Artikel

Amazfit Verge Bewertung: Eine ausgezeichnete $ 160 Smartwatch für Fitnessbegeisterte

Amazfit Verge Bewertung

Amazfit hat sich in den letzten 18 Monaten einen Namen als Lieferant von erschwinglichen Fitnessbands und Smartwatches gemacht. Der Bip zeigte, dass die Marke mit einer Smartwatch unter 100 US-Dollar großartige Arbeit leisten kann, während sich der auf Fitness ausgerichtete Stratos gegen Garmin und Polar positioniert.

Die Verge richtet sich auch an das Fitness-Segment, verfügt jedoch über mehr Mainstream-Funktionen, die sie zu einer großartigen Smartwatch für den täglichen Gebrauch machen. Mit nur 160 US-Dollar ist es genau das Richtige für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet eine Vielzahl von Funktionen, die es in dieser Kategorie auszeichnen.

Erreichen Sie Ihre Fitnessziele

Eine Fitness-orientierte Smartwatch mit vielen Funktionen

Das 1,3-Zoll-AMOLED-Display ist lebendig und unter Blendung gut lesbar. Dank des integrierten GPS können Sie genau Verfolgen Sie Ihre Läufe, und die Akkulaufzeit von fünf Tagen bedeutet, dass Sie sich nicht jedes Mal um das Aufladen kümmern müssen Nacht.

  • $ 135 bei Amazon

Vorteile:

  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Leichtes Design
  • Akkulaufzeit von fünf Tagen
  • Lebendiges AMOLED-Display
  • eingebautes GPS

Nachteile:

  • Die Ladeschale ist sperrig
  • Inkonsistente Schlafverfolgung
Amazfit Verge Bewertung

Amazfit ist Huamis konsumentenorientierte Marke. Obwohl der Name vielen unbekannt ist, ist Huami einer der weltweit größten Hersteller von Wearables. Das Unternehmen arbeitet mit Xiaomi zusammen, um die Fitness-Band-Reihe Mi Band zusammenzustellen. Huami hat mit der Marke Amazfit hohe Ambitionen in diesem Bereich - sie hat einen AI-fähigen tragbaren Chip mit einem Herz-Biometrie-Motor und EKG-Funktionen im letzten Jahr, und wir werden sehen, dass die Plattform die Amazfit-Produkte später im Jahr mit Strom versorgt Jahr.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Amazfit bezeichnet die Verge als Smartwatch für den "modebewussten Fitness-Enthusiasten", und das zeigt das Design. Es gibt ein großes 1,3-Zoll-AMOLED-Display, das in einem Polycarbonat-Gehäuse untergebracht ist, mit einer einzigen Home-Taste rechts. Die Smartwatch wird mit einem abnehmbaren Silikonarmband geliefert, aber aufgrund ihres einzigartigen Designs werden Sie es nicht sein in der Lage, die Band mit denen auszutauschen, die Sie bereits besitzen - Sie müssen Bands kaufen, die für die Verge.

Der Verge fühlt sich den ganzen Tag angenehm an und bietet eine Menge Fitness-Tracking-Funktionen.

Die Smartwatch ist in drei Farboptionen erhältlich - Twilight Blue, Shadow Grey und Moonlight White - und bietet eine Vielzahl von Funktionen: IP68-Staub und Wasserbeständigkeit, Wi-Fi b / g / n, Bluetooth 4.0, GPS + GLONASS, 24/7 Herzfrequenzüberwachung sowie Beschleunigungsmesser, Umgebungslichtsensor und Barometer.

Obwohl das Chassis aus Kunststoff besteht, ist es dank des Soft-Touch-Materials und des flexiblen Silikonbandes angenehm, den Verge über einen längeren Zeitraum zu tragen. Die Smartwatch ist mit 46 g ebenfalls leicht und aufgrund des Durchmessers von 43 mm nicht zu groß für kleinere Handgelenke. Das Verge verfügt über ein 1,3-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixel unter einer Schicht Gorilla Glass 3. Selbst bei starker Sonneneinstrahlung hatte ich keine Probleme, den Bildschirm des Verge klar zu sehen.

Sie können aus 10 Zifferblättern wählen, und die Farben nutzen das lebendige AMOLED-Panel voll aus. Da es sich um einen AMOLED-Bildschirm handelt, erhalten Sie ein immer eingeschaltetes Display mit geringem Stromverbrauch, das die Zeit anzeigt, zu der der Bildschirm ausgeschaltet ist, obwohl die Funktion standardmäßig deaktiviert ist. Sie müssen in die Einstellungen gehen, um es zu aktivieren.

Sie erhalten 4 GB internen Speicher, von denen 2 GB zum Speichern von Musik und anderen Daten zur Verfügung stehen. Durch den Offline-Speicher in Kombination mit dem integrierten GPS können Sie Ihr Telefon beim Laufen im Freien zurücklassen, da Sie Ihre drahtlosen Ohrhörer direkt mit dem Verge koppeln können. Der 2-GB-Speicher begrenzt die Anzahl der Songs, die Sie anhören können, ist aber dennoch eine anständige Option. Es gibt auch einen optischen Herzfrequenzsensor, der Ihre Herzfrequenz im Laufe des Tages kontinuierlich überwacht und unregelmäßige Muster erkennen kann.

