Artikel

So gehen Sie mit verschwommenen Bildern in PlayStation VR um

Sie sind bereit, einige Zeit in VR zu verbringen. Der Spielbereich ist sauber, Ihr Zubehör wird aufgeladen und Sie ziehen Ihren an PlayStation VR Headset. Anstatt ein klares, sauberes Bild um Sie herum zu sehen, sieht alles verschwommen und schlecht definiert aus. Dieses Problem kann Übelkeit verursachen, zusammen mit einer weniger als erstaunlichen Erfahrung. Zum Glück ist es ziemlich einfach, mit diesem Problem umzugehen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Headset richtig sitzt

PlayStation VR verwendet ein am Kopf montiertes Display, das sich deutlich von jedem anderen VR-Headset auf dem Markt unterscheidet. Die Ursache für Unschärfe kann so einfach sein, dass das Headset nicht richtig sitzt. Es gibt einige Dinge zu tun, um die perfekte Anpassung an PlayStation VR zu erzielen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass eine gute Passform vorliegt und dass das Visier des Headsets so bündig mit Ihrem Gesicht wie möglich ist. Das Leseunterstützungsband des Headsets soll tief auf Ihrem Hinterkopf sitzen, dies funktioniert jedoch nicht für alle. Bewegen Sie es, um festzustellen, ob das Bild dadurch klarer wird.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Auge weniger klar ist als das andere, neigen Sie das Headset etwas. Dies kann die Belastung Ihres dominanten Auges verringern. Beachten Sie, dass die Krümmung der Objektive im Headset an den Rändern zu Unschärfen führt - dies ist einfach eine Realität von VR.

Reinigen Sie Ihr Headset

Ein wichtiger Grund für Probleme beim Anzeigen ist, dass die Linsen in Ihrem Headset verschmutzt oder verschmiert sind. Staub, Detritus, Fingerabdrücke und Öle von Ihrem Gesicht können die Linsen Ihrer PlayStation VR verdecken. Alles was Sie tun müssen, um das Problem zu beheben, ist Bereinige deine PlayStation VR.

Sie sollten den Linsen besondere Aufmerksamkeit schenken, da alles auf ihnen aus nächster Nähe ernsthafte Unschärfen verursachen kann. Wenn es nur so aussieht, als ob eines oder beide Objektive verschmiert sind, nimm das Reinigungstuch, das mit deiner PlayStation VR geliefert wurde. Wischen Sie die Linsen vorsichtig mit dem Tuch ab. Wenn Sie eine Brille tragen, vergessen Sie nicht, auch diese Linsen zu überprüfen.

Wenn Sie mehr Reinigungstücher benötigen, bietet AmazonBasics eine hervorragende Option. schnapp dir a Packen Sie mit viel Mikrofasertuch das kann gereinigt und wiederverwendet werden.

Siehe bei Amazon

Passen Sie den Pupillenabstand an

Im Gegensatz zu einigen anderen VR-Headsets mit manuellen IPD-Einstellknöpfen (Interpupillary Distance) kümmert sich PSVR per Software darum. Wenn das Bild verschwommen ist und Sie sicher sind, dass das Headset richtig sitzt und Ihre Objektive sauber sind, müssen Sie die IPD anpassen.

  1. Wählen die Einstellungen.
  2. Wählen Geräte.

  3. Wählen PlayStation VR.
  4. Wählen Messen Sie den Abstand von Auge zu Auge.

  5. Wählen Nächster.
  6. Wählen OK.

  7. Wählen Fotos machen nachdem Sie Ihr Gesicht mit den Kisten ausgerichtet haben.
  8. Wählen OK.

  9. Einstellen Boxen so dass sie mit der Mitte Ihrer Augen ausgerichtet sind.
  10. Wählen OK.

Wenn das IPD beim ersten Mal nicht perfekt ist, versuchen Sie es weiter, bis Sie es richtig verstanden haben. Es wird am Ende einen großen Unterschied machen.

Starten Sie Ihre PlayStation VR neu

instagram story viewer