Thema

LG V30 + LG V30S ThinQ

Das LG V30 wurde am 31. August anlässlich der IFA in Berlin vorgestellt und ist der direkte Nachfolger des Jahres 2016 LG V20. Die "V-Serie" von LG ist angeblich ein größeres, funktionsreicheres und härteres Telefon, über dem man sitzen kann die G-Serie von Geräten, aber in jedem folgenden Jahr hat sich gezeigt, immer näher an die Mainstream.

Im Gegensatz zu früheren V-Handys ist das V30 seinem Gegenstück der G-Serie insgesamt dramatisch näher. das LG G6. Das V30 verfügt über ein 6-Zoll-QHD-Display und ist zum ersten Mal seit dem G Flex 2 ein OLED-Panel - nach dem LCD des G6. Im Gegensatz zu V10 und V20 verfügt es oben auf dem Telefon nicht über ein sekundäres Display. Stattdessen werden die Rahmen minimiert, um das Telefon so kompakt wie möglich zu gestalten. Intern verfügt es über ein vollständiges Datenblatt, das sich mit jedem anderen Flaggschiff wie zu Hause fühlen würde - einem Snapdragon 835, 4 GB RAM, 64 GB + Speicher und einem 3300-mAh-Akku.

LG konzentriert sich erneut auf die Foto- und Videoleistung des V30 und stellt mit dem Telefon ein Eine Handvoll neuer hochentwickelter Videoaufnahmemodi für dramatische, kinoähnliche Effekte aus dem Dual Kameras. Es bleibt beim gleichen bewährten LG-System wie eine Standardkamera und eine Weitwinkelkamera, obwohl sich die Sensoren sowohl gegenüber der V20 als auch gegenüber der G6 geändert haben.

Am 24. Februar 2018 brachte LG eine Aktualisierung des V30 mit dem Namen V30S ThinQ auf den Markt. Der V30S ist Teil seiner neuen Reihe von AI-fokussierten Geräten und erhöht den Arbeitsspeicher auf 6 GB und den Speicher auf 128 GB oder 256 GB. An anderer Stelle ist das Telefon fast identisch, abgesehen von den beiden neuen Farben Platin-Grau und New Moroccan Blue. Es gibt auch Software-Verbesserungen in Form von KI-Verbesserungen an der Kamera, die bis zu acht Szenen erkennen und die Aufnahmeeinstellungen entsprechend anpassen.