Rezension

Acer Iconia A200 Bewertung

Acer Iconia Tab A200

Lernen Sie den Acer Iconia Tab A200 kennen. Wir haben im letzten Jahr viele Android-Tablets gesehen. Viele Wabentabletten. Und lassen Sie uns hier ganz offen sein - nach einer Weile können sie sich sehr ähnlich sehen. Und so sind wir ein bisschen überrascht, dass wir genauso verliebt sind wie beim Iconia A200. Einerseits ist es eher dasselbe. Die technischen Daten sind bekannt. Der Formfaktor ist bekannt. Die Software ist relativ unverändert.

Aber Acer ist optimiert und gekniffen und verstaut, und es entsteht ein solides Tablet, das gut aussieht, sich gut anfühlt und vor allem keine Nummer in Ihrer Brieftasche hat.

Besuchen Sie uns nach der Pause für unseren Acer Iconia Tab A200 Test.


Vorteile

  • Fühlt sich gut in der Hand an und verfügt über einen USB-Anschluss in voller Größe und einen HDMI-Ausgang. Entfernt die Rückfahrkamera.

Nachteile

  • Wird die hintere Kamera los und die vordere Kamera ist schrecklich. Das Verstecken des microSD-Steckplatzes ist kaum zu öffnen. Warten auf ein Update von Ice Cream Sandwich.

Das Fazit


Youtube-Link zum Betrachten von Mobies

Das A200 ist also Ihr grundlegendes 10,1-Zoll-Tablet. Auf der Vorderseite befinden sich ein großer Bildschirm und eine nach vorne gerichtete 2-Megapixel-Kamera.

Acer Iconia A200

Oben befindet sich ein Lochmikrofon, ein Drehschalter für die Bildschirmdrehung und die Lautstärkewippe. Letzteres ist gut gemacht, mit verräterischen Punkten, die Ihnen helfen, die Lautstärke nach Gefühl zu ändern. Ein Punkt für oben, zwei Punkte für unten.

Acer Iconia A200

Die rechte Lünette hat das Loch für das proprietäre Ladegerät von Acer. Die linke Blende verfügt über einen Netzschalter (mit eingebetteter Ladeanzeige), einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, einen HDMI-Ausgang und einen USB-Anschluss in voller Größe. Diese drei Anschlüsse sind ständig freigelegt. Achten Sie daher auf Staub.

Versteckt - und verdammt unmöglich zu entfernen - ist eine Tür, die den microSD-Kartensteckplatz verbirgt, und eine Reset-Taste. Ein praktischer Pfeil zeigt Ihnen, wie Sie die microSD-Karte einlegen können. Nett.

Acer Iconia A200

Die seitlichen Einfassungen bestehen aus Kunststoff, die gesamte Rückseite des A200 besteht jedoch aus einem strukturierten Soft-Touch-Material. Es ist wirklich schön und bietet genau das richtige Maß an Grip. Hier finden Sie das Acer-Logo und ein Paar Stereolautsprecher.

Acer Iconia A200Acer Iconia A200

Es gibt keine nach hinten gerichtete Kamera. Und damit sind wir einverstanden. Während wir normalerweise argumentieren würden, dass es besser ist, eine Funktion zu haben und sie nicht zu verwenden, als sie zu brauchen und nicht Haben Sie es, wir vermissen die Kamera hier nicht und es ist interessant zu sehen, wie ein Hersteller endlich los wird davon.

Was ist unter der Haube?

Wie gesagt, nicht viel hier haben wir noch nie gesehen. Auf dem A200 läuft ein NVIDIA Tegra 2-System auf einem Chip mit 1 GHz und 1 GB RAM. Kenne ich schon. Der A200 verfügt entweder über 8 GB Speicher oder über 16 GB. Ehrlich gesagt, wären Sie dumm, sich nicht für Letzteres zu entscheiden, da es nur zusätzliche 20 US-Dollar sind.

Da wir nicht (immer) dumm sind, haben wir die 16-GB-Version gekauft und haben ungefähr 12,5 GB tatsächlich nutzbaren Speicherplatz.

Weitermachen ...

Hier beginnt sich der A200 endlich ein wenig zu trennen. Es läuft immer noch mit Android 3.2, sodass Sie die üblichen Honeycomb-Funktionen haben. Homescreens, App-Schublade und so weiter.

Acer Iconia A200

Ausgehend vom Startbildschirm enthielt Acer ein stilvolles Widget mit Uhr, Wetter und Kalender. Die Tasten für Rückseite, Startseite und Multitasking wurden leicht überarbeitet.

Aber was wirklich auffällt, ist der kleine Punkt, der direkt über der Bildschirmblende liegt. Berühren Sie es und es erscheint der sogenannte "Ring".

Acer Iconia A200

Der Ring ist ein lustiger kleiner Starter, mit dem Sie schnell auf einen Lautstärkeregler, Browser-Lesezeichen, eine Suchschaltfläche und vier Schnellstart-Symbole zugreifen können. Standardmäßig sind Galerie, Browser, Einstellungen und Screenshot als Quick-Apps eingerichtet. (Das Screenshot-Tool schafft es seltsamerweise nicht, den Ring im Screenshot zu erfassen. Abbildung.) Die Schnellstart-Apps

Acer Iconia A200

Die andere wichtige Änderung, die Acer am A200 vorgenommen hat, ist der Sperrbildschirm, auf dem Schnellstart-Symbole als Entsperroption hinzugefügt werden. Es ist nicht einzigartig - HTC hat es geschafft und es ist teilweise in Ice Cream Sandwich eingebaut - aber es ist hier gut gemacht.

Acer Iconia A200

Acer hat eine Reihe von Apps von Drittanbietern auf dem A200 integriert, darunter:

  • Aupeo! (Musik streamen)
  • clear.fi (Medienserver)
  • Docs to Go
  • Evernote
  • Facebook Web (nur eine Verknüpfung zur Facebook-Website. Seltsam, aber was auch immer.)
  • HW Solitaire SE
  • SocialJogger (kombiniert soziale Netzwerkdienste)
  • Sound Hound
  • TegraZone
  • McAfee VirusScan

Die A200 verfügt nur über eine Kamera - einen 2-Megapixel-Shooter auf der Vorderseite des Tablets. Einige von Ihnen werden die A200 weitergeben, weil ihr eine Rückfahrkamera fehlt. Anderen ist das egal. Es ist nur eines dieser Dinge.

Das heißt, die nach vorne gerichtete Kamera ist geradezu schrecklich.

instagram story viewer