixel-Weitwinkel-Shooter, wobei sowohl das Haupt- als auch das Zoomobjektiv über OIS verfügen. Die P40 Pro ist viel interessanter: Die 50-Megapixel-Hauptkamera wird durch einen 40-Megapixel-Cine-Sensor - genau wie die Mate 30 Pro - und ein 12-Megapixel-1: 3,4-Teleobjektiv mit 5-fachem optischen und 50-fach-Hybridzoom ergänzt. Der P40 Pro verfügt außerdem über ein ToF-Modul.

Das P40 Pro Plus hat die gleichen Primär- und Weitwinkelobjektive und Sie erhalten ein 8MP 1: 4,4-Teleobjektiv mit 10-fachem optischen Zoom. Und ja, Sie erhalten das gleiche ToF-Modul auch für das P40 Pro Plus. Huawei wirbt erneut für eine unübertroffene Stabilisierung des Teleobjektivs und die Fähigkeit, Aufnahmen mit ISO 51200 und 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde zu machen. Es ist nicht nur die Hardware; Huawei nimmt zahlreiche Verbesserungen an seinen Software-Verarbeitungsalgorithmen vor, um bei allen Lichtverhältnissen bessere Fotos zu liefern.

Lassen Sie uns über die angebotene Hardware sprechen: Alle drei Telefone werden mit der Kirin 990-Plattform betrieben und bieten in ausgewählten Märkten 5G-Konnektivität. Es gibt Flüssigkeitskühlung, um die Thermik, die Wi-Fi 6-Konnektivität, Bluetooth 5.1 und NFC zu verringern. Sie können bis zu 12 GB RAM auf dem P40 Pro und P40 Pro Plus sowie bis zu 512 GB UFS 3.0-Speichermodul erhalten. Es gibt ein neues Fingerabdruckmodul auf dem Bildschirm, das einen 30% größeren Erkennungsbereich und 30% schnellere Funktionen bietet.

Das Standard-P40 verfügt über einen 3800-mAh-Akku, während das P40 Pro und das Pro Plus über einen 4200-mAh-Akku verfügen. Alle drei Geräte bieten 40 W Schnellladung, und Huawei stellt jetzt auf 27 W kabelloses Laden um - obwohl Sie ein eigenes Ladegerät verwenden müssen, um diese Geschwindigkeiten zu erreichen.

Wie bei der Mate 30-Serie besteht der Hauptnachteil bei der P40-Serie darin, dass keine sofort verfügbaren Google-Dienste verfügbar sind. Laut Huawei wird AppGallery zu einer praktikablen Alternative zum Play Store in westlichen Märkten, aber an dieser Front bleibt noch viel zu tun. Weitere Informationen zur Verwendung des P40 Pro finden Sie in unserer detaillierten Vorschau:

Huawei P40 Pro praktische Vorschau: Ich kann jetzt klar sehen

Die P40-Serie debütiert in China und wird in Kürze auf den Weltmärkten erhältlich sein. Nur die Zeit wird zeigen, ob es Huawei gelingt, Millionen von Kunden außerhalb Chinas dazu zu bringen, Telefone zu kaufen, denen Google-Dienste fehlen, aber es ist ein ziemlich starkes Argument für die Kameras. Was denkst du über die P40-Serie?

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Schnappen Sie sich einen dieser Fälle und schützen Sie Ihren P40 Pro mit Stil
Beschütze die Schönheit

Schnappen Sie sich einen dieser Fälle und schützen Sie Ihren P40 Pro mit Stil.

Haben Sie gerade das neue Huawei P40 Pro gekauft, sind sich aber nicht sicher, wie Sie es vor dem "Leben" schützen möchten? Wir haben die besten Fälle zusammengefasst und es gibt eine Option für nahezu jeden.

instagram story viewer