Artikel

Vivo X21 Test: Ein mutiger Sprung nach vorne

Vivo X21 Test

Auch wenn Sie noch kein Vivo-Telefon gefunden haben, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie von der Marke gehört haben: Vivo wirbt stark in der englischen Premier League und hat die Titelrechte für die FIFA-Welt übernommen Tasse. Es hat sich auch bei Marvel Studios angemeldet, um seine Produkte in der MCU hervorzuheben. Wenn Sie also einen der neuesten Avengers-Filme gesehen haben, wäre Ihnen das Vivo-Branding aufgefallen.

Vivo ist in China und Indien stark vertreten und erreicht langsam die westlichen Märkte. Der Marke werden mehrere Neuerungen im Smartphone-Segment zugeschrieben - es war eine der ersten Marken, die sie einsetzten High-Fidelity-Chips für ein großartiges Audioerlebnis auf den Handys und die Priorisierung von Selfie-Kameras frühzeitig. Anfang dieses Jahres hat Vivo als erster Smartphone-Hersteller ein Telefon mit einem eingebauten Fingerabdruckleser auf den Markt gebracht. In jüngerer Zeit machte Vivo Schlagzeilen für die NEX, die mit einer einziehbaren Frontkamera geliefert wird, die bei Nichtgebrauch verborgen bleibt.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Der NEX wird in Kürze nicht mehr außerhalb Chinas erhältlich sein, aber der Vivo X21 ist in Indien und einer Vielzahl anderer asiatischer Märkte im Einzelhandel erhältlich. Funktioniert die In-Display-Fingerabdrucktechnologie im Alltag zuverlässig? Lass es uns herausfinden.

Preis: ₹35,990 ($530)

Endeffekt: Das Vivo X21 ist eines der besten Telefone, die das Unternehmen bisher auf den Markt gebracht hat. Der In-Display-Scanner ist nicht ganz so schnell wie die heute erhältlichen Fingerabdruckleser - aber sicherlich eine neuartige Funktion, mit der Vivo Geräte in seinen Einzelhandelsgeschäften problemlos schieben kann.

Vorteile:

  • Der eingebaute Fingerabdrucksensor ist großartig
  • Fantastische Anzeige
  • Ganztägige Akkulaufzeit
  • Gesichts Entsperrung
  • Tolle Kamera

Nachteile:

  • MicroUSB-Ladeanschluss
  • Software ist ein iOS-Klon
  • Siehe bei Flipkart

Über diese Bewertung

Ich (Harish Jonnalagadda) schreibe diese Bewertung, nachdem ich den Vivo X21 über drei Wochen in Hyderabad, Indien, verwendet habe. Das Telefon war für die Dauer der Überprüfung mit dem 4G-Netzwerk von Jio verbunden und führte Funtouch OS 4.0 Build 1.7.11 aus. Das Gerät wurde Android Central zur Überprüfung durch Vivo India zur Verfügung gestellt.

Vivo X21 Test

Vivo X21 Design und Anzeige

Ich habe vom OnePlus 6 auf das Vivo X21 umgestellt, und in vielerlei Hinsicht sind sich beide Geräte sehr ähnlich. Beide haben Glasrückseiten und die Designästhetik ist nahezu identisch, ebenso wie die Abmessungen - obwohl der X21 nicht so breit ist. Das X21 ist dünner und leichter (aufgrund eines kleineren Akkus), aber das Telefon hat viele Designmerkmale mit seiner Schwestermarke gemeinsam.

Es gibt jedoch einige Unterschiede: Das Vivo X21 verfügt über die Ein- / Aus- und Lautstärketasten auf der rechten Seite, sodass die linke Seite des Geräts frei bleibt. Und es gibt keinen Alarmregler, da dies immer noch eine Funktion ist, die auf OnePlus-Telefone beschränkt ist. Die 3,5-mm-Buchse befindet sich jetzt oben am Telefon, und es gibt auch einen IR-Blaster. Seltsamerweise befindet sich das SIM-Kartenfach mit Steckplätzen für zwei SIM-Karten oder eine SIM-Karte und eine microSD-Karte unten am Gerät neben dem MicroUSB-Ladeanschluss. Ja, Vivo verwendet immer noch einen MicroUSB-Port für ein Flaggschiff.

Die Passform und Verarbeitung auf der Rückseite ähnelt auch der der Mirror Black-Variante des OnePlus 6, und während Vivo nicht angibt, was Die Version von Gorilla Glass befindet sich auf dem Gerät und bietet wahrscheinlich den gleichen Gorilla Glass 5-Schutz wie die meisten anderen Telefone mit Glas Rücken.