Der Verge wird von einem 1,2-GHz-Dual-Core-Chipsatz mit 512 MB RAM betrieben. Es gibt auch ein Mikrofon, mit dem Sie Anrufe direkt von Ihrem Handgelenk aus entgegennehmen können, vorausgesetzt, Sie koppeln die Uhr mit Ihrem Telefon. Die Funktion funktioniert ziemlich gut und ich hatte keine Probleme mit den wenigen Anrufen, die ich an der Verge entgegengenommen habe. Der eingebaute Lautsprecher ist ziemlich laut, eignet sich jedoch besser für eine ruhigere Umgebung. Über den Lautsprecher können Sie auch Musik direkt von der Uhr abspielen.

Der Verge verfügt über einen 390-mAh-Akku, der bei normalem Gebrauch für fünf Tage oder knapp einen Tag mit durchgehend aktiviertem GPS angepriesen wird. Sie können sogar eine Akkulaufzeit von 10 Tagen erreichen, indem Sie einige Funktionen einschränken. In den zwei Monaten, in denen ich die Smartwatch benutzte, sah ich routinemäßig über fünf Tage Akkulaufzeit von einem vollen Aufladen, und im Allgemeinen ist es großartig, eine Smartwatch verwenden zu können, die Sie nicht alle aufladen müssen Nacht. Das einzige Problem, das ich an dieser Vorderseite habe, ist, dass die Ladeschale zu sperrig ist und es oft mühsam ist, die Uhr von der Ladeschale zu entfernen.

Amazfit Verge Bewertung

Amazfit hat eine eigene Software-Oberfläche, und genau das treibt den Verge an. Sie erhalten 12 Widgets aus der Verpackung, und die einzelne Schaltfläche rechts dient zum Aufwecken des Bildschirms oder zum Verlassen eines Widgets, um zum Zifferblatt zurückzukehren. Sie können alle Benachrichtigungen mit einer Wischgeste anzeigen und durch Wischen nach rechts schließen. Sie können mit einer Wischbewegung auf Einstellungen zugreifen und schnell umschalten.

Die benutzerdefinierte Softwareschnittstelle von Amazfit ist schick und lässt sich individuell anpassen.

Sie können auswählen, welche Apps Benachrichtigungen senden, indem Sie die Uhr mit Ihrem Telefon koppeln. Das Pairing selbst ist ziemlich einfach: Installieren Sie das Amazfit Watch App aus dem Play Store und zeigen Sie auf den auf der Uhr angezeigten QR-Code. Sobald Ihr Telefon gekoppelt ist, können Sie ein Zifferblatt auswählen und das Erlebnis anpassen.

Auf der Fitness-Seite kann der Verge automatisch 11 Sportarten und sportliche verfolgen Aktivitäten wie Laufen, Wandern, Radfahren, Klettern, Tennis, Ellipsentraining, Skifahren, Fußball und Mehr. Die Vielzahl der integrierten Sensoren und das integrierte GPS liefern Ihnen genaue und detaillierte Statistiken zu Ihrem Training. In dieser Hinsicht ist der Verge genauso gut wie die Produktpalette von Garmin.

Der Verge verfügt nicht über so viele Funktionen wie der Stratos, der ständig eingeschaltet ist, bis zu 5 ATM wasserdicht ist und den maximalen Sauerstoffverbrauch misst. Mit den Stratos jetzt zum Verkauf für 180 $Dies macht es zu einer überzeugenderen Option für diejenigen, die eine ernsthaftere Fitness-Smartwatch suchen. Das Stratos ist jedoch größer und schwerer, und Sie können keine Anrufe an Ihrem Handgelenk entgegennehmen, da es kein eingebautes Mikrofon hat. Für das, was es kostet, bietet der Verge ein herausragendes Erlebnis.

4.5von 5

Das Amazfit Verge leistet hervorragende Arbeit und bietet Funktionen, die bisher auf Produkte mit einem Preis von über 300 US-Dollar beschränkt waren. Das AMOLED-Panel ist hell und bietet lebendige Farben. Die benutzerdefinierte Benutzeroberfläche ist nicht verzögert Möglichkeit, Musik direkt auf der Uhr zu speichern, und die eingebauten GPS- und Herzfrequenzsensoren sind genau. Die Tatsache, dass Sie all diese Funktionen für nur 160 US-Dollar erhalten, ist atemberaubend und macht die Verge zu einer herausragenden Fitness-Smartwatch.

$ 135 bei Amazon

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Dies sind die besten Bands für Fitbit Sense und Versa 3
Neu und verbessert

Dies sind die besten Bands für Fitbit Sense und Versa 3.

Mit der Veröffentlichung von Fitbit Sense und Versa 3 führte das Unternehmen auch neue Infinity-Bänder ein. Wir haben die besten ausgewählt, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

instagram story viewer