Vivo gibt für den X21 ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 90,3% an, das zwar nicht so extrem ist wie das des X21 Finde X.Es ist besser als die meisten Telefone, die Sie heute kaufen können.

Sowohl das OnePlus 6 als auch das Vivo X21 haben eine ähnlich große Kerbe und verfügen über das gleiche 6: 28-Zoll-19: 9-FHD + Super-AMOLED-Display. Tatsächlich verfügt sogar das R15 Pro über eine identische Bildschirmgröße und Kerbe, sodass davon ausgegangen werden kann, dass alle drei Marken von BBK Electronics dasselbe Samsung-Panel verwenden.

Das ist gut so, denn das Super AMOLED-Display des OnePlus 6 ist eines der besten in dieser Kategorie. Das Vivo X21 bietet auch die gleiche hohe Farbgenauigkeit und den gleichen tiefen Kontrast, aber Sie verpassen es Die Möglichkeit, das Farbprofil an Ihre Bedürfnisse anzupassen - DCI-P3- und sRGB-Modi fehlen dabei Gerät. Sie erhalten einen Blaulichtfilter und die Möglichkeit, die Farbtemperatur an kühlere oder wärmere Farbtöne anzupassen.

Wenn Sie ein OnePlus 6 verwendet haben, sind Sie sofort mit dem Vivo X21 vertraut.

Das X21 wird mit einer werkseitig installierten Displayschutzfolie geliefert. Normalerweise empfehle ich, diese zu entfernen, sobald Sie das Gerät verwenden. Bei diesem Telefon sieht dies jedoch etwas anders aus. Da der X21 über einen eingebauten Fingerabdrucksensor verfügt (bei dem es sich im Grunde um einen optischen Scanner handelt), warnt Vivo gegen die Verwendung von Displayschutzfolien von Drittanbietern, da diese die Leistung des Fingerabdrucks beeinträchtigen können Leser.

Einer der Hauptnachteile bei der Gestaltung ist, dass der X21 über einen MicroUSB-Anschluss und nicht über USB-C verfügt. Das ist besonders ärgerlich, wenn man bedenkt, dass dieses Telefon für über 500 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich ist und es preisgünstige Telefone gibt, die weniger als die Hälfte des Preises für USB-C kosten. Vivo ist einer der wenigen Hersteller, die noch nicht auf USB-C umgestellt haben, aber 2018 ist es für ein Unternehmen unentschuldbar, den Anschluss eines 530-Dollar-Telefons nicht einzuschließen.

Fingerabdrucksensor im Display

Vivo X21 Test

Der eingebaute Fingerabdruckleser ist die Laufschriftfunktion des X21 und funktioniert zuverlässig genug, dass ich keine Probleme damit hatte. Es ist nicht ganz so schnell wie der Fingerabdrucksensor, den Sie heute auf Ihrem Telefon haben, aber es ist ein Paradigmenwechsel in der Biometrie und eine Vorschau auf das, was kommen wird.

Im unteren Drittel des Bildschirms befindet sich eine Aktivierungszone, in der Sie Ihren Finger platzieren müssen. Das Entsperren des Telefons dauert knapp eine Sekunde. Sie können die Animation anpassen, die aktiviert wird, wenn der Sensor Ihren Fingerabdruck authentifiziert. und bis die NEX mit ihrer einziehbaren Kamera geliefert wird, ist dies der coolste Weg, um Ihre zu entsperren Telefon.

Neben dem eingebauten Fingerabdrucksensor bietet der X21 auch eine Funktion zum Entsperren des Gesichts. Es ist zwar nicht ganz so schnell wie das OnePlus 6, aber absolut genau und funktioniert auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Vivo X21 Test

Vivo X21 Performance

Technische Daten Vivo X21
Bildschirm 6,28-Zoll-FHD + Super AMOLED
Chipsatz Löwenmaul 660
RAM 6 GB
Lager 128 GB
Rückfahrkamera 1 12MP, ƒ / 1,8
Rückfahrkamera 2 5MP, ƒ / 2.4
Vordere Kamera 12 MP, ƒ / 2,0
Batterie 3200mAh
Konnektivität Wi-Fi 802.11 ac, BT 5.0, UKW-Radio
Sicherheit Fingerabdruck im Display
Farben Schwarz
Maße 154,5 x 74,8 x 7,4 mm
Gewicht 156,2 Gramm
Preis ₹35,990

Wenn es um die Hardware geht, gibt es beim Vivo X21 viel zu mögen. Es wird von einem mittelgroßen Arbeitspferd von Qualcomm, dem Snapdragon 660, angetrieben und verfügt standardmäßig über 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Ich habe in den letzten 15 Monaten mehrere Telefone verwendet, die mit dem Snapdragon 660 betrieben werden - einschließlich OPPO R11, Xiaomi Mi Note 3 und Nokia 7 Plus - und sind beeindruckt davon, wie gut es im täglichen Gebrauch ist.

Für 90% der alltäglichen Aufgaben behauptet es sich neben dem Flaggschiff Snapdragon 845 und ist im Allgemeinen einer der besten Mittelklasse-Chipsätze, die ich seit langem gesehen habe. Wie zu erwarten, erledigt der X21 die täglichen Aufgaben mühelos, und Vivo hat das Funtouch-Betriebssystem hervorragend optimiert.

Das X21 verfügt über einen speziellen Spielemodus, der eingehende Anrufe und Benachrichtigungen blockiert und es Ihnen ermöglicht, ablenkungsfreie Spielesitzungen zu erleben. Wie bereits erwähnt, hat Vivo seine Marke auf zwei Säulen aufgebaut: Audio- und Kameraqualität. Daher verfügt der X21 über einen AK4376A-DAC, der die Deepfield-Technologie von Vivo nutzt, um beim Musikhören eine breitere Klangbühne zu bieten. Vivo enthält ein Set anständiger Ohrhörer in der Box sowie ein 18-W-Ladegerät und ein klares Gehäuse.

Auf dem X21 werden Sie keine Verlangsamungen feststellen.

Die Anrufqualität des X21 ist anständig, ebenso wie der eingebaute Lautsprecher. Es wird nicht auf dem gleichen Niveau sein wie Telefone mit Stereolautsprechern, aber Sie werden bei hohen Lautstärken keine Verzerrungen bemerken. Ich habe auch keine Probleme mit der WLAN- oder Mobilfunkdatenverbindung gehabt.

Der X21 wird mit einem 3200-mAh-Akku geliefert, mit dem sich problemlos ein Tag lang nutzen lässt. Ich musste mir nie Sorgen machen, dass das Telefon vor dem Ende des Tages keinen Saft mehr hat, und ich habe im Durchschnitt fünf Stunden Bildschirm-Einschaltzeit über 20 Stunden verteilt. Wenn Sie nachfüllen müssen, gibt es Quick Charge 3.0.

Vivo X21 Test

Vivo X21 Software

Das Vivo X21 ist das erste Vivo-Gerät, das ich in den letzten zwei Jahren über einen längeren Zeitraum verwendet habe. Das einzige andere Vivo-Produkt, das ich ausprobiert habe, war das V3 Max, und zu dieser Zeit war meine Meinung zu der Software, dass es sich um eine offensichtliche iOS-Abzocke handelte.

Ich dachte, die Dinge hätten sich in den letzten zwei Jahren geändert, als Vivo in immer mehr globale Märkte vordrang, aber das ist nicht der Fall. Funtouch OS 4.0 ist immer noch stark von iOS inspiriert, und Sie erhalten sogar ein Control Center, das am unteren Bildschirmrand angezeigt wird. Sie müssen das Control Center verwenden, um auf die Schaltflächen für Wi-Fi, Bluetooth und Helligkeit zuzugreifen. Der Benachrichtigungsbereich selbst ist identisch mit dem unter iOS.

Sogar EMUI und MIUI bieten schnelle Zuverlässigkeit und umsetzbare Benachrichtigungen. Die Verwendung eines Skins ohne die Funktionen, die seit einigen Jahren in Android vorhanden sind, ist unerschwinglich. Von den Symbolen bis zu den Standardhintergründen, Animationen, dem Multitasking-Bereich und den Standard-Apps wird alles von iOS "ausgeliehen" Während es viele Anpassungsoptionen gibt, trägt die Benutzeroberfläche selbst wenig dazu bei, sich in irgendeiner Bedeutung zu unterscheiden Weg.

Funtouch OSFuntouch OSFuntouch OSFuntouch OSFuntouch OSFuntouch OSFuntouch OSFuntouch OSFuntouch OS

Wie bei den meisten Skins anderer Hersteller können Sie die Ausrichtung der Schaltflächen "Zurück" und "Übersicht" ändern und sogar zwischen diesen auswählen MäusespeckNavigationssymbole im Stil oder älter Lutscher-era Symbole. Sie können die Navigationsleiste auch vollständig entfernen und zu einer gestengesteuerten Benutzeroberfläche wechseln.

Auf diese Weise werden drei Zonen erstellt, mit denen Sie interagieren können, um die Navigation zu steuern: Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um zum Startbildschirm zurückzukehren, und wischen Sie nach oben und halten Sie, um auf das Übersichtsmenü zuzugreifen. Um in eine App zurückzukehren, müssen Sie von der unteren linken Ecke des Bildschirms nach oben wischen, und ein Wischen von unten rechts nach oben startet das Control Center. Es gibt keine Geste, um die App-Schublade aufzurufen, da für Funtouch OS keine vorgesehen ist. Wenn Sie über fehlende Funktionen sprechen, gibt es auch keine Möglichkeit, die Kerbe zu deaktivieren.

Funtouch OS ist ein iOS-Klon mit einer Menge Anpassbarkeit.

Funtouch OS kommt auch mit seinem Anteil an Bloatware. Es gibt alles von UC Browser bis Facebook, WhatsApp, NewsPoint und WPS Office, und Vivo hat einen eigenen App Store namens V-Appstore, mit dem Sie diese Apps verwalten und mehr herunterladen können. Der benutzerdefinierte App Store fühlt sich wie ein Überbleibsel des chinesischen ROM an, das seinen Weg in das globale ROM gefunden hat, weil Funtouch OS Außerhalb Chinas werden Google-Dienste - Play Store, Chrome, Karten, YouTube, Drive und andere - aus dem Internet installiert Box.

Die einzige Rettung für Funtouch OS ist, dass die neueste Version auf basiert Android 8.1 Oreo. Die systemweite AutoFill-API ist ebenso vorhanden wie die Möglichkeit, Benachrichtigungen zu deaktivieren. Benachrichtigungspunkte sind zwar nicht verfügbar, Sie können jedoch die Funktion von Vivo selbst übernehmen. Die Haut bietet auch ähnliche Gesten wie auf Motorola-Geräten - Sie können das Telefon drehen, um das Gerät umzuschalten Taschenlampe, und es gibt eine ähnliche Funktion wie bei Moto Display, mit der Sie eingehende Benachrichtigungen anzeigen können, ohne die einzuschalten Bildschirm.

Eine besonders nützliche Funktion in Funtouch OS ist der einfache Zugriff auf den Kundendienst. Sie können die Garantieinformationen Ihres Telefons in den Einstellungen anzeigen und auch ein Servicecenter suchen, das Ihrem Standort am nächsten liegt. In den Einstellungen befindet sich auch ein Handbuch, mit dem sich neue Benutzer an alle angebotenen Funktionen gewöhnen können.

Vivo hat bei Updates eine unkonventionelle Haltung beibehalten, und es gab mehrere Geräte des Herstellers, die kein einziges Plattform-Update erhalten haben. Zum Glück scheint dies beim X21 nicht der Fall zu sein, da das Gerät eines von sieben Telefonen von Drittanbietern ist, die für das X21 in Frage kommen Android P. Beta. Der Einstieg in das Beta-Programm deutet darauf hin, dass irgendwann ein Android P-Build auf das Gerät gelangt.

Vivo X21 Test

Vivo X21 Kamera

Der Slogan von Vivo lautet "Camera & Music", daher sollte man davon ausgehen, dass sich die Marke um die Kameras auf ihren Handys kümmert. Die X21 bietet zwei 12MP + 5MP-Kameras hinten und einen 12MP-Shooter vorne. Es stehen unzählige Aufnahmemodi zur Auswahl, und Sie erhalten den üblichen Porträtmodus und das Panorama sowie die Option, AR-Aufkleber zu verwenden. im Gegensatz zu den Pixel 2Mit AR-Aufklebern auf dem X21 können Sie einem Filter oder Video Elemente wie Sturmtruppen und Dinosaurier hinzufügen. Mit AR-Aufklebern auf dem X21 können Sie Gesichtsfilter hinzufügen, ähnlich wie auf Instagram.

Es gibt auch einen manuellen Modus, in dem Sie Weißabgleich, Autofokus, Belichtung, Verschlusszeit und ISO einstellen können. Wie die meisten anderen chinesischen Marken bietet Vivo eine Verschönerungsoption namens Face Beauty an, mit der Fehler automatisch entfernt werden. Sie können die Intensität des Verschönerungsmodus anpassen oder eine KI-Option verwenden, die die Einstellungen basierend auf Ihren Gesichtszügen anpasst. Es gibt sogar einen Dokumentenscannermodus, mit dem Text gescannt und in einem leicht lesbaren Format gespeichert werden kann.

Die X21 macht bei Tageslicht hervorragende Fotos. Die Bilder bieten präzise Farben und einen großen Dynamikbereich. Der Porträtmodus funktioniert die meiste Zeit auch zuverlässig genug, aber es gab einige Fälle, in denen die Kantenerkennung viel zu aggressiv war. Der X21 kann sich auch bei schlechten Lichtverhältnissen behaupten.

Die Kamera der X21 lässt sich schnell fokussieren und lässt sich problemlos in Motive einrasten. Dies gilt auch für 4K-Videos. Handheld-Videos neigen dazu, nervös zu sein, da es keine Stabilisierung gibt, aber ansonsten war die Videoqualität insgesamt sehr anständig. Vivo ist bekannt für seine Selfie-Kameras und der 12-Megapixel-Frontshooter ist einer der besten in dieser Kategorie.

Vivo X21 Test

Solltest du es kaufen? Ja

Der Vivo X21 hat viel zu bieten, und der In-Display-Scanner zeichnet ihn in diesem Segment aus. Das Gerät verliert jedoch gegenüber dem OP6, wenn es um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geht. Das OP6 verfügt über eine bessere Hardware, einen USB-C-Anschluss und eine deutlich bessere Software.

Mit dem X21 erhalten Sie jedoch eine Funktion, die auf keinem anderen Telefon verfügbar ist. Und das macht die seltsamen Designentscheidungen mehr als wett, wie das Vertrauen in MicroUSB für ein Produkt in dieser Kategorie. Mit der zunehmenden Vermarktung von Smartphones wird es für Marken immer schwieriger Differenzieren Sie ihre Produkte, und ein eingebauter Fingerabdruckleser bringt die Dinge auf den Punkt Vivos Gunst.

Darüber hinaus ist das Verkaufsmodell von Vivo nicht auf eine Online-Präsenz angewiesen. Der Hauptgrund für den rasanten Aufstieg der Marke liegt in ihrem starken Offline-Netzwerk: Vivo verfügt über Tausende von Einzelhandelsgeschäften in ganz Indien.

Die Strategie von Vivo hängt vom Offline-Verkauf ab, und der X21 ist das ideale Gerät, um diesen Markt zu bedienen.

Es ist nicht bekannt, dass Vivo-Geräte ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Dies zeigt die Tatsache, dass die Marke Anfang dieses Jahres ein Gerät mit Snapdragon 450 für umgerechnet 300 US-Dollar auf den Markt gebracht hat. Anstatt das Spiel mit den technischen Daten zu spielen, konzentriert sich Vivo darauf, ein Erlebnis zu verkaufen - der Fokus liegt nicht auf der Hardware, sondern auf dem täglichen Gebrauch und einigen Festzeltfunktionen wie der Frontkamera. Vivo war eine der ersten Marken, die ein LED-Licht für die Frontkamera herausbrachte, und nutzte diese Funktion, um Millionen von Handys zu verkaufen.

Diese herausragende Funktion des X21 ist der In-Display-Scanner, der sich perfekt in die Vertriebsstrategie von Vivo einfügt. Schließlich ist es einfach, Kunden mit einer Demo der Funktion zu begeistern, die in die Einzelhandelsgeschäfte gehen, und das tue ich nicht Wie beim aktuellen Stand von Funtouch OS gibt es eindeutig einen beträchtlichen Markt, der zu diesem Preis ein iOS-ähnliches Aussehen wünscht Punkt.

Nachdem ich den X21 benutzt habe, beginne ich zu verstehen, wie Vivo in den letzten zwei Jahren durch die Reihen aufsteigen konnte. Das Telefon ist sehr gut optimiert und Vivo vermittelt die Grundlagen: Ich habe keine Verlangsamung oder Verzögerung bemerkt. Die Akkulaufzeit ist großartig, die Kamera ist eine der besseren Optionen in dieser Kategorie und das Display ist Fantastisch.

4von 5

Wenn Sie auf dem Markt nach einem Gerät mit In-Display-Scanner suchen, ist der X21 immer noch die beste Wahl. Die NEX verfügt über einen schnelleren Scanner, aber es ist unwahrscheinlich, dass das Telefon seinen Weg außerhalb Chinas findet. Das X21 hat seine Nachteile - das Fehlen von USB-C ist besonders ärgerlich -, aber als Gesamtpaket hat es viel zu bieten, wenn Sie die Benutzeroberfläche nicht stören.

Siehe bei Flipkart

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10
Das Beste, was Sie bekommen können

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10.

Auch wenn es nicht das neueste Handy ist, ist das Galaxy S10 eines der schönsten und rutschigsten Handys auf dem Markt. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem dieser Fälle ausstatten.

instagram story viewer